Inhalt

"Hightech-Schaf" im Einsatz:
Rasen frei für den neuen Robomow® RS 630!



Robomow® RS 630
© Robomow
Robomow® RS 630

April 2013 Rechtzeitig zum Start der Gartensaison hat Robomow® sein neuestes und stärkstes Modell, den RS 630, geeignet für Rasenflächen bis zu 3.000 m2, auf den Markt gebracht. Der Robomow® RS 630 bietet alles, was ein vollautomatischer Hightech-Mähroboter an Annehmlichkeiten mitbringen kann und ist darüber hinaus kinderleicht und sicher zu bedienen.


© Robomow
Mit einer Schnittbreite von 56 cm schafft der Robomow® RS 630 einen perfekt gepflegten Rasen in besonders kurzer Zeit. Verschiedene Einstiegspunkte sorgen dafür, dass er unterschiedliche Startpunkte für den Mähprozess selbstständig anfährt und dabei auch verwinkelte Ecken nicht auslässt.

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen einblenden


Durch seinen hohen Radstand, die flexible Einstellhöhe und die starke Motorleistung erledigt der Robomow® RS 630 sogar den saisonalen Erstschnitt, den so genannten "First Cut", und auch Grünflächen mit höherem Rasen sind kein Problem für ihn. Seine einzigartigen Mulchmesser garantieren optimalen Schnitt des Rasens und unterstützen gleichzeitig die Mulchfunktion. Durch das herausgesetzte Mähwerk bearbeitet er auch Rasenkanten exakt.

Die zwei gehärteten Stahlklingen mit dem innovativen Zweiklingenverdeck müssen über viele Jahre nicht gewechselt werden und die integrierten Hochleistungsakkus (LiFeoPO4-Akku) sind wartungsfrei.

Schlagworte dieser Seite

Hochleistungsakku, Mulchmesser, Mähprozess, Mähroboter, Robomow
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.