Inhalt

Wolf-Garten BluePower Rasentraktor

Wolf-Garten BluePower Rasentraktor
© Böker
Wolf-Garten BluePower Rasentraktor

Juli 2012 Optisch gefiel uns der Rotgelbe mit den blauen Elementen direkt gut. Ob er auch bei der Arbeit punkten kann, musste er im letzten Sommer beweisen. Über ein halbes Jahr im Einsatz, konnte man schon die Stärken und Schwächen erfahren. Im Voraus gesagt: mehr Stärken.


© Böker
© Böker
Der kompakte Traktor mit dem 96 cm Schneidwerk überzeugte durch seine Übersichtlichkeit und Wendigkeit. Lästiges Rasenmähen wird damit zum Spaß. Der 12 kW starke BluePower 2-Zylinder-Motor von Briggs & Stratton gibt ausreichend Kraft für Mähwerk und unebenes Gelände. Der Testmäher war nur aufs Seitenauswerfen eingerichtet – mit einem Zubehör-Kit lässt er sich einfach auf Mulchbetrieb umstellen. Dies nutzten wir überwiegend und waren sehr zufrieden. Zwar muss man häufiger mähen, hat dafür aber auch keinen Grasschnitt zu entsorgen. Einziger Grund zum Mäkeln wäre die Geschwindigkeitsregelung bzw. der Vor- und Rückwärtsgang per Handhebel an der Mäherseite. Manchmal schwieriger handzuhaben als ein Fußpedal, aber nach kurzer Gewöhnungszeit doch sehr feinfühlig zu steuern.

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen einblenden


Alles in allem ein rundum gelungenes Gerät. Die Besonderheit ist die BluePower-Technologie: ein erheblich verminderter Abgasausstoß und die durch die besondere Konstruktion erreichte Senkung der Verdunstungsemmission. Der BluePower-Monitor weist in Abhängigkeit von der Betriebsleistung auf den nächsten Servicetermin hin – um so den hohen eco-Standard zu halten.

nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Aufsitz-Rasenmäher, Für Sie getestet, Rasenmäher, Wolf-Garten
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.