Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Lebensqualität > Neue Karriere für alte Schätze
← vorheriger BeitragMöbel-Trends 2015

Neue Karriere für alte Schätze

März 2015 In jedem Haushalt findet sich etwas, das man eigentlich ausrangieren möchte. Für den Müll sind die Dinge jedoch zu schade, und oftmals hängen daran vielleicht sogar noch Erinnerungen. Besonders bei Erbstücken. Überlegen Sie mal, ob diese im Garten eine neue Bestimmung finden könnten.


Küchenschrank mit Topfpflanzen.
© Jeanette Dietl/Fotolia.com
Küchenschrank mit Topfpflanzen.
Omas Küchenschrank muss weg. Sein Platz im Keller oder in der Garage wird gebraucht. Und wo soll man bloß mit dieser Kaffeebecher-Sammlung hin? Das Modell mit der Nase ist ja immer noch witzig, aber ohne Henkel nicht mehr wirklich zu benutzen. Nichts wie raus damit! Diesen Vorschlag können Sie wörtlich nehmen: Im Garten kommen Küchenutensilien nicht weg, sondern zu originellen Ehren. Hier präsentieren wir Ihnen drei Beispiele. Und was fällt Ihnen dazu ein? Schicken Sie uns Ihre Ideen an: Verlag@FuG-Verlag.de .

Der Küchenschrank bietet einen attraktiven Lebensraum für Topfpflanzen. Natürlich ist er auch an einem geschützten Platz Wind und Wetter ausgesetzt. Aber überlegen Sie: Wo bereitet er jetzt mehr Freude? Im Keller? Oder im Garten? Was er übrigens viele Jahre locker mitmacht! Glockenblumen, Zimmerefeu und kleine Farne sind an einem eher halbschattigen Ort die treuesten Untermieter. An der Südseite wären Dickblattgewächse wie Fetthenne die bessere Wahl.



Ausgedientes Nachtgeschirr.
© fotoknips/Fotolia.com
Ausgedientes Nachtgeschirr.
Dank Bad mit fließendem Wasser und Dusche hat das Nachtgeschirr ausgedient − was seine frühere Bestimmung anbelangt. Erfrischen kann es weiterhin. Zum Beispiel für den Satz Kräuterpflanzen vom Markt. Stellen Sie diese samt Topf einfach nebeneinander in die Schüssel. Die Kanne spielt ihre neue Rolle als Gießwasserreservoir. Vorsicht bei Pflanzenarten, die es eher trocken mögen wie Rosmarin, Thymian und Salbei! Stellen Sie die Kräuter nicht in den Regen − oder leeren Sie zeitnah die Schüssel. Falls Ihnen dieser mobile Kräutergarten gut gefällt, können Sie auch Abflusslöcher in das Gefäß bohren und es etwas erhöht aufstellen, damit überschüssiges Wasser stets ungehindert ablaufen kann. Dann bietet es sich obendrein an, die Behälter direkt zu bepflanzen.



Wenn Wasser auf Sägestellen am Holz stehen bleiben kann, verrottet es schnell. Die Spitzen von Lattenzäunen, Bohnenstangen, Pflanzenstützen und Ähnlichem schützt man daher gerne vor Niederschlägen mit "Abdeckhauben". Haben Sie auch schon gesehen, dass Konservendosen dafür herhalten müssen? Das können Sie schöner! Mit Kaffeebechern beispielsweise. Oder Kaffeekannen. Wenn Sie nicht genügend "Hauben" für alle Holzteile vorrätig haben, fangen Sie einfach mit einigen an. Wetten, dass Freunde, Nachbarn und Verwandte Ihre nützliche Sammlung bald komplettieren?

Kaffeebecher als Abdeckhauben.
© mikepoet/Fotolia.com
Kaffeebecher als Abdeckhauben.

← vorheriger BeitragMöbel-Trends 2015
Virginia Horstmann: Zucker, Zimt und Sterne - Jeannys Weihnachtsrezepte
Bücher für die Vorweihnachtszeit
Deko-Tipp: Blätterkugeln
Bastelei mit bunten Herbstblättern
Für die sichere Befestigung von Bildern auf rauen, festen Oberflächen wie Mauerwerk oder Stein gibt es Klebeschrauben mit Haltekörpern in verschiedenen Formen.
Kleine Galerie: Bilder clever befestigen

Schlagworte dieser Seite:

Dekoration, Nachtgeschirr, Schrank, Tasse, Vintage, Zaun

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de