Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Lebensqualität > Nach Feierabend in die Brandung
← vorheriger BeitragIm Haus dekorieren mit Farbe

Nach Feierabend in die Brandung − Trend zum eigenen Pool ungebrochen

Juni 2012 Die Deutschen streben nach dem eigenen Pool. Das Schwimmbad zuhause nimmt im allgemeinen Wellnessbegriff einen bedeutenden Stellenwert ein. Dabei zieht sich der Wunsch durch alle Bevölkerungsschichten. Was einst als unerreichbares Exklusivgut galt, ist dank der großen Bandbreite des Schwimmbadbaus für nahezu jeden Eigenheimbesitzer zum umsetzbaren Komfort und Mehrwert geworden. Das beginnt bei Aufstellbecken, die aufgrund ihrer Transportfähigkeit insbesondere für Mieter interessant sind und reicht bis zu individuellen, völlig frei geplanten Schwimmanlagen mit allem erdenklichen Luxus. Persönliche Ansprüche, zur Verfügung stehender Platz und natürlich das Budget bestimmen dabei den Grad der Umsetzung eigener Vorstellungen.


Wer von einem eigenen Swimmingpool träumt, möchte sich nach einem anstrengenden Arbeitstag im kühlen Nass erfrischen.
© unipool
Wer von einem eigenen Swimmingpool träumt, möchte sich nach einem anstrengenden Arbeitstag im kühlen Nass erfrischen.

Gerade diese Vielschichtigkeit und die Tatsache, dass Schwimmbäder nicht einfach von der Stange gekauft werden können, erfordern Spezialisten, die sich mit der Materie Schwimmbad auskennen. Formenvielfalt, mannigfache Materiallösungen, Ausstattungsdetails, aber häufig auch diffizile Planungsvorgaben durch gegebene Grundstücke oder bereits vorhandene bauliche Konzeptionen und nicht zuletzt die Installation erfordert den Pool-Fachmann.

Wer liegt nicht gerne an einem schönen Nachmittag nach getaner Arbeit auf einer Liege am eigenen Pool und genießt das Leben.
© RivieraPool
Wer liegt nicht gerne an einem schönen Nachmittag nach getaner Arbeit auf einer Liege am eigenen Pool und genießt das Leben.
In Westeuropa gibt es rund 2,5 Millionen private Schwimmbadanlagen. Nach Frankreich und Spanien gehört Deutschland dabei zu den stärksten Märkten in Europa. Nach einer GfK-Marktanalyse im Auftrag des Bundesverbands Schwimmbad & Wellness (bws) existieren in Deutschland rund 660.000 private Schwimmbäder, davon rund 126.000 private Hallenbäder, 472.000 in die Erde eingelassene Außenbecken und 62.000 so genannte Aufstellbecken mit über 1 m Wassertiefe. In den vergangenen Jahren sind – mit geringen Schwankungen – in Deutschland jährlich rund 12.000 private Pools hinzugekommen.

Mit dem eigenen Whirlpool wird die Terrasse zur Wohlfühloase.
© Hotspring
Mit dem eigenen Whirlpool wird die Terrasse zur Wohlfühloase.
Während über viele Jahre nur das eigentliche Schwimmbad im Mittelpunkt der Investitionsentscheidungen stand, wünschen immer mehr Nutzer produktübergreifende Freizeitkonzeptionen. Konkret: Neben dem Schwimmbad sollen beispielsweise Dampfdusche, Sauna und/oder Solarium die private Freizeitoase ergänzen bzw. komplettieren. Aber auch das Schwimmbecken selbst wird von vornherein mit zusätzlichen Wasserattraktionen, wie beispielsweise Unterwasserscheinwerfern, Gegenstromanlagen, Whirldüsen oder Nackenschwallduschen, geplant. Diese Kundenwünsche spielen auch beim, in den vergangenen Jahren gewachsenen Sanierungsmarkt, insbesondere bei privaten Hallenbädern, eine immer größere Rolle. Zum anderen beschränken sich die Schwimmbadplanungen und -konzeptionen nicht mehr alleine auf die klassische Rechteckform oder das runde oder ovale Becken. Phantasievolle Freiformlösungen finden seit einigen Jahren vor allem bei Gartenpools immer mehr Anhänger.

Das typische Schwimmbecken gibt es also nicht mehr, lediglich im Bereich der Rechteckbecken ist das Maß von 8×4 m häufig anzutreffen.

  • Megawood Barfußdielen aus Holz/Polymer-Verbundwerkstoff erzeugen ein maritimes Flair. | © Megawood
  • Poolwatcher, das kleine, unauffällige Sicherheitssystem, erfordert keine baulichen Maßnahmen und funktioniert unabhängig vom Wasserpegel. | © Poolwatcher
  • Dekoration eines RivieraPool-DLine Quellbeckens mit Glasbruchstein. Durch die Farbe "Granicite schwarz" wirkt das Wasser dunkel, wie in einem natürlichen Wasserlauf. | © Riviera-Pool

nach obenUnterhaltskosten

Natürlich ist der Betrieb eines privaten Schwimmbades mit Kosten verbunden. Insbesondere im Bereich der Energiekosten hat die Branche in den letzten Jahrzehnten aber eine ganze Menge Innovationskraft bewiesen, um kostensparende und umweltschonende Lösungen anbieten zu können. Nach einer bsw-Erhebung muss beispielsweise die tägliche Nutzung eines Außenschwimmbades mit der Größe von 4×8 m, den Besitzer nicht mehr als rund 3 Euro pro Tag kosten, wenn modernes Zubehör verwendet und zeitgemäße Technik eingebaut sind.

Diejenigen, die einen eigenen Pool besitzen, sind auch im eher wechselhaften Sommer Deutschlands im Vorteil. Da müssen bei Sonnenschein nicht erst Schwimmbadtaschen gepackt und in entlegene Freibäder transportiert werden. Da gibt es keine Parkplatzprobleme oder Sorgen vor diebischen Umtrieben während sich die Familie im Wasser tummelt. Im Gegenteil: Das Schwimmbad zuhause ist für Eigenheimbesitzer die Wellnessoase. Der Gartentisch oder die Terrasse mit persönlichen Liegeplätzen gleich in der Nähe garantieren ungetrübte Entspannungsfreuden rund ums Wasser. Spiel, Spaß und gesunde Fitness kommen nicht zu kurz, sondern können ganz individuell ausgelebt werden. So zeigten sich Schwimmbadbesitzer auch von verregneten Sommern weniger negativ beeindruckt: Der schnelle Spurt ins eigene Nass beim ersten Sonnenstrahl ist jederzeit möglich. Jeder Schönwettertag (die gab es ja schließlich auch) kann unkompliziert genutzt werden.

nach obenDauersaison

Mit der Zeit wird das Schwimmbadvergnügen immer saisonunabhängiger. Längst lässt sich somit das Poolvergnügen nicht mehr auf die einfache Formel "Sommer, Sonne, Ferien" reduzieren. Selbst Schwimmspaß im Freien beginnt im frühen Frühjahr und endet im späten Herbst – für Bade-Freaks oder einfach Abgehärtete ist die "Saison" selbst im Winter nicht beendet.

Viele Gründe also, die dafür sprechen, über die Anschaffung eines Schwimmbades, welcher Größe und Ausstattung auch immer, nachzudenken. Gibt es doch kaum eine idealere Möglichkeit, Freizeit, Entspannung und körperliches Wohlbefinden zu kombinieren.

"Platz ist im kleinsten Garten", erklärt bsw-Geschäftsführer Dieter C. Rangol, "schon auf einer Fläche von 3×7 m lässt sich der heimische Schwimmspaß realisieren. Mit einer leistungsfähigen Gegenstromanlage kann man selbst in einem kleinen Gartenpool ganz weit raus schwimmen." Die Schwimmbad- und Wellnessindustrie bietet mit einem vielfältigen Produktsortiment in jedem Preissegment für jeden Geldbeutel die passende Lösung. Dieter C. Rangol: "Wer zudem in energiesparende Pool-Technik wie Solarabsorber oder Wärmepumpe investiert, tut nicht nur seinen Finanzen, sondern vor allem der Umwelt einen Gefallen."

nach obenAnschriften

Biotop LivingPool
Hauptstrasse 285
A-3411 Klosterneuburg-Weidling
www.swimming-teich.com
Poolwatcher
Suitbertusstrasse 87a
40223 Düsseldorf
www.poolwatcher.eu
Bluebase Minnova BNS GmbH
Straße der Freundschaft 3a
06279 Alberstedt
www.minnova-bns.de
RivieraPool
Klöcknerstraße 2
49744 Geeste-Dalum
www.pools.de
Bundesverband Schwimmbad & Wellness e. V. (bsw)
An Lyskirchen 14
50676 Köln
www.bsw-web.de
Starline Pool GmbH
Im Südfeld 16
48308 Senden
www.schwimmbad-infozentrum.de
cero KERAMIK UNION AG
Hausinger Straße 6
40764 Langenfeld
www.keramik-union.ag
Teichmeister
Gottlieb-Daimler-Straße 5 – 7
75050 Gemmingen
www.balena-gmbh.de
Desjoyaux Pools GmbH
Erdinger Strasse 2
85375 Neufahrn bei Freising
www.desjoyaux.de
unipool swimmingpools
Rudolf-Diesel-Str. 16
22941 Bargteheide
www.unipool.com
Hotspring WHIRLPOOL Import GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 10
21614 Buxtehude
www.hotspring.de
Zodiac Pool Deutschland
Bauhofstr. 18 d
63762 Großostheim
www.duw-pool.de
Megawood
Holz-Speckmann GmbH
Weststraße 15
33790 Halle (Westfalen)
www.megawood.de
 


Lesen Sie weiter:

← vorheriger BeitragIm Haus dekorieren mit Farbe
Das LAGO SB Spezial von duw-Pool ist ein Bausatz ohne Stützkonstruktion und besteht aus einer feuerverzinkten Stahlwand mit 0,60 mm.
Zehn Regeln zum eigenen Schwimmbad
Quick-up-Pool
Wasserspaß im Garten / Seite 2
Spielspaß mit dem Gartenschlauch
Wasserspaß im Garten / Seite 3

Schlagworte dieser Seite:

Fitness, Pool, Schwimmbad, Wellnessoase

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de