Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Tipps für den Garten > Angegrillt!
← vorheriger BeitragGarten-News
nächster Beitrag → Gut gesät, reiche Ernte

Angegrillt!

Mai 2018 War das ein Wetter! Nach Ostern ging es von 0 auf 100: Der Einstieg in den Sommer und damit auch in die Grill-Saison. Viele Neuheiten für die „Gartenküche“, die jetzt in den ­Gartenmärkten erhältlich sind, haben wir uns schon im letzten Herbst auf der Gartenmesse in Köln angeschaut. Hier eine kleine Auswahl. Guten Hunger!




nach obenGrillen, Räuchern, Backen ...

Holzkohlegrill Kamander
© Charbroil
Holzkohlegrill Kamander
Der Kamander von Char-Broil ist aus einer doppelwandigen Stahlkonstruktion gefertigt und bietet mit seinem besonderen Lüftungssystem die perfekte Ausgangssituation – ob beim Grillen, Räuchern oder Backen: Die Individuell einstellbaren Luftklappen des Holzkohlegrills regeln Luftzufuhr und Rauchabzug für besten Geschmack. Der Kamander lässt sich leicht reinigen, verfügt über eine große Edelstahl-Seitenablage und Räder für den Transport. UVP 700 Euro.

Infos: charbroil.de

nach obenStilsicher am Grill

Schürze
© EvaSolo
Schürze


Sich beim Kochen, Backen oder Grillen nicht zu bekleckern, ist oft eine Herausforderung. Die neue Schürze von Eva Solo schafft Abhilfe. In reduziert skandinavischem Design gehalten, besticht sie durch eine hochwertige Materialkombination aus Canvas und Leder. Mit ihrer praktischen Ledertasche für Koch­utensilien und Lederschlaufe eignet sie sich für alle kulinarischen Abenteuer – drinnen wie draußen UVP 80 Euro.

Infos: ­evasolo.com/de

nach obenFür die Asaderos unter den Grillern

Gasgrill Asador 54
© Wesco
Gasgrill Asador 54
Die große Grillfläche des Asador 54 von Wesco lässt das Herz jeden Grillchefs – in Südamerika auch Asadero genannt – höher schlagen, da sie jede Menge Platz für Steaks, Burger und Co bietet. Vier Hauptbrenner laden zum Brutzeln ein. Auf dem Seitenbrenner lassen sich bequem Beilagen in Topf oder Pfanne zubereiten. Der Asador 54 ist mit einem Safety Start System ausgerüstet: Sobald der Zündbrenner über das elektronische System startet, entfachen die weiteren Brenner bei der Inbetriebnahme automatisch. UVP 750 Euro.

Infos: wesco.de

nach obenGrillfeeling mit frischen Kräutern

BBQ Kräutergarten
© Romberg
BBQ Kräutergarten


Mit dem Romberg BBQ Kräutergarten können Sie sich die Zutaten für würzige Marinaden und feine Soßen selbst anziehen: preiswert, vielfältig, schnell – und Spaß macht es noch dazu! Der Kräutergarten beinhaltet alles, was für die erfolgreiche Anzucht von Thymian, Rosmarin und Majoran benötigt wird. Das kompakte Gewächshaus passt auf jede Fensterbank und holt ein Stückchen Grün in die eigenen vier Wände. Wird nach der Aussaat regelmäßig gelüftet und gewässert, sind nach nur wenigen Tagen bereits die ersten zarten Spitzen der Keimlinge zu sehen. Ca. 15 Euro.

Infos: romberg.de

nach obenSchnipp schnapp – Kräuter ab

Schneidbrett mit Scheren
© Roesle
Schneidbrett mit Scheren
Kräuter sind fürs Grillen einfach unerlässlich. Mit der Kräuterschere von Rösle verwandeln Sie frische Kräuter, wie Schnittlauch und Gartenkresse, sauber und unkompliziert in aromatische Würzzutaten. Der Klingen-Spezialstahl verleiht der Schere die nötige Schärfe, die ein Quetschen des zarten Grüns verhindert. Mit ihrer besonderen Entblätter-Funktion streift die Kräuterschere auch Rosmarin- Nadeln effektiv vom Stiel. Äußerst hilfreich bei den Grill-Vorbereitungen: das große Schneidbrett mit nach hinten abfallender Arbeitsfläche. Dadurch laufen Flüssigkeiten – wie bei Tomaten – besser ab. Praktisch auch der Edelstahlgriff. UVP 23 Euro bzw. 90 Euro.

Infos: roesle.com

nach obenGibt ordentlich Gas: Der Compactchef

Gasgrill P-480 G Compactchef
© Outdoorchef
Gasgrill P-480 G Compactchef


Eine Outdoorküche muss nicht riesig sein, das zeigt der kleine neue Gasgrill von Outdoorchef: der P-480 G Compactchef! Das jüngste Mitglied der Kugelgrill-­Familie sorgt für mindestens genauso viel Grillspaß wie ein Großer. Mit dem praktischen Easy Flip Trichtersystem kann mit einem Dreh vom indirekten auf direktes Grillen gewechselt werden. Großer Grillgenuss, kleiner Platzbedarf. UVP bei 530 Euro.

Infos: outdoorchef.com/de

nach obenPower aus der Steckdose

Elektrogrill Pulse 1000 von Weber
© Weber
Elektrogrill Pulse 1000 von Weber
Der „Pulse“ von Weber kombiniert moderne digitale Grilltechnologie mit einem authentischen Grillerlebnis. Denn er ist voll mit innovativen Features, die das Grillen ganz einfach machen. Stecker in die Steckdose und schon ist der Grill für jede kulinarische Herausforderung bereit. Ob Einsteiger oder Profi: Mit den Kontrollknöpfen an der Vorderfront ist der leistungsstarke Grill leicht zu bedienen. Über das LED Digital Display an der Frontseite haben Sie die Temperatur immer fest im Blick. Die Vorheiz-Anzeige zeigt, wann die Roste die gewünschte Temperatur erreicht haben und das Grillgut aufgelegt werden kann. UVP Pulse 1000 ca. 700 Euro.

Infos: weber.com

← vorheriger BeitragGarten-News
nächster Beitrag → Gut gesät, reiche Ernte
FuG-Grill-Check 2016 - Altbewährtes und Innovativ-Neues
Rösle: Air F 60 mit Pizzastein
Pellets zum Grillen? Oh ja ...
Grillen wie die Weltmeister
Grillen wie die Weltmeister

Schlagworte dieser Seite:

Elektrogrill, Gasgrill, Holzkohlegrill, Kräutergarten, Kräuterschere, Schürze, grillen

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de