Inhalt

Fix gebastelt: Schneelandschaft

November 2017 Häufig ist die Adventszeit etwas stressig. Falls Ihnen doch mal Zeit für eine schnelle Bastelei bleibt: Die dekorative Schneelandschaft verbreitet winterliche Stimmung.


Schneelandschaft
© Armin Schmolinske
Schneelandschaft

Die meisten Zutaten hat man im Haus: Sie benötigen ein Wasserglas mit möglichst breitem Durchmesser und geraden Seiten sowie einen passenden Unterteller, am besten auch aus Glas.

Material für die Schneelandschaft
© Armin Schmolinske
Material für die Schneelandschaft
Verteilen Sie auf dem Unterteller etwas Salz als „Schnee-Ersatz“. Darauf stellen Sie eine kleine Figur. Winterliche Stimmung verbreiten Mini-Tannenbäume, Schneemänner oder Waldtiere. Die kleinen Bäume gibt es als Zubehör für Modelleisenbahnen oder im Bastelladen. Auch schön sind Fundstücke aus dem Wald, z. B. Erlenzapfen, die weiß angemalt werden. Wenn Sie keine Troddel-Borte haben, können Sie auch eine Lage Watte mit doppelseitigem Klebeband um den Glasboden befestigen. Zum Schluss stülpen Sie das Glas über den dekorierten Unterteller und verteilen einige Teelichter um das Glas für eine festliche Stimmung.

nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Basteln, DIY, Dekoration, Schneelandschaft, Schneemänner, Wasserglas, Weihnachten
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.