Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Ziergarten > Edle Hartriegel

Edle Hartriegel

Roter Hartriegel (Cornus sanguinea)
© Opitz, Wolfgang
Roter Hartriegel (Cornus sanguinea)

Juni 2008 Von den Hartriegel-Gewächsen gibt es 45 verschiedene Arten. Davon gehören die Blumen-Hartriegel, die ihre Heimat in Nordamerika und Asien haben, mit zu den schönsten Blütengehölzen, die uns für unsere Gärten zur Verfügung stehen.


Es gibt aber auch einfachere Arten, die wir als Hintergrund-Bepflanzung verwenden können. Die meisten Cornus-Arten, so ihr lateinischer Name, sind anpassungsfähige und breit einsetzbare Gehölze, die keinen besonderen Pflegeaufwand erfordern.

Die Blumen-Hartriegel verdanken ihr außerordentlich schönes Aussehen einer botanischen Besonderheit. Ihre eigentlichen Blüten sind klein und unscheinbar. Die diese umgebenden farbigen sogenannten Hochblätter sind ursprünglich aus Laubblättern hervorgegangen und haben zur Anlockung von Insekten das Aussehen von Blütenblättern angenommen. Wir sprechen daher bei den umgebildeten Blättern landläufig von Blüten. Die weiße, cremefarbigen oder rosa Blüten erscheinen sehr zahlreich und verleihen den Sträuchern ein attraktives Aussehen. Wir räumen ihnen daher als Solitär im Garten einen besonderen Platz ein, an dem sie gut zur Geltung kommen.



nach obenRoter Blumen-Hartriegel

Roter Blumen-Hartriegel (Cornus florida 'Rubra')
© Opitz, Wolfgang
Roter Blumen-Hartriegel (Cornus florida 'Rubra')
Eine dieser botanischen Kostbarkeiten ist der Rote Blumen-Hartriegel (Cornus florida 'Rubra'). Die reiche Blüte mit den zartrosa Hochblättern erscheint im Mai/Anfang Juni. Dieser Cornus wächst als Großstrauch oder kurzstämmiger Baum sehr langsam und breit ausladend und erreicht eine Höhe von 4 bis 6 m.

Die bekannteste Sorte ist 'Cherokee Chief'.

Wir pflanzen den Roten Blumen-Hartriegel in eine geschützte Lage in der Sonne oder im Halbschatten. Da das Wurzelwerk bei den Cornus-florida-Sorten sehr flach wächst, wässern wir bei Trockenheit und halten den Boden mit einer Mulchschicht feucht. Schön und zweckmäßig ist auch eine bodendeckende Unterpflanzung zum Beispiel mit Gedenkemein (Omphalodes verna) oder Schaumblüte (Tiarella cordifolia).

nach obenWeißer Blumen-Hartriegel

Weißer Blumen-Hartriegel (Cornus florida)
© Opitz, Wolfgang
Weißer Blumen-Hartriegel (Cornus florida)
Sehr ansprechend ist auch die weiß blühende Form, der Weiße Blumen-Hartriegel (Cornus florida). Ansprüche und Größe entsprechen dem genannten Roten Blumen-Hartriegel.

Auch dieser Cornus ist überreich mit attraktiven weißen Blüten bedeckt. Sowohl der rosa, als auch der weiß blühende Blumen-Hartriegel zeichnen sich zusätzlich im Spätsommer durch scharlachrote 1,5 cm dicke Früchte und eine leuchtend rote bis violette Herbstfärbung aus.

nach obenJapanischer und Chinesischer Blumen-Hartriegel

Japanischer Blumen-Hartriegel (Cornus kousa)
© Opitz, Wolfgang
Japanischer Blumen-Hartriegel (Cornus kousa)
Hartriegel 'Wietings Select'
© Opitz, Wolfgang
Hartriegel 'Wietings Select'
Etwas Besonderes sind auch die beiden asiatischen Arten, der Japanische Blumen-Hartriegel (Cornus kousa) und der Chinesische Blumen-Hartriegel (Cornus kousa var. chinensis).

Cornus kousa wächst etwas schwächer (bis 6 m hoch), als Cornus kousa var. chinensis (7 bis 10 m). Beide Arten haben große, weiße Blüten, wobei diejenigen von Cornus kousa var. chinensis mit 10 cm etwas größer sind als bei der japanischen Art. Cornus kousa var. chinensis hat auch den Vorteil, dass er wüchsiger ist und weniger schnell vergreist. Beide Arten zeichnen sich durch eine reiche und lang andauernde Blüte aus. Sehr ansprechend wirken auch die himbeerartigen, 2 cm dicken, rosa Früchte, die an 4 bis 6 cm langen Stielen hängen. Das auffallend brillante Herbstlaub ist beim Japanischen Hartriegel gelb bis scharlachrot und beim Chinesischen leuchtend rot.

Bei der Sorte 'Wietings Select' sind die Blüten zwar etwas kleiner. Der Strauch zeichnet sich jedoch neben einer reichen Blüte und einer ansprechend roten Herbstfärbung, durch einen reichen Fruchtbehang aus. Die stärker wachsenden asiatischen Arten durchwurzeln den Boden besser und sind daher weniger empfindlich gegen Trockenheit als die Sorten von Cornus florida.

nach obenWeißer Hartriegel

Interessiert an den vorgestellten Sorten?

Sie erhalten sie im Handel sowie im Versandhandel wie z. B. Amazon.de. Die orange-markierten Sorten führen Sie direkt zur Fundstelle bei Amazon.de.
Viel Spaß beim Gärtnern!
Weißer Hartriegel der Sorte Cornus alba 'Elegantissima'
© Opitz, Wolfgang
Weißer Hartriegel der Sorte Cornus alba 'Elegantissima'
Im Gegensatz zu den Blumen-Hartriegeln wirkt der Weiße Hartriegel der Sorte Cornus alba 'Elegantissima' nicht durch seine wenig auffallende kleine Blüte, als vielmehr durch seine grüne, weiß gerandeten und gefleckten Blätter. Der 3 m hoch werdende Strauch passt gut in Sträucher-Rabatten, die sich so farblich beleben lassen. Die an den jüngeren Trieben rote Rinde wird später schwarzrot. 'Elegantissima' gedeiht am besten in einer sonnigen bis halbschattigen Lage und in jedem gut kultivierten Boden.

Herbststimmung: Ginkgobaum
Pflanzen
Die Herbstfärbung - ein Geschenk der Natur
Bild 1a
Pflanzen
4-Jahreszeiten-Gehölze
Augen zu und mitlächeln: Buddha meditiert über die Hornveilchen-Gesellschaft in der Schale.
Pflanzen
"Sammelplätze" - dezent japanisch

Schlagworte dieser Seite:

Blumen-Hartriegel, Hartriegel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de