Inhalt

Die Zeit zum Wechseln ist jetzt!

September 2021 Anzeige Neue Heizungen sind nachhaltiger, effizienter und sparsamer. Hinzu kommen aktuell Fördermöglichkeiten, mit denen sich ein Wechsel noch schneller rechnet. Bei genauer Betrachtung wird klar: So lohnend wie jetzt war die Investition in ein neues Heizungssystem wie z. B. eine Wärmepumpe noch nie!


Auf Nummer zukunftssicher – mit einer Ecodan Luft/Wasser-Wärmepumpe
© Mitsubishi Electric
Auf Nummer zukunftssicher – mit einer Ecodan Luft/Wasser-Wärmepumpe

nach obenPerspektiven eröffnen – ökologisch und wirtschaftlich

Wärmepumpen nutzen Strom, um der Umwelt die benötigte Energie für Heizung und Warmwasser zu entziehen. Dabei werden ca. 25 % elektrische Energie eingesetzt, um die übrigen 75 % aus der Umgebungsluft zu gewinnen. So erreichen Wärmepumpen eine Energieeffizienzklasse, die von keinem anderen System übertroffen wird. Wenn klimaneutraler Strom eingesetzt wird, arbeiten sie ganz ohne CO2-Emissonen – und sind damit die perfekte Wahl für alle, die bei vollem Wärmekomfort mehr für den Klimaschutz tun wollen. Das haben auch Stromanbieter erkannt und bieten vielerorts bereits günstige, vollständig klimaneutrale Wärmepumpentarife an.

nach obenSchneller amortisiert – dank umfangreicher Förderung!

Der Umstieg auf eine Wärmepumpe gewinnt durch zwei Faktoren zusätzlich an Attraktivität: Zum einen macht eine rein strombasierte Heizung ihren Besitzer unabhängig von fossilen Brennstoffen und der zu erwartenden Preissteigerung. Zum anderen lassen sich im Rahmen der neuen Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) bis zu 50 % der Gesamtinvestition in ein Wärmepumpensystem als Zuschuss fördern. Das heißt, eine neue Heizung amortisiert sich deutlich schneller als jemals zuvor!

nach obenHöchste Effizienz vom Technologieführer

Ecodan Wärmepumpe mit Hydromodul
© Mitsubishi Electric
Ecodan Wärmepumpe mit Hydromodul
Damit die Wärmepumpe langlebig und zuverlässig arbeitet, lohnt sich ein Blick auf die Technik: Das Herzstück der Wärmepumpe ist der Kältemittelverdichter. Im optimalen Fall wird er über eine Inverterregelung angesteuert. Sie ermöglicht die stufenlose Regelung der Leistung und stellt sicher, dass immer nur so viel Energie wie nötig einerseits aufgenommen und andererseits zur Verfügung gestellt wird. Mitsubishi Electric ist Technologieführer bei invertergeregelten Verdichtern, mit jahrzehntelanger Erfahrung aus der Klimatisierung von Gewerbeobjekten. Die eingesetzte Invertertechnologie sorgt dafür, dass Ecodan Wärmepumpen auf Dauer hocheffizient arbeiten – und selbst bei tiefen Außentemperaturen den gewünschten Wärmekomfort gewährleisten können.

Weitere Informationen zu Technik und Vorteilen von Ecodan Wärmepumpen, den aktuellen Fördermöglichkeiten der BEG und den neuesten Entwicklungen im Heizungsmarkt finden Sie unter ecodan.de/heiztrend.

Schlagworte dieser Seite

Ecodan Wärmepumpen, Förderung, Heizun, Wärmepumpe
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.