Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Rund um die Küche > Jetzt wird in der Küche aufgeräumt! > Aufbewahrung
← vorheriger BeitragOrdnen und Kühlen

Aufbewahrung

Nipprig-Serie von IKEA.
© IKEA
Nipprig-Serie von IKEA.

nach obenKleinigkeiten aufbewahren

Um Kleinigkeiten aufzubewahren, wie zum Beispiel Dekoration, Gratulationskarten oder Drogerieartikel sind Boxen wunderbar geeignet. Eine verschlossene Variante im natürlichen Look stellt Ikea mit den Aufbewahrungsboxen der Nipprig-Serie vor. Die Boxen dieser limitierten Serie werden aus lasierter, klar lackierter Wasserhyazinthe gefertigt. Die gesamte Kollektion wird aus erneuerbaren Materialien in Zusammenarbeit mit vietnamesischen sowie indonesischen Kunsthandwerkern hergestellt. Durch den natürlichen Look fügen die Boxen sich in nahezu jeden Raum harmonisch ein und sorgen für Ordnung.

Boxen der Serie Skogsta von Ikea
© IKEA
Boxen der Serie Skogsta von Ikea
Wer sich mehr Holz im Eigenheim wünscht, ist mit Boxen der Serie Skogsta von Ikea gut bedient. Sie sind aus massivem Akazienholz hergestellt und dadurch sehr langlebig und nachhaltig. Die Kästen und Boxen schaffen durch verschiedene Farbschattierungen eine besondere Atmosphäre in jedem Zimmer − und werden trotzdem der Ordnung Herr.

nach obenTipps von Emsa: Obst richtig lagern

Erdbeeren nach dem Kauf ungewaschen in eine Frischhaltedose packen, zum Beispiel Clip & Close von Emsa. So halten sie frisch und appetitlich bis zu zwei Wochen.

Obstsalat hält in einer Frischhaltedose ebenfalls eine Woche länger im Gegensatz zur üblichen Lagerung in einer Glasschale.

Angeschnittene Zitronen nicht nur mit einer Frischhaltefolie abdecken − so verlieren sie schnell Flüssigkeit und trocknen aus. In einer Frischhaltedose bleiben sie bis zu zwei Wochen frisch und saftig.

Südfrüchte nicht im Kühlschrank aufbewahren: Mangos, Bananen und Co brauchen warme Temperaturen.

Steinobst ebenfalls bei Zimmertemperatur lagern. Es ist schnell verderblich und sollte innerhalb weniger Tage verzehrt werden.

Äpfel, Birnen und anderes heimisches Kernobst können im wärmsten Fach des Kühlschranks oder im Keller aufbewahrt werden.

Äpfel sollten nicht mit anderem Obst gelagert werden. Sie setzen eine große Menge des Gases Ethylen frei, das andere Obstsorten schneller verderben lässt.



Lesen Sie weiter:

← vorheriger BeitragOrdnen und Kühlen
Die Frischhaltedosen Clip & Close sind 100 Prozent dicht und hygienisch. Damit überzeugen sie auch Profi-Koch Christian Rach.
Haus | Garten | Leben
Aufbewahrung
Alles, was Sie zur Aussaat brauchen.
Pflanzen
Die Anzucht beginnt!
Haus | Garten | Leben
Ordnung ist das halbe Leben

Schlagworte dieser Seite:

Akazienholz, Angeschnittene Zitronen, Aufbewahrung, Boxen, Dekoration, Drogerieartikel, Erdbeere, Gratulationskarten, Kleinigkeiten, Obstlagerung, Obstsalat, Ordnung, Südfrüchte, Wasserhyazinthe, erneuerbare Materialien, Äpfel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de