Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Ziergarten > Skulpturen und Objekte im Garten
← vorheriger BeitragGartenfreuden
nächster Beitrag → Attraktiver Fruchtschmuck

Skulpturen und Objekte im Garten

Gelungene Einbindung eines Ammoniten in ein Staudenbeet.
© Opitz, Wolfgang
Gelungene Einbindung eines Ammoniten in ein Staudenbeet.

Januar 2009 In früheren Zeiten bereicherten und verschönerten vor allem Könige, der Adel und vermögende Kaufmannsfamilien ihre Park- und Gartenanlagen mit Skulpturen. Wir finden diese in den italienischen Gärten und besonders auch in der Zeit des Barock, wie zum Beispiel im Großen Garten von Hannover-Herrenhausen und dem Schloss Versailles bei Paris.


Heute halten zunehmend Skulpturen und Objekte der unterschiedlichsten Art auch Einzug in die Hausgärten. Mit ihnen erhalten wir neben Bäumen, Sträuchern und Blumen ein weiteres Gestaltungselement. In den sich – mit dem Wandel der Jahreszeiten – verändernden Gärten, bilden Skulpturen gleich bleibende Blickpunkte, die eine unverkennbare, persönliche Note vergeben.

Moderne Frauenskulptur aus Holz.
© Opitz, Wolfgang
Moderne Frauenskulptur aus Holz.
Im Gegensatz zu den an Umfang und Höhe zunehmenden Bäumen und Sträuchern, haben die Skulpturen eine feste Größe, sodass sie sich auch in kleinere Gärten gut einbinden lassen.

Bei der Auswahl sollte darauf geachtet werden, dass die Größe der Objekte in einem ausgewogenen Verhältnis zum Gartenraum steht. Es gibt viele Plätze, denen wir eine Skulptur zuweisen können, wie zum Beispiel im Eingangsbereich "zur Begrüßung"; in einer Sichtachse vom Wohnzimmerfenster als besonderem Blickpunkt – vor allem während der kahlen Jahreszeit; in Nischen von Sitzplätzen oder in einem Staudenbeet. Eine gute Wirkung erhalten wir, wenn Skulpturen mit Bäumen, Sträuchern oder Blumen verbunden werden. Davon abweichend kann man auch nahe der Terrasse einen Sprudelstein platzieren, dessen leises Plätschern eine beruhigende Atmosphäre verbreitet.

Skulpturen werden bevorzugt aus Stein – wie Granit und Marmor, Bronze, Stahl und Eisen, sowie Holz gefertigt. Neben modern gestalteten, werden auch farbige Objekte angeboten. Hier berücksichtigen wir, dass uns warme Farben, wie Rot, Orange und Gelb näher und stärker präsent sind, als kühler wirkendes Blau und Violett. Die zuletzt genannten Farben eignen sich besser für den Hintergrund, da sie den Eindruck von Weite vermitteln und die räumliche Tiefenwirkung verstärken.

nach obenWas sollten wir berücksichtigen

Die Libelle im modernen Design passt gut an einen Gartenteich.
© Opitz, Wolfgang
Die Libelle im modernen Design passt gut an einen Gartenteich.
Wir finden heute ein vielfältiges Angebot – solcher Kunstwerke – vom Frosch am Wasserbecken über abstrakte Plastiken bis zur klassisch gestalteten, lebensgroßen Venus.

← vorheriger BeitragGartenfreuden
nächster Beitrag → Attraktiver Fruchtschmuck
Bild 1: Baumstamm als Übertopf
Kopflos? - Ideen für Baumstümpfe

Schlagworte dieser Seite:

Skulptur

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (2)

1
|
15. November 2011

Meyer Alex

Wo kann man eine solche Skulptur "Ginkoblätter aus Eisen" kaufen? Für eine Adresse bin ich sehr dankbar.

2
|
6. Juni 2012

Schweizerin

Wo ist die
"Libelle in modernem Design" erhältlich?

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de