Inhalt

"Hochgrasmäher" im Test

Hochgrasmäher Viking MB6RV
© Böker
Hochgrasmäher Viking MB6RV
Auch eine Art des Mulchens − aber hier dreht es sich nicht um die wohlgepflegte Rasenanlage, sondern ums "Hochgras-Mähen" wie beispielsweise von größeren Wiesen auf dem Dorfanger oder meist ländlichen Streuobstwiesen. Die werden häufig nur zwei- bis dreimal im Sommer gemäht und dann hat man es meist mit kniehohen Gras zu tun. Dazu braucht es schon spezielle Mähtechnik − wie bei diesem dreirädrigen Mulch- oder Hochgrasmäher von Viking. Auch hier wird das Schnittgut gemulcht − aber lange nicht so fein, wie beim Rasen-Mulchen. Das Schnittgut bleibt grob zerkleinert auf der Wiese liegen und verdorrt dort. Es kommt auf schnelles Mähen großer Flächen an und die Stärke der Maschine, die für das hohe Gras einige Kraftreserven benötigt, wie wir bei unserem eigenen Test durch die Familienheim und Garten-Redaktion feststellen konnten. Die Testfläche, eine große Pferdewiese, war für den 4,6-PS-starken Viking MB6RV wie geschaffen. Der robuste Hochgrasmäher verfügt über extragroße Hinterräder, ist selbstfahrend und hat einen Vario-Radantrieb mit integriertem 360°-Freilauf. Die zentrale Höhenverstellung der seitlich schwenk- und verstellbare Lenker ermöglichen eine individuelle Einstellung und erleichtern die Handhabung des immerhin 74 kg schweren Gerätes. Das 53-cm- Mähwerk wird vom Hersteller für Wiesengrößen bis etwa 2.500 m² empfohlen.

nach obenUnser Fazit

Wir waren mit der Mähleistung und dem Mähergebnis sehr zufrieden. Das Gerät ist durch die komfortable Ausstattung auch in unebenem Gelände sehr gut zu handhaben und eignet sich bestens zur Pflege auch von Gemeinschaftsflächen.

Hochgrasmäher Viking MB6RV
© Böker
Hochgrasmäher Viking MB6RV

Schlagworte dieser Seite

Für Sie getestet, Hochgrasmäher, Höhenverstellung, Mulchen, Mähergebnis, Mähleistung, Mähtechnik, Radantrieb, Streuobstwiesen, Wiese
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.