Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Rund um die Küche > Neue Hausgeräte: High-Tech-Zentrale Küche > Neue Hausgeräte: High-Tech-Zentrale Küche / Seite 2

Neue Hausgeräte:
High-Tech-Zentrale Küche / Seite 2

August 2019


nach obenGutes Küchenklima

Kreative Wandhaube: Für Ihr Kochbuch, für Bilder mit Magneten gepinnt oder mit Ideen beschriftet.
© Neff
Kreative Wandhaube: Für Ihr Kochbuch, für Bilder mit Magneten gepinnt oder mit Ideen beschriftet.
Für jede Küche gibt es den passenden Dunstabzug, eine Vielzahl von Modellen und Designs stehen zur Auswahl. Planen Sie eine neue Ablufthaube zu installieren, müssen Sie die baulichen Voraussetzungen beachten. Umluft-Dunstabzugshauben kommen dagegen für jede Küche in Frage.

Volker Irle
© Arbeitsgemeinschaft Die moderne Küche (e.V)
Volker Irle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die moderne Küche e.V. (AMK) in Mannheim
Die Hersteller haben den Platzbedarf in der Küche erkannt und besonders komfortable „2-in-1-Geräte“ entwickelt, die Kochfeld und Kochfeldabzug in sich vereinen. Der Dunstabzug ist dabei meist mittig oder seitlich ins Kochfeld integriert. Dunst und Gerüche werden direkt beim Aufsteigen von dem integrierten Dunstabzug nach unten abgezogen. Dazu AMK-Chef Volker Irle: „Die neue kompakte Einheit aus Induktionskochfeld und Abzugssystem schafft größere gestalterische Freiräume und ist eine Lösung für offene Wohn- und Lifestyle-Küchen.” Daneben gibt es auch Wandhauben mit Schrägschirm für die Kopffreiheit. Andere Modelle überzeugen mit angesagtem Industrial-Chic. Individualisten können ihr eigenes Kunstwerk für die Küche schaffen: Spezielle Hauben besitzen einen magnetischen, beschreibbaren Schirm in den Farben Schwarz, Grün oder Orange. Auf ihm lassen sich Fotos und Rezepte befestigen, während auf der Edelstahl-Ablage Kochbücher und andere dekorative Elemente platziert werden. Andere Hauben sind von einer edlen Designer-Lampe kaum zu unterscheiden und scheinen in der Küche an dünnen Drahtseilen zu schweben.

Blickfang: Kochfeldabzug im eleganten Design
© Bora Lüftungstechnik GmbH
Blickfang: Kochfeldabzug im eleganten Design
Und was können die neuen Dunstabzugshauben? Ein hochsensibler Sensor misst die Luftqualität, analysiert die entstehenden Küchendünste und schaltet die Haube daraufhin nicht nur automatisch ein, sondern passt ihre Lüfterleistung genau an die auf dem Kochfeld gerade stattfindenden Gar-, Brat- und Kochvorgänge selbsttätig in Echtzeit an. Sobald der Sensor keinen Wasserdampf und auch keine Gerüche und Aromen mehr feststellt, schaltet sich die Haube von allein wieder aus. Wer möchte, kann den neuen Dunstabzug und seine Lüfterleistung auch manuell einstellen, etwa direkt am Gerät oder über die Bedienelemente eines passenden Kochfeldes.

nach obenMaximaler Backspass

Für optimale Workflows beim aromaintensiven Garen unter Vakuum (Sous-vide) sorgt eine direkt unter dem Einbau-Dampfbackofen integrierte Vakuumier-Schublade.
© Arbeitsgemeinschaft Die moderne Küche (e.V)
Für optimale Workflows beim aromaintensiven Garen unter Vakuum (Sous-vide) sorgt eine direkt unter dem Einbau-Dampfbackofen integrierte Vakuumier-Schublade.
Die neue Backofen-Generation kann mehr als nur Heißluft oder Ober- und Unterhitze: Gefragt sind laut den Herstellern Backen und Braten mit Feuchtigkeitszugabe, das heißt dann „Klimagaren“ oder „Dampfstoßfunktion“. Diese Geräte garen Gemüse, Fisch oder Fleisch besonders schonend und fettarm mittels Wasserdampf, der das Gargut von allen Seiten umgibt. Während der Dampf das Innere der Speisen weich und saftig hält, verdampft die umgebende feuchte Luft und sorgt für eine knusprige Außenseite. Das ist beispielsweise optimal für Brot, Brötchen, Hefeteig oder Braten. Da beim Dampfgaren keine Aromen übertragen werden, kann man ein komplettes Menü auf bis zu drei Ebenen gleichzeitig zubereiten. Das spart Zeit und Energie.

Die Hersteller haben aber noch weitere Zusatzfunktionen für bestimmte Garmethoden ausgetüftelt: Dazu zählen Dörren, Vorwärmen, Auftauen, feucht Backen, Warmhalten oder Braten und auch die Intensivhitze, etwa zum Pizzabacken. Wenn es häufiger mal schnell gehen soll, ist ein Kombi-Backofen mit Mikrowellenfunktion eine gute Wahl.

Ist der Backofen mit einer Sanftgarfunktion ausgestattet, können Sie Ihre Lebensmittel besonders schonend zubereiten: Die Speisen garen über einen langen Zeitraum in einem luftdichten Vakuum und verlieren keine Flüssigkeit. Gewürze und Marinaden ziehen besser in das Gargut ein, die Aromen können sich nicht verflüchtigen. Vitamine und Nährstoffe bleiben besser erhalten. Das Fleisch wird butterzart, wenn es in diesem sogenannten Sous-vide-Verfahren bei einer Temperatur zwischen 55 und 80 ºC ganz langsam gart.

„Inspiration zum Kochen, Backen und Garen holen sich heute viele aus dem Internet, in einem der großen Rezepte-Portale oder über die App ihrer WLAN-fähigen Einbaugeräte“, sagt Volker Irle. Dann heißt es: Eines der internationalen Rezepte auswählen und die App schickt alle Details, wie rezeptspezifische Geräte- und Temperatureinstellungen, z. B. an den Backofen oder Dampfgarer, die dann automatisch richtig voreingestellt werden. Auch das ist möglich: smarte Backöfen und Multidampfgarer mit integrierter Kamera. Damit können Sie die Back- und Garprozesse genau beobachten – wo immer Sie sich gerade befinden.

nach obenPerfekte Pflege

Absolut mühelos ist die Pflege dieser Geräte, und das gilt gleichermaßen außen wie innen. Dafür sorgen Edelstahl, kombiniert mit schwarzem Glas sowie eine automatische Backofenselbstreinigung. Backöfen mit Pyrolyse, Katalyse oder Hydrolyse reinigen sich mehr oder weniger selbst. Die Rückstände werden dabei entweder verbrannt oder mit Flüssigkeit gelöst.

nach obenEin Backofen, der sich selbst reinigt

Wir unterscheiden drei Arten der Selbstreinigung:
Ein Backofen mit Pyrolyse-Funktion reinigt am effektivsten. Der Ofen wird auf 500 ºC erhitzt und verbrennt sämtliche Reste zu Asche. Diese kehrt oder wischt man einfach heraus. Nachteil: hoher Energieverbrauch.
Bei der Katalyse reinigt sich das Gerät während des Bratens oder Backens bei 200 ºC. Eine spezielle Beschichtung sorgt dafür, dass fetthaltige Rückstände an der Backofenwand automatisch zersetzt werden. Nach der Benutzung wischt man nur noch Tür und Boden des Backofens feucht aus. Bei zucker- und säurehaltiger Verschmutzung ist die Methode nicht so effektiv.
Bei der Hydrolyse gibt man einen halben Liter Wasser und einen Tropfen Spülmittel auf die Bodenwanne des Backofens und aktiviert das Selbstreinigungsprogramm. Anschließend muss der Innenraum ausgewischt werden.


Die neue Lieblingsküche / Seite 3
Modernen Küchen gelten als das Herzstück des Hauses.
Neue Hausgeräte: High-Tech-Zentrale Küche
Kühlschrank und Handy sind per App miteinander verbunden.
Neue Hausgeräte: High-Tech-Zentrale Küche / Seite 3

Schlagworte dieser Seite:

Backen, Dunstabzug, Dunstabzugshauben, Heißluft, Kochbücher, Küche, Küchengeräte, Luftqualität, Pflege, Pyrolyse, Sanftgarfunktion

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de