Inhalt

Rund um die Uhr beschützt
Sicher und komfortabel: überwachtes Alarmsystem – jetzt neu mit Smartlock!

Juli 2022 Anzeige


© Verisure

Bei einem Einbruch werden nicht nur Türen zerstört, Wertsachen, Geld und Schmuck gestohlen. Auch Andenken gehen verloren. Doch das Schlimmste: Das Eindringen in den privaten Bereich löst Ängste, Schlaflosigkeit und Schlimmeres aus. Wer auf Nummer sicher gehen will, gibt das Thema in professionelle Hände: Mit ihrem smarten Hochsicherheits-Alarmsystem und einer eigenen, VdS-zertifizierten Alarmzentrale schützen die Sicherheitsexperten von Verisure bereits über 4 Mio. Kunden zuhause und auch unterwegs.

Der große Vorteil: In der Notruf- und Serviceleitstelle verifizieren qualifizierte Fachkräfte jeden Alarm über Bild & Ton und sorgen im Ernstfall in Sekunden für die passende Hilfe: Polizei, Wachdienst, Feuerwehr oder Notarzt. Sie kümmern sich, bis die Gefahr behoben ist und begleiten Kunden bei Bedarf auch unterwegs. Das einfach zu bedienende Verisure Alarmsystem lässt sich bequem vom Smartphone oder Tablet aus steuern und begleitet einen bei Bedarf auch auf gefährlichen Strecken.

nach obenKeine Angst mehr an der Haustür durch smarten Zutrittsschutz

© Verisure
Das Verisure Alarmsystem enthält ein intelligentes Türschloss; es ermöglicht den Zugang zu Gebäuden auch bei Abwesenheit. Per App können Bewohner das elektronische Schloss aus der Ferne bedienen. Mit der neuen Außentastatur lässt sich das Türschloss bequem ver-/entriegeln und das Alarmsystem einfach im Vorübergehen scharf stellen. Notfalls können nicht nur die Bewohner, sondern auch die Fachkräfte in der VdSzertifizierten Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) von Verisure das Geschehen an der Tür kontrollieren und Dritten Zutritt gewähren. Mit einer Video-Türklingel oder Sicherheitskameras von Arlo haben dabei alle im Blick, was an der Türe passiert.

nach obenZugang für Rettungskräfte, Familienmitglieder, Angestellte oder Geschäftspartner

Bei gesundheitlichen Not- oder Unfällen erreichen Betroffene die NSL über eine SOS-Taste. Mit dem smarten Türschloss kann die Alarmzentrale dem Notarzt dann aus der Ferne Zutritt gewähren. Bei einem verifizierten Einbruch, Feuer oder Wasser erhalten Polizei, Wachdienst, Feuerwehr und Rettungskräfte Zutritt ohne eine Tür aufbrechen zu müssen. Auch zuvor benannte Kontaktpersonen können helfen oder nach dem Rechten sehen.

nach obenSesam öffne Dich – praktisch für Familien wie für Geschäftsleute

Die Video-Türklingel und Kameras von Arlo ermöglichen es Nutzern, auf dem Smartphone zu sehen, wer klingelt und aus der Ferne mit der Person zu sprechen. So hat man selbst in der Hand, wem man die Türe öffnet. Berufstätige Eltern können z. B. Kindern aufsperren, wenn diese den Schlüssel vergessen haben. Auch Handwerker, Angestellte wie z. B. Reinigungskräfte oder Gäste erhalten so (temporär) Zutritt und Lieferungen oder Pakete kommen sicher am Bestimmungsort an.

Kostenlosen Sicherheits-Check vereinbaren
unter Tel. 0800 0800 821 oder www.verisure.de


Schlagworte dieser Seite

Alarmsystem, Alarmzentrale, Haustür, Notarzt, Serviceleitstelle, Video-Türklingel, Zutrittsschutz
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.