Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Sanieren und erneuern > Modell-Haus in Hamburg > Dachausbau in Kiel: Mehr Raum zum Wohlfühlen
nächster Beitrag → LichtAktiv Haus Testfamilie

Dachausbau in Kiel: Mehr Raum zum Wohlfühlen

Aufgrund eines Hausbockkäfer-Befalls musste der komplette Dachstuhl ausgetauscht werden, was die erste Umbauphase erschwerte.
© Velux Deutschland GmbH
Aufgrund eines Hausbockkäfer-Befalls musste der komplette Dachstuhl ausgetauscht werden, was die erste Umbauphase erschwerte.

Juni 2014 Das Berufsleben kann heutzutage ganz schön stressig sein. Das wissen Wiebke Rothbusch und Anke Müller nur allzu gut. Umso wichtiger war es ihnen, in ihrer neuen Doppelhaushälfte einen ruhigen Gegenpol zum turbulenten Alltag zu schaffen: eine kuschelige Rückzugs-Oase unter dem Dach, in der sich auch die 7-jährige Marie und Familienhund Paula pudelwohl fühlen.


Wenn sich Anke Müller früher Arbeit mit nach Hause in die heimische Altbauwohnung nahm, fiel es ihr im Trubel des Familienlebens manchmal nicht leicht, die nötige Ruhe und Konzentration zu finden. Ähnlich erging es Personalleiterin Wiebke Rothbusch, wenn die letzten Vorbereitungen für Mitarbeitergespräche am nächsten Tag getroffen werden mussten. Das sollte sich mit dem Umzug in eine Doppelhaushälfte unweit der Kieler Innenstadt ändern: "Für unsere Haussuche war es uns von Anfang an sehr wichtig, dass wir Arbeiten und Wohnen in Zukunft auch räumlich klarer voneinander trennen können. Als Mittelpunkt des Familienlebens bot sich der alte Speicher unter dem Dach an. Fernab der Arbeitszimmer können wir hier auf einer eigenen Etage wohnen, spielen und entspannen", erklärt Anke Müller die Entscheidung, das 120 m² große Backsteingebäude aus dem Jahr 1935 um weitere 40 m² unter dem Walmdach zu erweitern.

Zusammen mit einem dekorativen Faltstore lassen die Velux Dachfenster eine harmonische Lichtstimmung entstehen, die für eine angenehme Wohnatmosphäre sorgt.
© Velux Deutschland GmbH
Zusammen mit einem dekorativen Faltstore lassen die Velux Dachfenster eine harmonische Lichtstimmung entstehen, die für eine angenehme Wohnatmosphäre sorgt.

nach obenDachfenster sorgen für Licht, Luft und Ausblick

Bis zu diesem Zeitpunkt war der Dachboden des Doppelhauses nur ein dunkler Speicher, der bestenfalls als zusätzliche Stellfläche genutzt werden konnte. "Als künftiges Wohnzimmer wollten wir den Dachraum deutlich heller und offener gestalten. Unser Traum war es, mit Blick auf die herrliche Allee zu wohnen", bringt die Mutter der 7-jährigen Marie das Ziel ihres Bauvorhabens auf den Punkt. Zunächst jedoch mussten sich die Bauherrinnen um einige 8 bis 25 mm kleine unerwünschte Untermieter kümmern: Der Hausbock-Käfer hatte sämtliche Holzbalken befallen. "Ein glatter Totalschaden. Die Tragfähigkeit der Holzkonstruktion war bereits gefährdet. So blieb nichts anderes übrig als den Dachstuhl komplett auszutauschen", berichtet Wiebke Rothbusch aus der ersten Phase der Umbauarbeiten. Für natürlichen Lichteinfall und besonders viel Tageslicht setzten die Bauherrinnen im zweiten Schritt auf insgesamt fünf Velux Dachfenster. Mit viel Licht, Luft und Ausblick sorgen sie heute für ein behagliches Wohnklima unter dem neuen Dach.

Dank einer Systemlösung von Velux mit vier Dachfenstern fällt viel Sonnenlicht auf die Leseecke, die die ganze Familie zum Schmökern oder Vorlesen nutzt.
© Velux Deutschland GmbH
Dank einer Systemlösung von Velux mit vier Dachfenstern fällt viel Sonnenlicht auf die Leseecke, die die ganze Familie zum Schmökern oder Vorlesen nutzt.

nach obenOffenes Raumgefühl in der sonnigen Leseecke

Als besonderes Highlight wurden die beiden Dachfenster auf der Nordseite durch zwei weitere Zusatzelemente zu einem Velux Quartett erweitert, das mit seiner Fensterfläche bis zum Boden reicht. "Hier haben wir uns eine gemütliche Leseecke eingerichtet, in der wir das Sonnenlicht optimal zum Schmökern und Vorlesen nutzen können", zeigt sich Anke Müller vom offenen Raumgefühl begeistert. Gegen störende Blicke von außen haben Anke Müller und Wiebke Rothbusch schließlich dekorative Faltstores an die Dachfenster angebracht. "Damit haben wir sehr schnell farbenfrohe Akzente setzen können, die zum stimmigen Gesamtbild des Raumes beitragen. Außerdem schaffen sie zu jeder Jahreszeit eine harmonische Lichtstimmung zum Wohlfühlen", erklärt Wiebke Rothbusch die weiteren Vorteile dieses speziellen Sichtschutzes, der frei am Fenster positionierbar ist.

Der Umbau hat sich gelohnt: Aus dem alten Speicher wurde ein helles, großzügiges Wohnzimmer.
© Velux Deutschland GmbH
Der Umbau hat sich gelohnt: Aus dem alten Speicher wurde ein helles, großzügiges Wohnzimmer.

nach obenEin gemütlicher Rückzugspunkt für alle Bewohner

Um den Dachbereich in ein warmes und energieeffizientes Wohnzimmer zu verwandeln, war letztendlich noch eine solide Wärmedämmung von Nöten: Mit Zwischensparren- Klemmfilz, einer Dampfbremsfolie und einer Unterspannbahn erhielt das Dach des Doppelhauses daher noch eine wärmende Mütze. Außerdem ließen die Bauherrinnen vorsorglich alle Hölzer noch einmal gegen Schädlingsbefall behandeln. Sicher ist schließlich sicher. Insgesamt haben Anke Müller und Wiebke Rothbusch so rund 60.000 Euro in den Dachausbau ihres neuen Zuhauses gesteckt. Eine Investition, die sich rundum gelohnt hat: "Unter dem Dach haben wir endlich unseren Familien-Rückzugspunkt gefunden".

nächster Beitrag → LichtAktiv Haus Testfamilie
Hier fühlen sich Kinder wohl. Viel Lichteinfall in Bodennähe.
Schräge Wohnträume: Dach ausbauen
Nicht jede Dachform eignet sich für einen Ausbau.
Schräge Wohnträume: Dach ausbauen / Seite 2
Ein passendes Dämmkonzept sorgt dafür, dass es im Sommer nicht unerträglich heiß wird und man im Winter unter der Schräge nicht friert
Schräge Wohnträume: Dach ausbauen / Seite 3

Schlagworte dieser Seite:

Dach, Dachausbau, Dachflächenfenster, Leseecke, Sanierung

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (1)

1
|
10. August 2014

Tom

moin sehr schicker Umbau,

wollte fragen ob mir irgendwer den Hersteller des grauen flachen Sofaelements verraten kann, das find ich nämlich sehr schick...

danke und lg

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de