Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Gartengeräte > Das können die neuen Akku-Trimmer
nächster Beitrag → Kleine Akku-Reiniger

Das können die neuen Akku-Trimmer

April 2020
Für einen gepflegten Rasen reicht der Mäher oft nicht aus. Schließlich kann er wenig gegen Gras und Unkraut ausrichten, das am Wegesrand oder an steilen Hängen wuchert. Um dem zu Leibe zu rücken, braucht es also noch ein zweites Gerät: die Sense.
Dabei sind Akku-Trimmer von 18 bis 24 Volt besonders beliebt beim Ausputzen von Rändern, während Akku-Sensen von 36 bis 54 Volt schon fast als Freischneider eingesetzt werden können. Wer sich eine perfekte Rasenkante wünscht oder im Garten schwer zugängliche Stellen hat, ist mit einem Trimmer gut bedient.


nach obenVielfalt des Angebots

Stiga SGT 24 AE
© Stiga
Stiga SGT 24 AE

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen anzeigen


Der Stiga SGT 24 AE Rasentrimmer mit 86 Wattstunden ist sowohl zum Säubern langer Rasenkanten als auch zur Flächenbearbeitung geeignet – dank seiner 30 cm Schnittkreisdurchmesser. Die verstellbaren Griff- und Schnittwinkel ermöglichen auch an der Rasenkannte perfektes Trimmen ohne Verrenkungen. Der zusammengesetzte Schaft kann außerdem in zwei Teile auseinandergenommen werden, um Stauraum zu sparen und den Transport zu erleichtern.

Worx WG163E
© Worx
Worx WG163E

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen anzeigen


Der Worx Rasentrimmer WG163E ist ebenfalls mit einem großen Schnittkreisdurchmesser von 30 cm und einem guten Schneidsystem ausgestattet. Der Schneidkopf ist um 90 Grad drehbar zum Trimmen an schwer zugänglichen Stellen. Dank des verstellbaren Handgriffs und Teleskopschafts lässt sich der Trimmer außerdem individuell einstellen – für maximalen Komfort und kontrolliertes Arbeiten. Die Fadenverlängerung erfolgt vollautomatisch beim Anlassen und bei Bedarf auch auf Knopfdruck.

Husqvarna 115iL
© Eckermeier
Husqvarna 115iL

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen anzeigen


Der Husqvarna Akku Rasentrimmer 115iL erzielt auch auf der Fläche gute Ergebnisse, was am großen Schnittkreisdurchmesser von 33 cm liegt. Damit lässt sich auch in größeren Gärten gut arbeiten. Die Bedienung des Trimmers ist intuitiv bei einer geringen Geräuschentwicklung. SaveE-Modus, komfortable Griffe und ein bürstenloser Motor machen die Maschine zum perfekten Werkzeug, wenn Sie Kantenschneiden oder andere leichte Graspflegearbeiten durchführen möchten.

Gardena Li18-23
© Gardena
Gardena Li18-23

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen anzeigen


Der Gardena Comfort Cut Li-18/23 punktet durch ein besonders geringes Gewicht und flexible Bedienung, die für entspanntes Arbeiten und dennoch perfekte Schneidergebnisse sorgt. Er wartet mit komfortablen Funktionen für eine einfache Bedienung auf. Langlebige Kunststoff-Messer sorgen für einen besonders präzisen Schnitt und effizientes Arbeiten. Die Messer sind leicht auswechselbar – und Ersatzmesser sind im Griff platziert. Der Teleskopstiel erlaubt eine individuelle Anpassung an die Körpergröße, der verstellbare Frontgriff ermöglicht ergonomisches Arbeiten. Angrenzende Pflanzen und Steine werden durch den Pflanzenschutzbügel geschützt. Der um 90 Grad schwenkbare Trimmerkopf kann in senkrechter Position auch überhängende Rasenkanten schneiden.
Ein echter Allrounder also.

Black+Decker TC1820PC
© Eckermeier
Black+Decker TC1820PC
Der Black+Decker Rasentrimmer STC1820PC ist ein 18-Volt-20-Ah-Lithium-Ionen- Akku-Rasentrimmer mit 28 cm Schnittbreite und automatischer Fadenverlängerung. Der einfache Wechsel von Trimmen zu Kantenschneiden ermöglicht spielend perfekte Rasenkanten. Zusatzgriff und Holm lassen sich der Größe des Nutzers anpassen. Ein kleines Rädchen am Schneidwerk dient bei Horizontalbetrieb als Abstandshalter beim Schneiden um Bäume herum. Bei Vertikalbetrieb zum Stutzen der Beetkante dient das Rädchen als Rollhilfe. Mit seinem Faden-Mähsystem schafft der Black+Decker STC1820PC problemlos kleinere Rasenkanten in Vorgärten. Allerdings ist er für Flächen nicht geeignet.

Bosch 18-260
© Bosch
Bosch 18-260

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen anzeigen


Der Bosch UniversalGrassCut 18-260 ist ein 18-Volt-Akku-Gerät mit außergewöhnlicher Form: Der Griff in V-Form soll für eine besonders bequeme Arbeitshaltung sorgen. Ebenso ergonomisch ist die Umstellung des Schneidkopfs von horizontalen auf vertikalen Betrieb per Fußtaste. Die IntelliFEED-Funktion übernimmt das automatische Nachführen des Fadens und verhindert Stopps, Verbiegen und Stöße. Mit einem Schnittkreisdurchmesser von 26 cm ist der Trimmer gut für das Säubern von Kanten geeignet.

Einhell GE-CT 18 Li
© Eckermeier
Einhell GE-CT 18 Li

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen anzeigen


Der Rasentrimmer GE-CT 18 Li von Einhell arbeitet statt mit einem Faden mit einem Messer-Schneidsystem. Damit können Sie auch höheres Gras gut schneiden. Das Kunststoffmesser lässt sich ganz einfach mit einem Griff einsetzen oder herausnehmen. Im Handgriff gibt es ein Fach, in dem man 20 Ersatzmesser unterbringen kann. Zum Schutz von Blumen ist das Gerät mit einem sogenannten Flowerguard ausgestattet. Auf der Akku-Füllstandanzeige mit drei LEDs kann zudem der aktuelle Ladezustand auf einen Blick abgelesen werden. Akku und Ladegerät gehören zu Einhells Power-X-Change-System und sind dadurch für eine Vielzahl anderer Geräte nutzbar.

Ryobi RLT1832
© Eckermeier
Ryobi RLT1832
Der Ryobi Rasentrimmer RLT1832 hat einen Teleskopstiel für komfortable Arbeitshaltung durch gut einstellbare Arbeitshöhe und ist somit für Menschen aller Körpergrößen gleichermaßen geeignet. Der Zusatz-Handgriff lässt sich stufenlos in der Halterung verstellen. Der Teleskopstiel ist leicht über einen Klappverschluss ein- und ausziehbar. Für leichten Wechsel zwischen Trimmen und Kantenschneiden sorgt die sogenannte EasyEdge Funktion. Dazu muss man einfach nur den Einstellknopf drücken oder den 180-Grad-Hebel für eine 3-fache Schnittwinkelverstellung ziehen. Mit einer Schnittbreite von 25 bis 30 cm ist der Trimmer auch für kleine Flächen geeignet.

nach obenHersteller


nach obenWelche Akku-Rasentrimmer gibt es?

Rasentrimmer, Motorsense und Freischneider: Die drei Gartengeräte funktionieren fast identisch. Dennoch gibt es minimale Unterschiede im Antrieb, bei der Einlastung und im Einsatzgebiet.

  • Rasentrimmer werden in der Regel mit Strom oder Akku betrieben und sind eine gute Wahl für den Hobbygärtner. Denn sie haben zwar weniger Leistung, sind dafür aber präzise einsetzbar und damit gut für Ausputzarbeiten und zum Kürzen normaler Rasenflächen geeignet.
  • Motorsensen hingegen sind deutlich kraftvoller, aber auch größer und schwerer. Viele Modelle sind mit großen Akkumotoren oder 2- und 4-Taktmotoren ausgestattet, die mit Benzin betrieben werden. Auch größere Hindernisse wie Sträucher oder Gestrüpp stellen mit ihrer Leistung kein Problem dar.
  • Freischneider wiederum sind die leistungsstärksten der drei Geräte. Daher kommen sie meist im professionellen Umfeld zum Einsatz. Sie schaffen es sogar, kleine Bäume und störrisches Dickicht zu fräsen. Sowohl die Anschaffung als auch die Instandhaltung sind eher nichts für den kleinen Geldbeutel, Mittlerweile sind auch hier schon akkubetriebene Geräte im Einsatz.

nach obenAugen auf beim Akku-Trimmer-Kauf

Nichts ist so lästig wie ein Akku, den während der Arbeit die Energie verlässt. Darum spielt die Energiespeicherkapazität gemessen nach Wattstunden (Wh) eine große Rolle. Diese ermittelt man, indem man Voltzahl (V) und Amperestunden (Ah) miteinander multipliziert. Haben Sie ein großes Gelände, brauchen Sie viele Wattstunden. (Das sollten schon über 100 Wh sein.) Haben Sie nur einen kleinen Vorgarten, werden 36 Wh ausreichen. Außerdem kann es sich lohnen, mehrere akkubetriebene Geräte von einem Hersteller zu erwerben. Je mehr Geräte Sie mit einem Akku-System betreiben können, umso preiswerter sind der einzelne Akku und das Ladegerät. Es gibt schon Systeme, in denen weit über 100 Geräte mit demselben Akku angetrieben werden können.

Bei der Frage „Mähfaden oder Kunststoffmesser?“ kommt es auf den persönlichen Gusto an. Beides geht gut, manchen ist der Umgang mit einem Mähfaden allerdings zu kompliziert. Zu bedenken: Ein Gerät mit einem Kunststoffmesser ist in der Anschaffung teurer.

Außerdem wichtig: Verzichten Sie niemals auf den Pflanzenschutzbügel. Ihre Bäume und Sträucher werden damit besser geschützt. Für Sie selbst empfehlen wir den Einsatz eines Gurts. Auch wenn es vielleicht bei kleinen Geräten blöd aussieht: Arme und Rücken werden es Ihnen danken.

nächster Beitrag → Kleine Akku-Reiniger
Haus | Garten | Leben
Akku-Sensen-Check / Seite 4
Rasentrimmer HHTE 38 von Honda
Haus | Garten | Leben
Akku-Rasentrimmer von Honda
Haus | Garten | Leben
Akku-Sensen-Check / Seite 3

Schlagworte dieser Seite:

Akku-Sense, Akku-Trimmer, Freischneider, Kunststoffmesser, Lithium, Motorsense, Mähfaden, Rasen, Rasentrimmer

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de