Inhalt

Neu auf dem Markt − Himbo-Top

Himbeere

August 2004 Seit diesem Jahr gibt es eine neue herbstreife Himbeersorte. Die renommierte Schweizer Baumschule Hauenstein in Rafz – bekannt durch die Herausgabe der Apfelsorte 'Rubinette' – ergänzt ihr Sortiment, das aus bekannten Sorten wie 'Tulameen', 'Zeva 2', 'Autumn Bliss' und anderen besteht.


Dazu kamen eigene Züchtungen: Als Frühsorte ist die 'Elida' seit mehreren Jahren eingeführt. 1979 erschien aus diesem Hause 'Himbo-Star', 1988 die Sorte 'Himbo-Queen' und nun folgt als Immertragende die 'Himbo-Top'.

Interessiert an den vorgestellten Sorten?

Sie erhalten sie im Handel sowie im Versandhandel wie z. B. Amazon.de. Die orange-markierten Sorten führen Sie direkt zur Fundstelle bei Amazon.de.
Viel Spaß beim Gärtnern!

Aufgrund der guten Eigenschaften von 'Himbo-Queen' wurde sie mit der herbsttragenden 'Autumn Bliss' gekreuzt. Aus den Sämlingen selektierte man nach mehrjähriger Beobachtung und Prüfung geeignetes Material heraus, das den Anforderungen des modernen Anbaus genügte. Das Ergebnis konnte 2003 der Öffentlichkeit vorgestellt werden: Eine herbsttragende Sorte mit großen, leuchtenden Früchten, die leicht vom Zapfen lösen. Der Geschmack fällt durch ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Aroma, Zucker und Säure auf. Als Erntebeginn wird je nach Lage Anfang bis Mitte August angegeben. In einem günstigen Herbst kann dann 6 bis 8 Wochen bis zum Frostbeginn geerntet werden.

Das Wachstum ist kräftig und die Anzahl der Ruten begrenzt. Letzteres ist für einen lockeren und gesunden Bestand wichtig. Es ist eine gewisses Risiko über Neuheiten zu berichten. Die Vermehrung des norddeutschen Lizenznehmers sah jedoch recht vielversprechend aus, wie das Foto zeigt.

Bezugsquelle:
BdB anerkannte Markenbaumschule Bruno Meyer
26203 Wardenburg
Telefon: 04407 / 922060
Telefax: 04407 / 922062

Schlagworte dieser Seite

Himbeere, Himbo-Top
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.