Inhalt

Volle Kontrolle übers Heim

"devolo Home Control macht aus jedem Zuhause im Handumdrehen ein Smart Home.", so Heiko Habers, CEO der devolo AG. Die neue Produktwelt basiert auf dem Funkstandard Z-Wave, der sich durch eine besonders hohe Reichweite auszeichnet. Dazu gibt es eine Reihe von Bausteinen, die selbst vom Laien installiert werden können. Den Mittelpunkt bildet die Home Control Zentrale, die als Steuereinheit für die Installation dient. Sie verbindet Bewegungs- und Rauchmelder, Heizkörperthermostat, Funkschalter, Schaltsteckdosen oder Tür- und Fensterkontakte.

Das Zusammenspiel verbessert nicht nur Komfort und Sicherheit, sondern auch den Energiehaushalt. Durch eine intuitive Wenn/Dann-Schaltung kann beispielsweise der Bewegungsmelder im Flur nicht nur das Licht einschalten, sondern auch per SMS oder E-Mail über ungebetene Gäste informieren. Smarte Zeitschaltungen regeln die Heizung: Morgens ist es im Bad schön warm und danach regelt die Steuerung die Raumtemperatur wieder herunter. "Die Steuerung erfolgt über die my devolo App oder das Online-Portal − von zu Hause aus oder von überall auf der Welt", erläutert Heiko Habers. Auch dieses System ist einfach und schnell einzurichten.

Volle Kontrolle übers Heim
© devolo
Volle Kontrolle übers Heim

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen einblenden


Nicht nur Elektrogeräte, Licht und Heizung lassen sich so fernbedienen. Auch einen Blick in das Zuhause ermöglicht die App, um so wichtige Fragen zu beantworten. Habe ich die Fenster geschlossen? Hat sich jemand unerlaubt Zutritt zu meinen vier Wänden verschafft? Die Deaktivierung der Internetfunktion ist mit einem Knopfdruck möglich. Dann kann die Smart Home Lösung nur noch von Zuhause aus bedient werden. Auch die Frage nach dem Datenschutz ist schnell beantwortet. AV-TEST, ein renommiertes Testlabor mit langjähriger Erfahrung, hat das Home Control-System in umfangreichen Tests mit der Note "Sehr guter Schutz" und dem Zertifikat "Sicher" geprüft.

Im Lieferumfang sind alle Zubehörteile enthalten. Auf umständliches Kabelverlegen wird verzichtet − so können Sie das System auch im Falle eines Umzugs einfach ausbauen und ins neue Heim mitnehmen.



Lesen Sie weiter:
  • Mit dem Haus perfekt verbunden
    Wäre es nicht schön, wenn das eigene Zuhause etwas intelligenter wäre? Wenn die Heizung sich selbstständig ausschalten würde bei geöffnetem Fenster? Oder sie eine halbe Stunde vor der Heimkehr das Haus aufwärmt. Wenn das Licht beim Betreten des Flurs angeht und der Bewegungsmelder per SMS vor ungebetenen Gästen warnt? Wenn die Kaffeemaschine schon vor dem Aufstehen betriebsbereit ist? Mit diversen Systemen verwandeln Sie Ihr Haus in ein Smart Home. So können Sie komfortabler leben und sogar Energie sparen. Und: Das Umrüsten erfordert kein Fachwissen! Wir haben uns umgesehen und einige erstaunliche Ideen gefunden.

nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Fensterkontakte, Heizkörperthermostat, Home Control, Kontrolle, Rauchmelder, Smart Home, Steuereinheit
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.