Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Neuheiten > Immer schön die Fassung bewahren
nächster Beitrag → Hoch im Kurs: Eigenheim

Immer schön die Fassung bewahren: Tipps zum Umstieg auf LED-Licht

August 2017 Beim Kauf neuer Lampen sind Leuchtdioden (LED) schon fast zum Standard geworden, aber auch vorhandene Lieblingslampen lassen sich meist auf LED-Lampen umstellen.


Nahezu jedes Leuchtmittel gibt es heute auch als energie- und kostensparende LED-Variante.
© Paulmann
Nahezu jedes Leuchtmittel gibt es heute auch als energie- und kostensparende LED-Variante.

Die Probleme beginnen spätestens vor dem Baumarkt-Regal: Für Laien ist es gar nicht so einfach, bei der Vielzahl an Varianten die jeweils geeignete Lampe zu erkennen. Hier ein paar Tipps zur Wahl des passenden Leuchtmittels.

nach obenMit LED mehr als 80 Prozent Energie sparen

So groß wie die Vielfalt an Sockeln und Fassungen ist − das Bild oben zeigt noch lange nicht alle Varianten − ist auch die Zahl der Lampenformen. Der einfachste Weg ist, zum Vergleich die alte Glühbirne mitzunehmen − oder zumindest zu Hause die Bezeichnung der Fassung zu notieren. Tropfenlampen E14 etwa sind häufig in Tischleuchten oder kleineren Leuchten zu finden. Die Allgebrauchslampe oder auch Standardlampe E27 ist der Klassiker für viele Fälle und wird oft in Deckenleuchten eingesetzt. Reflektorlampen mit E14-Sockel, E27-Sockel oder GU10-Sockel geben ein zielgerichtetes Licht in Strahlern, Spots oder Downlights ab. Für Einbaustrahler gibt es neue Lampenformen, wie den Coin, der ein gleichmäßiges Licht verteilt. Nahezu jedes Leuchtmittel ist auch als energiesparende LED-Variante erhältlich. Wichtig ist beim Kauf, auf die passende Lichtfarbe zu achten.

© Paulmann
Je nach Einsatzzweck können Verbraucher wählen: zwischen warmweißem Licht − eher für gemütliche Wohnbereiche − oder Tageslichtweiß zur Ausleuchtung etwa in der Küche oder im Arbeitszimmer.

Für die Wahl der gewünschten Helligkeit ist der Lumen-Wert das entscheidende Kriterium. Ein Watt-Lumen-Rechner wie der im Internet von Paulmann hilft bei der Auswahl.

Je nach Verwendung sollte das Leuchtmittel dimmbar sein. Daher beim Kauf der Lampe auf die Dimm-Angabe beziehungsweise das Dimm-Symbol achten.

nach obenLampe und Sockel: Das muss passen

Licht hat nicht nur einfach eine Funktion zu erfüllen − die Beleuchtung soll auch den Charakter des Raums unterstreichen und selbst zum wohnlichen Blickfang werden. Umso wichtiger ist es, bei der Auswahl von LED-Leuchtmitteln genau hinzuschauen. Ganz besonders gilt das, wenn die Lampe in der Leuchte sichtbar ist. Dann empfiehlt es sich, beim Kauf darauf zu achten, dass der Sockel nicht zu hochgezogen ist und das Leuchtmittel aus Vollglas besteht. Sonst könnte die Wirkung des Designs beeinträchtigt werden. Aber auch bei LED-Leuchtmitteln, die sich hinter einem Lampenschirm verstecken, kann es dadurch zu unschönen Schatten kommen.

Unter www.paulmann.com finden Sie weitere Tipps zum Umstieg auf LED, z. B. einen Watt-Lumen-(Um-)Rechner oder Informationen zu warmem und kaltem Licht.

nächster Beitrag → Hoch im Kurs: Eigenheim
Halogenlampe
Über die richtige Beleuchtung im Haus
LED-Leisten eignen sich für Wasserfälle.
Wasser & Licht im Garten
Band-, Rad- und Laserlinien-Adapter eröffnen neue Möglichkeiten, kreative Ideen umzusetzen.
Kleine Galerie: Bilder clever befestigen / Seite 3

Schlagworte dieser Seite:

E14, E27, Einbaustrahler, Fassung, Glühbirne, LED, LED-Lampe

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de