Inhalt

Schnellküche

© Böker

November 2016 Das draußen Aufhalten ist jetzt nicht mehr ganz so gemütlich. Trotz Allem, eine Feier im Schnee hat doch etwas, oder "Wintergrillen". Und sei es, dass man sich in Gesellschaft draußen einen Punsch zubereitet. Und hat der Grill keinen Seitenbrenner, ist ein separater Gaskocher genau die Alternative.


Wir haben uns den Onja, einen zweiflammigen Gaskocher vom schwedischen Hersteller Primus angeschaut und ausprobiert. Abgesehen davon, das der renommierte Outdoor-Spezialist einen sehr hochwertigen Kocher anbietet, hat der Onja ein einmaliges formschönes und praktisches Design. Zusammengeklappt lässt er sich wie eine Tasche umhängen. Auseinandergeklappt und mit zwei Gaskartuschen im Unterteil, bietet er Kochplatz genug, um vier Personen zu bekochen. Ideal für Unterwegs zum Picknick oder zum Zelten − genau so als Ergänzung zum Grill oder "Freizeitkochen" im Garten oder auf der Terrasse.

Dazu gibt es raffiniertes und hochwertiges Zubehör, wie Edelstahl-Kochtopf-Sets, Bestecke oder Kochutensilien.

Wir von der FuG-Redaktion waren beim ausprobieren begeistert vom Design, der robusten Qualität und der hohen Funktionalität des Kochers. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für Unternehmungslustige.

Weitere Informationen:

nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Freizeitkochen, Für Sie getestet, Gaskocher, Küche, Schnellküche, Weihnachtsgeschenk, Wintergrillen
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.