Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Ziergarten > Archiv (2002 - 2005) > 2004 > Im Herbst ans Frühjahr denken
nächster Beitrag → Blütenwunder Dahlie

Im Herbst ans Frühjahr denken

Oktober 2004 Ganz klar, wissen wir doch alle: das Gesicht des Gartens ändert sich – grundlegend – viermal im Jahr. Je nach Bepflanzung kann ein Staudenbeet vom Frühjahr bis zum Spätherbst sein Erscheinungsbild alle vier Wochen ändern.


Wurden keine (Vor-)Frühlingsboten gepflanzt, dann sieht das Beet im Frühjahr längere Zeit etwas trostlos aus. Muss aber nicht sein, denn bereits im zeitigen Frühjahr kann man sich an einem Blütenmeer im Staudenbeet erfreuen. Allerdings muss dafür auch jetzt im Spätsommer bis Herbst etwas getan werden.

Bild 1
© Kalcher
Bild 1
Zu Bild 1: Um diese Jahreszeit blühen durchaus noch viele Stauden, selbst die verblühten haben sich noch nicht ganz zurückgebildet, man erkennt noch ohne weiteres ihren Standort. Und genau deshalb ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, Tulpenzwiebeln, Lilien und dergleichen zu pflanzen, denn gepflanzt wird genau in den Freiräumen zwischen den Stauden, so behindern die Zwiebelpflanzen nicht die austreibenden Stauden im Frühjahr.

In die freien Flächen stecken Sie Pflanzstäbe, Äste oder Ähnliches, so sehen Sie auch aus einiger Entfernung, wo Zwiebeln gesetzt werden können. An diesen Stäben befestigen Sie nun die jeweiligen Beutel mit den Zwiebelabbildungen. Beachten Sie aber unbedingt die Wuchshöhe und die Blütezeit und -dauer. Hochwüchsige Sorten kommen in die hinteren Reihen und abgestuft die niedrigwüchsigen nach vorn.

Aber auch darauf achten, dass nicht alle Sorten mit dem gleichen Blühbeginn nebeneinander bzw. hintereinander stehen, denn sonst haben Sie plötzlich einen Flecken ohne jede Blüte, derweil die Blühdauer bei vielen Sorten gleich ist.

Wenn Sie die Standorte der Zwiebelgewächse so festgelegt haben, können Sie aber unter Beachtung der erwähnten Kriterien noch eine Gestaltung hinsichtlich der Blütenfarben vornehmen. Mit mehr oder weniger Phantasie kann mann sich nun vorstellen, wie es im Frühjahr aussehen wird.

Bild 2
© Kalcher
Bild 2
Bild 3
© Kalcher
Bild 3
Bild 2 und 3: Erkennen Sie das Staudenbeet wieder? Über Wochen blühten hier verschiedene Tulpensorten bis weit ins Frühjahr hinein. Und noch bevor die letzte Tulpe verblüht war, zeigten die ersten Stauden schon ihre Blütenpracht.

nächster Beitrag → Blütenwunder Dahlie
100 Tage Frühling pflanzen
Staudenbeet
Staudenpflege im Herbst und Winter
Sobald die Sonnenbraut (Helenium × cultorum) verblüht ist, lohnt ein starker Rückschnitt, um sie zu einem neuen Blütenflor anzuregen.
Grüne Tipps im Juli

Schlagworte dieser Seite:

Staude, Staudenbeet

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de