Inhalt

Bemerkenswert: Neues im Gemüsesortiment

© Titze

Januar 2004 An den Tagen der "offenen Tür" holländischer Zuchtbetriebe im Herbst 2003 wurde unter anderem ein orangefarbener Blumenkohl vorgestellt. Er soll die grün-, weiß-, vioettfarbene Palette bereichern und sich für die Herbsternte eignen. Der Züchter sieht auch für diese Farbe eine Marktnische.


Interessiert an den vorgestellten Sorten?

Sie erhalten sie im Handel sowie im Versandhandel wie z. B. Amazon.de. Die orange-markierten Sorten führen Sie direkt zur Fundstelle bei Amazon.de.
Viel Spaß beim Gärtnern!

nach obenStangensellerie

Bleichsellerie-Hybriden: Nach den ersten F1-Hybriden beim Knollensellerie (über sie wurde in Heft 5/2003 FuG berichtet) erscheinen nun auch beim Stangensellerie Resultate dieser Zuchtrichtung. 'Imperial' und 'Kylian' sind zwei Sorten, bei denen der Zusatz "F1" auf der Saatguttüte zu finden sein wird. Der bemerkenswert aufrechte Wuchs wird als eine ihrer Eigenschaften unterstrichen.

nach obenMöhren

Bunte Möhrensorten – gelb, weiß, rot, violett, orange – sind wiederkehrende Zuchtergebnisse aus alten (vornehmlich aus Kleinasien stammenden) Möhrenherkünften. Unter der Bezeichnung 'Rainbow' (Regenbogen) soll ein Saatgutmix aller Farben im Handel angeboten werden. 'Mello Yellow' ist eine neue gelbe Sorte.

Schlagworte dieser Seite

Blumenkohl, Möhre, Möhrensorten, Sellerie, Stangensellerie
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.