Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Lebensqualität > Kleine Galerie: Bilder clever befestigen > Kleine Galerie: Bilder clever befestigen / Seite 3

Kleine Galerie: Bilder clever befestigen / Seite 3

Januar 2019




nach obenPräzises Ausmessen leicht gemacht

Band-, Rad- und Laserlinien-Adapter eröffnen neue Möglichkeiten, kreative Ideen umzusetzen.
© Bosch
Band-, Rad- und Laserlinien-Adapter eröffnen neue Möglichkeiten, kreative Ideen umzusetzen.
Bosch bringt jetzt mit seinem Zamo-System ein multifunktionales Mess-Ensemble, das für eine kleine Galerie gut geeignet ist. Band-, Rad- und Laserlinien-Adapter eröffnen neue Möglichkeiten, kreative Ideen umzusetzen. Damit ist der neue Zamo weit mehr als ein klassischer Laser-Entfernungsmesser.

Besonders flink ist der Zamo mit seinem neuen Rad-Adapter. Er erinnert an einen Pizzaschneider und fährt ganz leicht alle Strecken ab, die man messen möchte – selbst Kurven. Auf diese Weise lassen sich Bilder schnell im gleichen Abstand zueinander aufhängen. Der Zamo misst, sobald der Rad-Adapter Kontakt zur Oberfläche hat und stoppt die Messung, sobald man ihn davon löst. So geht das Messen schnell von der Hand.

Bosch bringt jetzt mit seinem Zamo-System ein multifunktionales Mess-Ensemble, das für eine kleine Galerie gut geeignet ist.
© Bosch
Bosch bringt jetzt mit seinem Zamo-System ein multifunktionales Mess-Ensemble, das für eine kleine Galerie gut geeignet ist.
Der neue Band-Adapter verwandelt den Zamo in ein digitales Maßband und erfasst kurze Distanzen bis 1,5 m in Sekundenschnelle. Einfach das flexible Band am Adapter herausziehen, das Objekt der Wahl messen und den Knopf drücken: Schon zaubert der Zamo die Größe von Bilderrahmen ins beleuchtete Display. Vorteil ist die hohe Genauigkeit, mit der der Zamo misst.

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen anzeigen


Schief angebrachte Bilder im Wohnzimmer nerven. Abhilfe schafft hier der neue Laserlinien-Adapter des Zamo. Er macht aus dem Laserpunkt eine Laserlinie, an der sich Objekte rasch ausrichten lassen: Man legt den Zamo zum Beispiel auf eine Tischplatte oder einen Stapel Bücher, richtet den Adapter wie eine herkömmliche Wasserwaage über zwei Libellen aus – schon kann man Bilderrahmen in Reih und Glied aufhängen. Die Linie wird entweder horizontal oder vertikal projiziert, je nachdem, auf welcher Kante der Zamo liegt.

nach obenIns rechte Licht gerückt

Einbaustrahler sind echte Alleskönner, mit denen sich die Beleuchtung zu Hause individuell gestalten lässt. Der Leuchtkörper wird flächenbündig und dezent in die Raumdecke eingesetzt. Die Lichtquelle wiederum lässt sich nach Bedarf ausrichten. Etwa um das Lieblingsbild an der Wand anzustrahlen. Bei der Verteilung der Leuchten in der Familien-Galerie gibt es so gut wie keine Einschränkungen, erst recht seit die LED-Technik besonders kompakte Konstruktionen ermöglicht. „Bereits eine Hohlraum-Tiefe von etwa 30 mm reicht aus, um eine komplette Einbauleuchten-Installation in einer abgehängten Decke unterzubringen. Damit können sie in allen Räumen mit üblicher Deckenhöhe zum Einsatz kommen“, erläutert Iris Klein von Paulmann Licht.

© Paulmann

Hinzu kommen die bekannten Vorteile der Leuchtdioden: Ihr geringer Energieverbrauch führt in Verbindung mit der langen Lebensdauer zu denkbar günstigen Gesamtkosten. Die Lebensdauer der LED von 25.000 Stunden bedeutet, dass bei einer durchschnittlichen Brenndauer von 2,7 Stunden am Tag eine Nutzungszeit von 25 Jahren erreicht wird.

Stromanschlüsse für die Beleuchtung im Raum hat man nie genug. Oft befinden sich die Anschlüsse auch an Positionen, wo man sie gar nicht benötigt. Guter Rat ist in diesem Fall buchstäblich teuer. Die Decke meterweise aufzuschlitzen, um Elektroleitungen verlegen zu lassen, wird schnell zur kostspieligen und staubigen Angelegenheit. Doch es gibt Alternativen: Schienensysteme für die Raumdecke bringen das Licht dorthin, wo es gebraucht wird: vom Einzelstrahler für das Miniatur-Porträt bis hin zu den Strahlern für das Bilder-Ensemble. So kommt die Familien-Galerie zu jeder Tageszeit angemessen zur Geltung.

nach obenHersteller


Mehr zum Thema Licht lesen Sie auf:



Die Lösung eignet sich für Gipskarton, Putz und weiches Holz. Sie lässt sich einfach und schnell abmontieren und dann wiederverwenden.
Haus | Garten | Leben
Kleine Galerie: Bilder clever befestigen / Seite 2
Für die sichere Befestigung von Bildern auf rauen, festen Oberflächen wie Mauerwerk oder Stein gibt es Klebeschrauben mit Haltekörpern in verschiedenen Formen.
Haus | Garten | Leben
Kleine Galerie: Bilder clever befestigen
Deko-Tipp: Blätterkugeln
Haus | Garten | Leben
Bastelei mit bunten Herbstblättern

Schlagworte dieser Seite:

Bilder, Dekoration, Einbaustrahler, Galerie, Laserlinien, Maßband

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de