Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Gemüse > Archiv (2003 - 2005) > 2004 > Blattrandschäden an Kopfsalat und Kohl

Blattrandschäden an Kopfsalat und Kohl

September 2004 Innenblattnekrose (Nekrose = Gewebstod) beim Kopfsalat, China-, Kopf- und Rosenkohl (Kohlanbauer sprechen vom "Tabak" oder "Randen") tritt jahrweise unterschiedlich auf. Im Kopfinnern zeigen sich graubraune Schichten abgestorbener Blattränder oder auch größerer Blattpartien.


Leichtere Innenblattnekrose beim Chinakohl = Calciummangel.
Leichtere Innenblattnekrose beim Chinakohl = Calciummangel.
Verschiedene Formen des „Randens“ lassen sich beim Kopfsalat beobachten, aber nicht immer ganz eindeutig abgrenzen.
© Titze
Verschiedene Formen des „Randens“ lassen sich beim Kopfsalat beobachten, aber nicht immer ganz eindeutig abgrenzen.
Diese Qualitätsminderungen können sich durch anschließende Fäulnis beachtlich ausweiten. Die Schäden sind von außen nicht oder bisweilen nur beim Kopfsalat oder Chinakohl durch abgestorbene Blattrandpartien zu erkennen.

Ursache der Schädigung ist ein relativer Calcium(Kalk-)mangel. Daran ist jedoch selten die unzureichende Kalkversorgung des Bodens schuld. Deshalb ist eine Kalkung in dem Zusammenhang nur vereinzelt von Nutzen. Es handelt sich vielmehr um ein innerpflanzliches Transportproblem dieses schwer beweglichen Nährelements. Es wird mit dem Verdunstungs(Transpirations)strom befördert. Blätter, die aufgrund ihrer Anordnung zur Außenwelt viel verdunsten können, erhalten genügend Calcium, diejenigen im Kopfinnern, die hingegen nur wenig Wasser abzugeben vermögen, sind benachteiligt. Bei ihnen kann dann die Mangelerscheinung auftreten.

Maßnahmen, die das Wachstum der Pflanzen beschleunigen ("wüchsiges" Wetter, erhöhte Stickstoffgaben) fördern den Nekrosebefall. Hohe Kalium- und Salzgehalte im Boden, ein Übermaß an Bodenfeuchte und hohe Lichtintensität begünstigen ihn ebenfalls. Diese und andere Ursachen sind durch den Freizeitgärtner meistens nicht ohne weiteres zu beeinflussen. Deshalb ist der unregelmäßig auftretende Schaden auch kaum abzuwenden.

Bild 1: Artischocke
Nutzpflanzen im Ziergarten
Wildkohl Brassica oleracea …
Kohl – ein Beispiel für Evolution, Züchtung und Anbauweise
Bild 1: Butterkohl
Kühle Köpfe: Seltene Kohlspezialitäten

Schlagworte dieser Seite:

Chinakohl, Innenblattnekrose, Kohl, Kopfkohl, Kopfsalat, Rosenkohl, Salat

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de