Inhalt

Einer für Alles

Oktober 2015 Der Multikon ist nicht nur ein Mäher, sondern ein wahrer Alleskönner.


Multifunktionsrasenmäher Multikon mit seinen Aufsätzen Kippmulde, Stromgenerator, Schneefräse, Balkenmäher und Kehrmaschine.
© Eckermeier, Manfred
Multifunktionsrasenmäher Multikon mit seinen Aufsätzen Kippmulde, Stromgenerator, Schneefräse, Balkenmäher und Kehrmaschine.

Die Basis ist ein Rasenmäher in klassischer Form mit einem ganz normalen Briggs & Stratton-Motor. Der kann allerdings in unterschiedlichen Ausführungen an die Bedürfnisse seines Nutzers individuell angepasst werden. Das war es allerdings schon mit normal. Der Rest ist völlig anders, als bei jedem anderen Mäher. Das erkennt man schon daran, dass der Motor nicht direkt mit dem Mähwerk verbunden ist, sondern über eine Antriebswelle. Über eine Öffnung an der Stirnseite können verschiedene Systemteile aufgesteckt werden.

Gras mähen funktioniert wie gewohnt: Zunächst den Fangkorb einhängen, E-Start betätigen und beginnen. Über eine Edelstahlkulisse (wie alles beim Multikon aus hochwertigem vollen Material gefertigt) wird das Mähwerk zugeschaltet. Die Arbeitshöhe kann stufenlos zwischen 3 bis 8 cm eingestellt werden. Ein Mulchkeil gehört selbstverständlich zum Lieferumfang.

Mit Balkenmäher-Aufsatz ist der Multikon ein praktisches Tool zum Schneiden von kleinen bis mittleren Hochgrasflächen. So hat man beispielsweise schnell das Futtergras für die Kleintiere gemäht.

Die praktische Kippmulde ersetzt die Schubkarre: Schnittgut lässt sich schnell entsorgen und abkippen.

Gut gefallen hat uns die Kehrmaschine. Sie ist optimal zum Reinigen von Gehwegen sowie gepflasterten und asphaltierten Flächen geeignet. Flott sind große Flächen von Blättern und Schmutz befreit.

Ideal für große Grundstücke: Damit man nicht meterweise Kabel ziehen muss, versorgt der mitgelieferte Stromgenerator das Gerät, oder diverse andere Elektrowerkzeuge, mit Strom.

Außerdem lässt sich das Gerät zu einer Schneefräse umrüsten, die bis zu 15 cm hohen Schnee von gepflasterten Flächen fegt.

Übrigens können alle Aufsätze sicher auf einem Toolrack untergebracht werden.

Unser Fazit: Der Multikon kann vieles. Nicht alles perfekt, aber das meiste gut. Sie sollten ihn mal selbst ausprobieren.

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Youtube.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Videos von Youtube angezeigt werden.

Youtube Videos anzeigen


Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (1)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.