Inhalt

Wenn Hagelschlag das Spargelkraut schädigen sollte

August 2006 Es ist nichts Ungewöhnliches, dass hier und dort während des Sommers Hagelschlag zu einer Schädigung unterschiedlichen Grades der Gartenpflanzen und damit auch des grünen Spargelkrautes führen kann, was hierbei nicht ohne Folgen für die nächsten Ernten bleiben wird.


Krautentfernung und dreijähriges Ertragsmittel
© Titze, Winfried
Krautentfernung und dreijähriges Ertragsmittel
Deshalb wurde in der VBOG Langförden (Weber) in einem Versuch bei zwei Sorten ('Gijnlim', 'Huchels') simuliert, wie sich solche Beeinträchtigungen auswirken. Zu diesem Zweck entfernte man zu verschiedenen Zeiten – Ende Juli, Ende August, Ende September – 50 % bzw. 100 % des Laubes. Die Ertragsfeststellungen danach erstreckten sich auf drei Folgejahre und werden jeweils als deren Mittelwerte in der Darstellung ausgewiesen. Weil die prozentualen Ertragsdifferenzen beider Sorten nicht so wesentlich waren, soll der Übersichtlichkeit halber nur das Resultat 'Gijnlim' dargestellt werden.

Die ersten Säulen (grün) geben den Durchschnittsertrag mit 100 % an, da hier zum Vergleich (Kontrolle) keine Krautentfernung erfolgte. Die Ertragseinbußen schlagen um so stärker zu Buche, je früher ein solches Witterungsereignis, d. h. Ende Juli bzw. Ende August, und je stärker die Laubschädigung der Assimilation (Stoffproduktion) danach beeinträchtigt (50 % = Säulen orange) oder bei 100 % (Säulen = rot) mehr oder weniger gänzlich lahmlegt.

(Versuche im deutschen Gartenbau – Gemüsebau 1995)

Schlagworte dieser Seite

Spargel
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.