Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Für Sie getestet > Hammer!
← vorheriger BeitragSchnitt mit Spaß
nächster Beitrag → Im Test: smarte Türklingel

Hammer!

Januar 2019 Wer selbst Arbeiten an seinem Haus erledigt, sollte gutes Werkzeug haben. Erstens hält es länger und zweitens ­möchte man die Arbeiten ja auch ordentlich ausführen. Wir haben den Akku-Bohrhammer FMCD900M2S-QW von Stanley für Sie getestet.


Akku-Bohrhammer FMCD900M2S-QW von Stanley
© Böker
Akku-Bohrhammer FMCD900M2S-QW von Stanley

Das Bohren von Löchern in die Wände klingt einfach, ist aber manchmal – je nach Untergrund – doch recht kniffelig. Ein pneumatischer Bohrhammer kann da hilfreich sein. Denn er arbeitet mit anderen Drehzahlen als ein Schlagbohrer und die Schlagenergie kommt ohne großen Kraftaufwand wesentlich effektiver an die Bohrerspitze.

Für unseren Test haben wir den Akku-Bohrhammer FMCD900M2S-QW von Stanley im praktischen Heimwerker­alltag ausprobiert. Dieser Bohrhammer ist mit einem verschleißarmen bürstenlosen Motor ausgerüstet. Mit zwei 4-AH-Akkus, die dem Gerät beiliegen, lässt sich nahezu unterbrechungslos arbeiten. Das Bohrfutter nimmt die gängigen SDS-Plus-Werkzeuge auf. Die Bohrleistungen gibt Stanley mit 20 mm Durchmesser für Beton und 13 mm für Metall an. Bei Holz benötigt man ein Einsteck-Bohrfutter für normale Bohrer und erreicht Bohrdurchmesser bis 30 mm.



Sehr positiv: Durch die abschaltbare Drehbewegung kann die Maschine für leichte Meißelarbeiten wie dem Abschlagen von Putz oder Fliesen eingesetzt werden. Mit 1,5 Joule Einzelschlagenergie ist sie zwar nicht die Stärkste, aber vollkommen ausreichend ausgestattet. Uns hat die Leistung unter anderem beim Bohren in Bruchstein und dem Nacharbeiten von Beton überzeugt. Der Akku-Bohrhammer ist mit Schlag- und Drehstopp wie auch Akku-Kapazitätsanzeige ausgerüstet. Dazu liegt er sehr gut in der Hand. Und vor allem macht das Arbeiten ohne Kabel einfach Spaß.

Preis, inklusive zwei 4-AH-Akkus: 299 Euro (UVP). Hat man schon 18-Volt Akkus von Stanley gibt's den Hammer auch ohne Akku für 150 Euro (UVP).

← vorheriger BeitragSchnitt mit Spaß
nächster Beitrag → Im Test: smarte Türklingel
54V-Dualvolt-Akku-Motorsense
Ein Akku, viele Möglichkeiten
Gasgrill Minichef P420G von Outdoorchef
Sommer, Sonne: Grillzeit
Rasenroboter Automower 315X von Husqvarna
Für Sie getestet: Husqvarna Automower 315X

Schlagworte dieser Seite:

Akkubohrer, Bohre, Bohrhammer, Für Sie getestet

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de