Inhalt

Ratgeber und Anschriften

nach obenRatgeber-Fachbuch neu

ISOTEC-Achitectus
© Istotec
ISOTEC-Achitectus

Oktober 2012 "Das Werk bietet immer dann eine gute Hilfe, wenn die Frage nach einer regelgerechten und geprüften Abdichtung auftaucht", sagt der Autor Dipl.-Ing. Stephan Keppeler.


Auch in der zweiten Auflage ist der "ISOTEC-Architectus" ein Buch aus der Praxis für die Praxis. Das Nachschlagewerk richtet sich laut Keppeler primär an Fachleute wie Architekten, Planer und Sachverständige. Neu ist in der zweiten Auflage unter anderem das Kapitel "ISOTEC-Flüssigkunststoff". Hier wird die Abdichtung von Durchdringungen und Anschüssen detailliert beschrieben. Zudem werden Lösungen für Anschlüsse an Terrassenfugen aufgezeigt. "Wir weisen auch auf normative Neuerungen hin, zum Beispiel auf das im Gelbdruck erschienene WTA-Merkblatt 4 – 6, 'nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile'", erklärt Dipl.-Ing. Stephan Keppeler, der zudem Technischer Leiter beim auf Feuchtigkeitssanierung spezialisierten Unternehmen ISOTEC ist. Insgesamt lernt der Leser die verschiedenen Abdichtungsverfahren wie beispielsweise die Außen-, Innenabdichtung und die Horizontalsperre im Detail kennen. Das Buch enthält zahlreiche Abbildungen von realen Schadensfällen und einfachen wie auch anspruchsvollen Sanierungsmaßnahmen. Konkrete Lüftungsempfehlungen und Normen und Richtlinien auf dem neuesten Stand machen das Buch zum idealen Nachschlagewerk.

Der ISOTEC-Achitectus ist unter der gebührenfreien Verbraucher-Hotline 0800 − 112 112 9 bestellbar. Ein Exemplar kostet 29,90 € (Preisstand: Oktober 2012).

nach obenAnschriften

Grammer Solar
Oskar-von-Miller Straße 8
92224 Amberg
Tel.: 0 96 21-3 08 57-0
www.grammer-solar.com
INVENTER
Ortsstraße 4a
07751 Löberschütz
www.inventer.de
ISOTEC
Cliev 21
51515 Kürten
Tel.: 0 22 07-8 47 60
www.isotec.de
Veinal
Industriegebiet − Haldenloh C 10-14
86465 Welden
Tel.: 0 82 93-70 36-37
www.veinal.de


Lesen Sie weiter:
  • Wenn Feuchtigkeit ins Innere dringt
    Viele unserer Mitglieder haben bei ihren Häusern immer wieder mit dem Problem eindringender Feuchtigkeit zu tun. Dabei ist es nicht immer leicht, die richtige Lösung für das eigene Problem zu finden. Denn die Feuchtigkeit wird selten dort sichtbar, wo sie entsteht. Wasser sucht sich eben seinen Weg. Wir lassen hier Experten zu Ihren unterschiedlichen Lösungsansätzen zu Worte kommen.
  • Lüften gegen Schimmelpilz und Feuchtigkeit?
    Die Energiepreise sind auf einem Rekordniveau, Klimaschutz ist in aller Munde. Um Heizwärmeverluste auf ein Minimum zu reduzieren, werden Gebäudehüllen deshalb heute fast luftdicht erstellt. Sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung wird dadurch der natürliche Luftaustausch über Fugen und Ritzen unterbunden.
  • Prima Klima im Keller
    Ob als Hobby-, Spiel- oder Bügelraum: In den Kellern vieler Häuser schlummern Wohnraumreserven, die auf eine sinnvolle Nutzung warten. Doch klamme Wände oder muffige, modrige Gerüche können die Freude an längeren Aufenthalten im Untergeschoss empfindlich trüben. Mit Solar-Luft-Kollektoren von Grammer Solar beispielsweise lässt sich das Raumklima dort spürbar verbessern.
  • Ratgeber und Anschriften

vorheriger Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Abdichtung, Adressen, Anschriften, Buch-Tipp, Mauerdichtung, Ratgeber
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.