Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Lebensqualität > Herbstlicher Zauber

Herbstlicher Zauber

Oktober 2016 Die Tage werden wieder dunkler, draußen wird es kälter. Aber noch verwöhnt uns die Natur mit ihrem schönsten Farbenkleid. Gründe genug, um den Herbst mit prächtigen Dekorationen aus Blumen, Zweigen, Blättern und Früchten ins Haus oder auf die Terrasse zu holen.


Auf Ahornblättern gebettet präsentiert sich ein weiß gespritztes Reisignest. Gefüllt wird es mit Lampionblumen und Ästen.
© Armin Schmolinske
Auf Ahornblättern gebettet präsentiert sich ein weiß gespritztes Reisignest. Gefüllt wird es mit Lampionblumen und Ästen.
Appetitlicher Augenschmaus: in Blätter eingewickelte Trauben und mit Lederband zusammen gehalten.
© Armin Schmolinske
Appetitlicher Augenschmaus: in Blätter eingewickelte Trauben und mit Lederband zusammen gehalten.
Eine rechteckige Schale mit Steckmoos auspolstern, wässern und Zweige quer darauf legen. In die Zwischenräume Dahlien, Hagebutten und Blätter stecken.
© Armin Schmolinske
Eine rechteckige Schale mit Steckmoos auspolstern, wässern und Zweige quer darauf legen. In die Zwischenräume Dahlien, Hagebutten und Blätter stecken.
Eine Husse aus stabilem Papier nähen und über ein ­Gurkenglas stülpen. Üppig mit verschiedenen Blumen, Blättern und Zweigen von Pfaffenhütchen füllen.
© Armin Schmolinske
Eine Husse aus stabilem Papier nähen und über ein ­Gurkenglas stülpen. Üppig mit verschiedenen Blumen, Blättern und Zweigen von Pfaffenhütchen füllen.
Bevor Nebel, Nachtfröste und Stürme der üppigen Natur den Garaus machen, sollte man noch diverse Schätze ernten. Alles, was der Garten hergibt, fügt sich auf verschiedenste Weise zu einem farbenfrohen Potpourri. Weintrauben wachsen nicht überall, aber gekauft und in Blätter gewickelt und mit Bändern oder Kordel verschnürt, präsentieren sie sich als herbstlicher Tischschmuck. Und für ein stimmungsvolles Licht am Abend wird die Beerenfrucht mit einem Cutter aus Tapete oder festem Papier geschnitten und um ein gläsernes Windlicht geklebt. Vasen hat man nie genug! Ganz einfach zwei Blatt dickes Naturpapier an den Längsseiten zusammenfügen und über ein Glas stülpen. So entsteht ein echtes Designerstück, ergänzt mit einem wunderbaren Strauß. Eine weitere Vasenvariation entsteht durch ein schlankes Glas, das in ein weiteres Glas gestellt wird. Die sich ergebenden Zwischenräume werden mit kleinen Steinen aufgefüllt werden.

Weintrauben als Scherenschnitt.
© Armin Schmolinske
Weintrauben als Scherenschnitt.

Auch Gestecke lassen sich jetzt zaubern. Kurze Blumen, bunte Blätter und knorrige Zweige sind die Zutaten. Kränze sind dekorative Herbstboten im Haus. Ob als Türkranz für die Haustür aus Ahornblättern gesteckt oder aus Reisig gewunden und als Nest für Lampionblumen auf einem Tablett, es gibt viele Möglichkeiten. Ein Blätterkranz lässt sich auch gut trocknen. Scherenschnitt­silhouetten von Häusern um ein Windlicht geklebt sehen zu Halloween im Verein mit Kürbissen nicht allzu schauerlich aus. Und wenn die Adventszeit kommt, kann man umdekorieren − eine weiße Kerze auf einen großen Teller gestellt und ringsherum etwas Kunstschnee gestreut.
Angedrahtete Blätterbüschel werden mit Krampen dicht an dicht auf einem dünnen Strohkranz befestigt.
© Armin Schmolinske
Angedrahtete Blätterbüschel werden mit Krampen dicht an dicht auf einem dünnen Strohkranz befestigt.
Hortensienzweige von Blättern befreien und in eine mit Wasser gefüllte Dose stecken. Diese in ein größeres Glas stellen und die Zwischenräume mit Kieselsteinen auffüllen.
© Armin Schmolinske
Hortensienzweige von Blättern befreien und in eine mit Wasser gefüllte Dose stecken. Diese in ein größeres Glas stellen und die Zwischenräume mit Kieselsteinen auffüllen.

Kastanienschaumsuppe mit Bergkäse-Stangen
Herbst im Topf
Lass dir bei den Schneide- und Schnitzarbeiten von einem Erwachsenen helfen. Denn so ein Kürbis ist eine echt "harte Nuss". Der fertige Flaschenkühler ist übrigens innerhalb einer Stunde kühlbereit. Gänsehaut garantiert!
10/15: Cooler Kürbis
Besonders cool sehen die Plastikspinnen aus, wenn du sie mit Sprühkleber (z. B. tesa® Sprühkleber Permanent) einnebelst und dann Glitzerpulver drüberstreust. Grrrrrrrrrrrruselige Grüße, Wühlfried vom Untergrund
10/14: Glitzerkürbisse: Lauter finstere Gestalten

Schlagworte dieser Seite:

Adventszeit, Blätter, Blätterkranz, Gesteck, Halloween, Herbst, Kerze, Kürbis, Strauß, Tischschmuck, Weintrauben

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de