Inhalt

Jetzt ist Spinat an der Reihe

August 2004 Der Spinatanbau hat in den letzten Jahren durch die Tiefkühlangebote etwas an Bedeutung verloren. Der Feinschmecker zieht aber Ernten aus dem eigenen Garten vor.


Durch eine ausgewogene Düngung schützt er sich vor hohen Nitratwerten, kann ihn zum optimalen Zeitpunkt mit all seinen wertwollen Vitaminen und Mineralstoffen auf den Tisch bringen und auch tiefgefrieren.

Die Vliesabdeckung lässt Spinat rasch keimen.
© Niller
Die Vliesabdeckung lässt Spinat rasch keimen.
Der günstigste Saattermin liegt um Mitte August. Eine zweite Aussaat gegen Ende August bringt bis in den Oktober hinein weitere Ernten. Der Spinat keimt rasch und zuverlässig, wenn 3 cm tief gesät, gut angegossen und bis zum Aufgang mit Vlies abgedeckt wird. Die Beetfläche trocknet nicht so schnell ab und die Samenkörner sind auch weitaus weniger dem häufigen Wechsel zwischen Trockenheit und Feuchtigkeit ausgesetzt; zudem schützt es vor Katzen und Vogelfraß. Lockeres und frisch bearbeitetes Land vor dem Anbau mit dem Schaufelblatt etwas andrücken.

Zuvor entweder Kompost, 70 g Hornoska-Spezial oder 30 g eines Blau-Volldüngers je Quadratmeter streuen.

Interessiert an den vorgestellten Sorten?

Sie erhalten sie im Handel sowie im Versandhandel wie z. B. Amazon.de. Die orange-markierten Sorten führen Sie direkt zur Fundstelle bei Amazon.de.
Viel Spaß beim Gärtnern!
Die neuen Spinatsorten sind resistent gegen Krankheiten und liefern hohe Erträge.
© Niller
Die neuen Spinatsorten sind resistent gegen Krankheiten und liefern hohe Erträge.
Obwohl im August alle Spinatsorten gesät werden können, erzielt man zum Beispiel mit den neuen F1-Hybriden 'Dolphin', 'Rico' (Sperli-Saatgut) oder 'Lazio' (Kiepenkerl-Samen) beste Qualität.

Schlagworte dieser Seite

Dolphin, Dünger, Düngung, Lazio, Rico, Spinat, düngen
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.