Inhalt

Glitzerkürbisse: Lauter finstere Gestalten

Oktober 2014 Spinnenfuß und Krötenbein, es kann doch nicht schon wieder Halloween sein? Da werden sogar Kürbisse blass, wenn grausige Spinnen auf ihnen herumklettern. Und das Beste: Die Glitzerfratzen sind ganz fix gebastelt.


© tesa

Du brauchst:
  • Kürbisse
  • festes Papier für die Fratzenschablone
  • weiße Bastelfarbe
  • Vorlage für Kürbisfratze
  • Pinsel
  • Bleistift
  • schwarzes Glitzerpulver
  • Kleber (z. B. tesa® Vielzweckkleber)
  • Extra Schwarze Plastikspinne

Die Kürbis-Schablone.
© tesa
Die Kürbis-Schablone. Mit dem darüberliegenden Link könnt Ihr sie als PDF herunterladen und ausdrucken.
Und so geht's:
  1. Aus dem festen Papier eine Schablone für das Fratzengesicht anfertigen. Eine Vorlage in PDF findest du in der linken Spalte.
  2. Die Kürbisse mit der weißen Farbe grundieren. Nach dem Trocknen die Motive entweder mit der Fratzenschablone oder frei Hand mit dem Bleistift auf die Kürbisse zeichnen.
  3. Die Linien der Fratze mit dem Kleber nachziehen, die Flächen und den Stiel ebenfalls damit bestreichen.
  4. Glitzerpulver auf den noch feuchten Klebstoff streuen. Gut trocken lassen und dann das überflüssige Pulver abpusten. Wenn du magst, kannst du die Kürbisse noch mit schwarzen Plastikspinnen dekorieren.

  • Du brauchst: Kürbisse, festes Papier, weiße Bastelfarbe, Pinsel, Bleistift, schwarzes Glitzerpulver, Kleber. | © tesa
  • Nach dem Trocknen die Motive entweder mit der Fratzenschablone oder frei Hand mit dem Bleistift auf die Kürbisse zeichnen. | © tesa
  • Die Linien der Fratze mit dem Kleber nachziehen, die Flächen und den Stiel ebenfalls damit bestreichen. | © tesa
  • Glitzerpulver auf den noch feuchten Klebstoff streuen. Gut trocken lassen und dann das überflüssige Pulver abpusten. | © tesa

Schlagworte dieser Seite

Halloween, Kürbis, Kürbis-Fratze, Wühlfried vom Untergrund, basteln
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.