Inhalt

So machen Sie einen guten Schnitt

Oktober 2013 Akku-Heckenschere STIHL HSA 66


Akku-Heckenschere STIHL HSA 66 im Einsatz
© Stihl
Akku-Heckenschere STIHL HSA 66 im Einsatz

Die neue Akku-Heckenschere STIHL HSA 66
© Stihl
Die neue Akku-Heckenschere STIHL HSA 66
Flott und ohne Kraftanstrengung die Hecke trimmen, ohne dabei auf ein störendes Kabel achten zu müssen – die neue Akku-Heckenschere STIHL HSA 66 lässt dies wahr werden: Sie bietet die Bewegungsfreiheit eines Benzin-Modells und arbeitet abgasfrei wie eine Elektro-Schere. Dabei ist sie mit 4,2 kg (inkl. Akku AP80) besonders leicht, schnell und leise.

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen einblenden


Zu dem präzisen Schnitt tragen der flachere Schnittwinkel und das neue Schersystem bei: Äste werden sicher im Messer gehalten, das Arbeiten spürbar erleichtert. Auffallend ist die gute Balance durch den mittig platzierten Akku. Über den hinteren Handgriff lässt sich die Messergeschwindigkeit zudem stufenlos regulieren.

Mit dem bewährten Akku STIHL AP 80 stehen dem Hobbygärtner insgesamt gut 60 Minuten Arbeitszeit mit einer Akkuladung zur Verfügung.
Info unter: www.stihl.de

Schlagworte dieser Seite

Akku-Heckenschere, Heckenschere
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.