Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Lebensqualität > FuG-Grill-Check 2016 - Altbewährtes und Innovativ-Neues

FuG-Grill-Check 2016
Altbewährtes und Innovativ-Neues

Mai 2016 "Wenn der Sommer sich so langsam ankündigt, freut das vor allem die deutschen Hobbygärtner. Denn dann verwandeln sich die Grünflächen in Freiluftwohnungen und möglichst viele Aktivitäten des täglichen Lebens verlagern sich nach Draußen. Es wird entspannt, gesonnt, gegessen und – natürlich – gegrillt!", so Johannes Welsch. "Doch die Zeiten, in denen Würstchen und Steaks mit wenig Emotion auf dem Rost gar wurden und vormarinierte Schnitzel zum Standard-Repertoire des Grillers gehörten, sind vorbei. Die Geräte werden größer, die Ausrüstung professioneller und die Frage nach Kohle, Gas oder Elektro ist fast schon eine Religion für sich. Noch recht jung am deutschen Markt: die Holzpellets. In den USA bereits ein waschechter Trend, schwappt dieser Hype allmählich auch auf deutsche Terrassen über. Das Besondere an den kleinen Holzstäbchen: Sie schaffen eine Verbindung zwischen den Vorteilen des Gasgrillens und den Aromen des rustikalen Garens über Kohle. Doch ganz egal, welcher Grill-Typ man ist, im Grunde ist es nur wichtig, dass das Gefühl stimmt. Denn Grillen ist Freude, Freiheit und Genuss. Grillen ist Leidenschaft."




Wir stimmen ihm zu und zeigen für alle Grill-Liebhaber unter Ihnen einen kleinen Querschnitt durch die Grill-Neuheiten 2016 − von Altbewährtem bis zu echten Innovationen und nie dagewesenem Zubehör.



nach obenBarbecook: Edson

Barbecook: Edson
© Eckermeier
Barbecook: Edson
Die Grilltonne Edson von Barbecook sorgt mit einer Grillfläche von rund 50 cm für großes Grillvergnügen. Unbefeuert kann Sie mit einer Abdeckung auch als Partytisch genutzt werden. Edson gibts in Schwarz und Rot mit einer kratzfesten, emaillierten sehr hochwertigen Grillwanne. Der verchromte Rost kann in zwei Positionen eingehängt werden.

Fazit: Der Edson ist eine Ausnahmeerscheinung unter den Grills: Einfach, aber effektiv. Unser Urteil: "gut".

nach obenDer Beefer

Der Beefer
© Eckermeier
Der Beefer
Der Beefer ist ein ganz exklusives Gerät, der eigens für die Zubereitung von hochwertigstem Fleisch, wie beispielsweise Dry-Aged-Beef, konzipiert ist. Doch auch andere Fleischsorten, Fisch und Meeresfrüchte gelingen in Gourmetqualität. Dieses Niveau erreicht der Beefer durch Oberhitze mit Temperaturen von bis zu 800 °C. Ermöglicht wird diese Hitze durch den eingesetzten keramischen Gas-Hochleistungsbrenner. Die hohe Temperatur fördert auf dem Grillgut eine Art Karamellisierung, die dem Fleisch eine knusprige Kruste verleiht.

Fazit: Der Beefer ist ein High-End-Gerät vorrangig für die Zubereitung von Steaks. Für Grill-Freaks ist er daher ein Muss. Für den Normal-Griller ist er aber zu viel des Guten. Für das Steak-Grillen hat er sich ein "sehr gut" verdient.

nach obenCampingaz: Party Grill

Campingaz: Party Grill 400
© Eckermeier
Campingaz: Party Grill 400


Der Party Grill 400 ist der ideale Begleiter beim Camping, im Park oder einfach auf dem Balkon. Er ist kompakt, mobil und bietet dennoch alle Grillmöglichkeiten. Egal ob Kochfeld, Grill, Plancha oder als Wok − hierfür wird der Deckel eingesetzt − er ist in jeder Hinsicht wandelbar.

Fazit: Für den schnellen Einsatz unterwegs ist der kleine, lustige Kerl eine praktische Hilfe. Fürs Grillen mit der ganzen Familie ist er etwas zu klein. Unsere Note: "gut" hat er verdient.

nach obenCampingaz: 4 Series EXS

Campingaz: 4 Series EXS
© Eckermeier
Campingaz: 4 Series EXS
Die leistungsstarken Barbecue-Gasgrills "4 Series EXS" punkten mit vier Edelstahl-Rohrbrennern. Mit zusätzlichem Zubehör (Culinary Modular Barbecue) lassen sich diese Grills aufrüsten. So kann man mit diesen praktischen Kocheinsätzen auch Pizza, Paella oder Hähnchen zubereiten. Der gusseiserne Grillrost verleiht Ihren Steaks außerdem die perfekte Zeichnung. Auch der richtige Garpunkt ist dank des gut zu regelnden Brennersystems schnell gefunden: starke Hitze sorgt für eine schöne Kruste auf dem Fleisch − nachgaren im unteren Temperaturbereich.

Fazit: Der moderne Allrounder besticht durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Besonders gut gefällt uns das Reinigungskonzept. Unser Urteil "sehr gut".


Lesen Sie weiter:

Rösle: Air F 60 mit Pizzastein
Pellets zum Grillen? Oh ja ...
Grillen wie die Weltmeister
Grillen wie die Weltmeister
Gasgrill Asador 54
Angegrillt!

Schlagworte dieser Seite:

Gartengrill, Gasgrill, Grill, Grill-Test, Grillen, Holzkohlegrill

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de