Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Innenausbau > Das Extrabad im Keller > 4. Aus zwei mach eins

Extrabad im Keller: 4. Aus zwei mach eins

September 2013  


SaniDuo
© SFA Sanibroy
SaniDuo
An manchen Tagen soll es das Vollbad sein, an anderen reicht ein kurzer Sprung unter die Dusche. Die neuartige Wanne SaniDuo von SFA Sanibroy ermöglicht behaglichen Badespaß oder ein belebendes Duscherlebnis an ein und demselben Ort – und das für Wasserratten jeden Alters. Das Geheimnis liegt in der eleganten Glastür, die mit einer Aufbauhöhe von nur 50 beziehungsweise 180 mm den gefahrlosen Einstieg in die Wanne für eine schnelle Dusche gewährleistet. Für Spritzschutz sorgt eine feststehende, abgeschrägte Seitenscheibe mit verchromten Profilleisten aus Aluminium, die jedes Badezimmer aufwertet. Eine integrierte praktische Sitzgelegenheit bietet zudem auch körperlich eingeschränkten Personen die nötige Sicherheit. Beim entspannenden Vollbad erhöht eine weiße Kopfstütze den Liegekomfort. Da die Wanne nur wenig Platz beansprucht, fügt sie sich auch in kleiner dimensionierte Badezimmer harmonisch ein. Mit SaniDuo kann man jeden Tag aufs Neue entscheiden: "Bin ich heute der Vollbad- oder der Dusch-Typ?"

nach obenRaum gespart

Iris
© Novellini
Iris
Die Badewanne Iris von Novellini ist eine Acryl Badewanne, die auch als Raumsparwanne verwendbar in 180 und 170 cm erhältlich ist. Der bequeme Duschbereich hat eine horizontale Ebene und ist mit Harz-Glasfiber verstärkt. Außerdem hat sie einen verstärkten Rahmen mit verstellbaren Füßen. Die Tür ist mit einer mechanischen Verriegelung inklusive Sicherheitsverschluss ausgerüstet. Die dazugehörige gepolsterte, wasserabweisende Nackenstütze ist abnehmbar und kann zum Sitzbrett umgebaut werden. Sie hat eine Belastbarkeit von 150 kg. Optional gibt es Whirlpool, Airpool und eine Desinfektionsanlage. Auch eine Wannenrandarmatur steht optional zur Verfügung. Ebenfalls optional gibt es einen Duschaufsatz aus 6 mm Einscheiben-Sicherheitsglas mit Antikalkbeschichtung.

Iris: Sitzbrett
© Novellini
Iris: Sitzbrett
Iris: Nackenstütze
© Novellini
Iris: Nackenstütze

nach obenGroßraumdusche

Ein sanfter Tastendruck genügt, schon schwebt eine motorgetriebene Schiebetür flüsterleise zur Seite und verwandelt die Dusche in eine Badewanne. "Easy-in" von Repabad ist Großraumdusche mit bequemem Einstieg und Wohlfühl-Badewanne für Zwei in einem.

Easy-in
© Repabad
Easy-in


Der Duschbereich bietet mit 100 × 95/80 cm Grundfläche viel Bewegungsfreiheit und lässt auch gemeinsames Duschen zu. Bei geschlossener Tür wird aus der Dusche eine Wanne, die in der Version 180 × 100/75 cm ebenfalls Platz für Zwei bereithält. Sensoren prüfen die Dichtigkeit, bevor das Wasser die Wanne füllt. Mit edlem Design, schicken Farben und absolut solider Ausführung findet man unter den 16 Modellvarianten garantiert die richtige Lösung.


Lesen Sie weiter:

Bette Twist II
3. Keine Kompromisse
Kombinationswanne "Step-in Pure"
2. Evolution eines Klassikers
Neuer Look fürs Bad / Seite 2

Schlagworte dieser Seite:

Bad, Badewanne, Dusche, Extrabad, Kombinationswanne

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de