Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Neuheiten > Badkomfort für Generationen
← vorheriger BeitragAkku-Gartengeräte von Greenworks
nächster Beitrag → Mehr Schutz für die Terrasse

Badkomfort für Generationen

Juni 2017 Altersgerechtes Wohnen ist ein wichtiges Thema des Verbands Wohneigentum. Als Kooperationspartner unterstützen wir den Design-Wettbewerb "Badkomfort für Generationen" des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima (ZVSHK). Jetzt wurden neue Preisträger ausgezeichnet.


© ZVSHK
© ZVSHK

Der ZVSHK hat vier Unternehmen für barrierefreie Produktneuheiten im Bad ausgezeichnet. Die preiswürdigen Produkte mussten sich durch eine besondere Verbindung von Funktionalität, Sicherheit und Ästhetik hervortun. Ausgezeichnet wurden zum Beispiel ein ausgeklügeltes Dusch-WC, ein besonderer Anti-Rutsch Bodenbelag und eine Duschsteuerung. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, unterstützt den Wettbewerb als Schirmherrin. Schließlich sei "das Badezimmer der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter".

nach obenHansgrohe (Duschsteuerung RainSelect)

© Hansgrohe
Dieses Produkt zeigt, dass es möglich ist große Bedienelemente, eine gut sichtbare und verständliche Produktgrafik zu realisieren, ohne Attraktivität und Markenkern zu vernachlässigen. Die Tasten lassen sich besonders leicht bedienen, sind horizontal angeordnet und dadurch einfach zu erreichen. Das Bedienkonzept greift den bekannten Lichtschalter auf und differenziert klar zwischen Wärme- und Mengenregelung.

nach obenGrohe GmbH (Dusch-WC: Sensia Arena)

© Grohe GmbH
Ein Produkt, das seinen Weg über gute Gestaltung und einfache Nutzung in immer mehr Bäder schafft. Der Gestaltungsansatz stellt die Funktionalität nicht übermäßig in den Vordergrund und kann in die zeitgemäße Badgestaltung gut integriert werden. Der große Mehrwert für Alt und Jung wird auch an den verschiedenen Bedienungsmöglichkeiten deutlich: am WC, mit der Fernsteuerung oder einer App zur Programmierung.

nach obenHEWI Heinrich Wilke GmbH (Vorwandsystem: S50)

© HEWI Heinrich Wilke GmbH
Das durchgängig gestaltete System ermöglicht gleichermaßen die Höhenverstellung von Waschtischen und WC-Becken − ein Vorteil für Nutzer verschiedenster Generationen und Körpergröße. Es fügt sich gut in die Badgestaltung ein und stellt die Funktionalität der Verstellbarkeit nicht in den Vordergrund. Die Integration eines beleuchteten Spiegels mit verschiedenen Farbtemperaturen ist ein weiterer Mehrwert.

nach obenGriP Safety Coatings AG (Bodenbelag: Grip AntiRutsch)

© GriP Safety Coatings AG
Mit diesem Produkt ist es im Bestand besonders einfach möglich, das Bad rutschfest und damit sicherer zu machen. Für das Handwerk ein spannender Ansatz für Badgestaltung und nachträgliche Optimierung. Die 2-Komponenten Beschichtung ist leicht zu reinigen, lässt sich rückstandslos entfernen und entspricht den Anforderungen im kommerziellen Einsatz.

← vorheriger BeitragAkku-Gartengeräte von Greenworks
nächster Beitrag → Mehr Schutz für die Terrasse
Neuer Look fürs Bad / Seite 4
Mini-Bad oder Wohlfühl-Oase? Intelligente Lösungen für kleine Bäder
Bad als Wellnessoase
Das Bad als Wellnessoase (Teil 1)

Schlagworte dieser Seite:

Auszeichnung, Bad, Badezimmer, Produktneuheiten, ZVSHK

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de