Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Rund um die Küche > Outdoorküche: Der Freiluft-Kochplatz im Garten > Outdoorküche: Der Freiluft-Kochplatz im Garten / Seite 4

Outdoorküche:
Der Freiluft-Kochplatz im Garten / Seite 4

Juni 2020


nach obenIdeen für Heimwerker

Wer selber bauen möchte, kann die Gartenküche auch selbst zimmern. Manch einer ergänzt einfach seinen Grill mit einem Schrank oder Servierwagen. Auch ein einfacher Gartentisch mit einem zweiflammigen Gaskocher, ein funktionelles Spülbecken, genügend Arbeitsfläche in Form eines Servierwagens und ausreichend Stauraum im Regal laden in die Gartenküche ein.

Wetterfest aus Stein gemauert oder aus Holz konstruiert, gibt es für den Heimwerker viele Möglichkeiten. Im Baumarkt kann man sich über geeignete Bausteine für den Unterbau oder passende Rahmenhölzer und Platten informieren. Fichtenholz ist meist die preisgünstigste Lösung, das Holz sollte jedoch unbedingt behandelt werden, da es sich sonst nicht für den Außenbereich eignet. Etwas teurer, dafür jedoch auch ohne Oberflächenschutz witterungsbeständig, ist das Holz der Douglasie/Lärche. Aus Rahmenhölzern (54 × 54 mm) lassen sich Beine oder Seitenverstrebungen bauen. Für die Tischplatte eignen sich Baudielen (40 × 200 mm). Je nach gewünschter Optik kann man diese entweder sägerau lassen, schleifen, lasieren oder ölen. Versierte Heimwerker können die Arbeitsfläche auch fliesen oder betonieren.

Paletten eignen sich auch gut zum Verbauen. Eine Palette kostet im Baufachhandel zwischen 10 und 20 Euro.

nach obenSmarter grillen

Weber Connect
© www.weber.com
Weber Connect

Der Grill-Hersteller Weber hat sich eine neue App ausgedacht: „Weber Connect“ verwandelt jeden Grill in einen smarten Grill. Die App sendet Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Grillen mit Benachrichtigungen direkt auf das Smartphone, von einem Garstufen-Countdown bis zur Information, dass es Zeit zum Wenden oder Servieren ist. So muss der oder die Grillmeisterin nicht ständig neben der Glut stehen, sondern kann beispielsweise die Gäste begrüßen, ohne dass das Grillgut verkohlt. Mit allen Grills kompatibel, etwa 130 Euro, www.weber.com.

nach obenGrillrost reinigen ohne Chemie

  • Tunken Sie einen feuchten Lappen in die Asche aus dem Grill und reiben Sie damit den Grillrost ab. Anschließend den Rost einfach mit Wasser abwaschen.
  • Ein Stück Alufolie zusammenknüllen (vielleicht noch von der Salatabeckung oder der Grillkartoffel übrig) und den Rost abreiben.
  • Ausbrennen: Fett- und Grillreste einfach über den Flammen ausbrennen lassen, bis nur noch der Ruß übrig ist. Dieser lässt sich dann mit einer Drahtbürste entfernen.
  • Legen Sie den Grillrost über Nacht in normale Cola ein. Am nächsten Tag mit klarem Wasser abspülen. Die Verschmutzungen wurden von den (Kohlen-)Säuren entfernt.
  • Kaffeesatz großzügig auf den Grillrost auftragen und einreiben. Dann für ca. 5 Minuten in Wasser einweichen lassen und mit einem Schwamm abwischen.
  • Nach dem Abkühlen den Rost in feuchtes Zeitungspapier wickeln – nach einer gewissen Einwirkzeit sind die Verkrustungen aufgeweicht und können mühelos mit einem Schwamm entfernt werden.


Wunderbare Teichanlage von B. Czasche aus Hannover
Pflanzen
Wie Sie einen Gartenteich anlegen
Gasgrill, Seitenbrenner plus Servierwagen „Klasen“, von Ikea
Haus | Garten | Leben
Outdoorküche: Der Freiluft-Kochplatz im Garten
Die Outdoor-Küche von Wesco basiert auf einem modularen System.
Haus | Garten | Leben
Outdoorküche: Der Freiluft-Kochplatz im Garten / Seite 2

Schlagworte dieser Seite:

Gartenküche, Heimwerker, Outdoor-Küche, Reinigung, Smart Garden

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de