Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Gartenberatung > Gartenschauen 2012
← vorheriger BeitragFragen an die Gartenberater

Gartenschauen 2012

Mai 2012 Die Gartensaison hat begonnen, und damit auch die Saison der Gartenschauen. Drei Veranstaltungen locken die Besucher in Deutschland auf ihre ­Flächen, die größte ­allerdings findet in den ­benachbarten Niederlanden statt.




nach obenBayerische Landesgartenschau

Landesgartenschau Bamberg
Landesgartenschau Bamberg 2012
© LGS Bamberg
Unter dem Motto "Treffpunkt Natur" sind in Bamberg die Tore der Bayerischen Landesgartenschau (LGS) vom 26. April bis 7. Oktober 2012 geöffnet. Die Stadt möchte damit ihre Chance nutzen, eine Industrie­brache in eine blühende Kulturlandschaft zu verwandeln. Dabei entsteht mit der neuen Parkanlage nicht nur ein Naherholungsraum, sondern dank Unicampus samt Studentenwohnheim und Wohnanlagen auch ein neuer Stadtteil.

Höhepunkte auf dem Hauptgelände sind neben dem Fischpass (einem 1,2 km langen Wasserlauf, der die Regnitz wieder passierbar für Fische macht), die Pyramidenwiese und die Spielplätze. Diese wurden zusammen mit dem Bamberger Schriftsteller Paul Maar gestaltet und erzählen die Geschichte seiner Kinderbuchfigur Sams.

Im Stadtgebiet liegt das Hauptaugenmerk auf dem Häcker- und Gärtnermuseum, das für die LGS neu konzipiert wurde. Es bietet einen Einblick in die Lebens- und Arbeitswelt der Bamberger Gärtner und Häcker im 19. Jahrhundert.

nach obenBaden-Würtembergische Landesgartenschau

LGS Natürlich Nagold
LGS Natürlich Nagold
© Kamelhof Nahgold
Nagold ist vom 27.4. bis 7.10. Veranstalter der Landesgartenschau in Baden-Württemberg. "Grüne Urbanität" lautet hier das Motto; Stadt und Natur sollen zusammen wachsen.

Attraktionen sind der Platanenkubus, ein baubotanisches Kunstwerk aus rund 1.000 Platanen in sechs Ebenen, der Kamelhof, ein Streichelzoo mit exotischen Tieren, und der Krautbühl, einer der größten und besterhaltenen frühkeltischen Grabhügel. Spektakulär ist die Seilbahn, mit der die Besucher – aus fast 20 m Höhe startend – 500 m über das Gelände schweben und einen einmaligen Ausblick auf das Gelände genießen.

Auf die LGS hingewiesen werden die Besucher übrigens schon weit vor der Stadt: Auf rund 100 km Länge wurde ein Leitsystem aus rund 8.000 Holzpfosten aufgestellt, die die Bürger künstlerisch gestaltet haben.

nach obenSächsische Landesgartenschau

LGS Löbau 2012
LGS Löbau 2012
© LGS Löbau
170 Tage lang können Gartenliebhaber die 6. Sächsische Landesgartenschau in Löbau am Dreiländereck Deutschland-Tschechien-Polen besuchen. Beginn war der 28. April. Ziel ist es auch in Sachsen, einen ehemaligen Industriestandort ökologisch aufzuwerten und damit die Attraktivität der Stadt für ihre Bewohner und Besucher zu erhöhen.

Zuckerplateau, Kalkwäldchen, schräges Wäldchen, Setzgärten, Mühleninsel, Löbauer Wiese: So heißen die einzelnen Bereiche, die durch die Berg- und Talpromenade als prägendes Strukturelement miteinander verbunden sind. Haupttreffpunkt der Kinder dürfte das Kalkwäldchen sein, in dem sich der Bautzener Saurierpark präsentiert.

Einzigartig in Europa ist das Wahrzeichen der Stadt, ein 1854 auf dem Gipfel des Löbauer Berges erbauter 28 m hoher und aus etwa 1.000 Einzelteilen bestehender gusseiserner Turm.

nach obenTipp: Dauerkarte

Wer sich eine Dauerkarte für eine der deutschen Gartenschauen zulegt, kann auch die beiden anderen Landesgartenschauen einmalig kostenlos besuchen.

nach obenFloriade

Floriade - Welt-Garten-Expo
Floriade - Welt-Garten-Expo
© Floridale
In Venlo, nur wenige Kilometer hinter der Grenze, hat am ­7. April die Floriade, sozusagen die Welt-Garten-Expo, begonnen. Auf einer Fläche von 66 ha, größer als die drei deutschen Landesgartenschauen zusammen, präsentieren sich bis zum 7. Oktober 100 Teilnehmer aus über 40 Ländern in 5 Themenbereichen. Erleben Sie in den Pavillons aus allen Teilen der Welt – darunter China, Indonesien und die Türkei – den internationalen Gartenbau. Deutschland ist mit dem Beitrag des Landes Nordrhein-Westfalen vertreten.

Im Bereich "Relax & Heal" kann man in aller Ruhe schmecken, riechen, fühlen, hören und sehen wie sich die Natur auf Gesundheit, Wohlbefinden und Stimmung auswirkt. Der asiatisch angehauchte Themenbereich bringt die Besucher in Einklang mit der Natur. Heilsame Kräuter, Tee-Rituale, ein Barfußpfad und Spa-Elemente sorgen für ein Yin-Yang-Erlebnis.

Natur und Industrie – zwei unvereinbare Gegensätze? Beim Thema "Green Engine" erfahren Sie, dass sich beide durchaus ergänzen können. Die eigens für die Floriade 2012 vollständig nach Nachhaltigkeitskriterien konzipierte Villa Flora beherbergt die größte Hallen-Blumenschau Europas. Auf rund 6.000 m2 werden hier eine vielseitige Dauerausstellung sowie im wöchentlichen Wechsel auf die jeweilige Saison angepasste Blumen- und Pflanzenschauen präsentiert.

© Floridale
Im Bereich "Education & Innovation" symbolisieren Imposante Pavillons eine Sicht auf die Zukunft aus immer anderen Blickwinkeln. Genießen Sie verblüffende Kreationen aus Obst und Gemüse, bereiten Sie im Labor Ihr eigenes Essen zu und machen Sie eine Reise durch das Dschungeltreibhaus.

In der Themenwelt "Environment" erfahren Sie alles über Gärten, Gartentrends sowie Neuerungen im Gartenbau. Sie erleben, welchen Einfluss diese Themen auf die allgemeine Lebensqualität haben. Hier spüren Sie die Bedeutung grüner Oasen in unseren Städten – drinnen wie draußen, zu Hause und am Arbeitsplatz. Eine imposante Allee führt vom Eingang zum zentralen Platz. Sie schlendern durch Gärten bekannter Architekten und kreativer Gartenfreunde.

Ganz der Kultur widmet sich der Bereich "World Show Stage" – Schmelztiegel aus Kunst, Kultur und Unterhaltung. Sie können Speisen aus aller Welt kosten. Und im spektakulären Amphitheater erwartet Sie ein ­internationales Unterhaltungsprogramm.

Die Gartenschauen 2012 bieten – auch dank der Floriade – ein reichhaltiges und außergewöhnliches Programm. Lassen Sie sich inspirieren und genießen einen Ausblick in den Gartenbau der nächsten Jahre.

Ihr Bundesgartenberater
Martin Breidbach

nach obenReise-Tipp: Floriade 2012

Sie möchten die phantastische Gartenwelt in Venlo selbst erleben? Der Leserreisen-Service von Familienheim und Garten hat ein exklusives Reiseangebot für Sie: 2 Nächte im nahegelegenen Hotel Rooland in Arcen inklusive Eintrittskarte zur Floriade und Seilbahnfahrt.

Weitere Informationen unter www.FuG-Reisen.de.
← vorheriger BeitragFragen an die Gartenberater
Martin Breidbach, Bundesgartenberater Verband Wohneigentum Hessen
Pflanzen
Gartenschauen 2019
Pflanzen
Gartenschauen 2016
Die Gartenschauen 2011
Pflanzen
Gartenschauen 2011

Schlagworte dieser Seite:

Gartenschau, Landesgartenschau

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de