Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Gartengeräte > Akkumäher Langzeittest ohne überraschende Ergebnisse
← vorheriger BeitragGartentechnik
nächster Beitrag → Zuwachs bei den Robo-Schafen

Fünf Sieger − Akkumäher Langzeittest ohne überraschende Ergebnisse

April 2012 Wenn gerade einmal eine Differenz von 0,7 Punkten den ersten vom fünften trennt, dann nennt man so ein Ergebnis ausgewogen. Und so war auch unser Langzeittest mit fünf Akkumähern in der Zeit von April bis Oktober des letzten Jahres. So lautet denn auch unser Fazit gleich zu Beginn des Berichts: Sie können beruhigt jeden der Probanden kaufen.


Das Tester-Team
© Eckermeier, Manfred
Das Tester-Team

nach obenAkku-Rasenmäher WG 784 E von WORX

Worx WG 784 E
© Eckermeier, Manfred
Worx WG 784 E
Dass schließlich der Bosch Rotax 37 Li als Testsieger feststand, überraschte keinen der Tester. Erstaunlicher war für alle, dass der Vertreter aus dem fernen China, der WORX WG 784 E, den zweiten Platz auf dem Siegertreppchen einnahm. Schließlich bekam er seine Power als einziger von einem Blei-Akku, der schon aufgrund seiner Masse sehr schwer ist. Doch das superleichte Chassis sorgte für einen positiven Gewichtsausgleich (20 kg), bekam aber in der Einzelbewertung die schlechteste Note, weil es so manches Mal heftig erzitterte.

Dennoch, für einen Mäher den es mancherorts schon für unter 300 Euro zu kaufen gibt, ist das Gesamtergebnis sehr positiv.

nach obenAkku-Rasenmäher Rotak 37Li von Bosch

Bosch Rotak 37 LI
© Eckermeier, Manfred
Bosch Rotak 37 LI
Wenden wir uns aber dem Sieger zu. Beim Markennamen Bosch erwartet jeder ein Spitzenprodukt. Und das ist der Rotak 37Li auch. Der kleine, handliche Mäher ist für kleine Flächen bis max. 200 m2 und nicht zu hohes Gras bestens geeignet. Bei normaler Graslänge hat der Mäher eine gute Schnittleistung, bei hohem Gras sinkt diese rapide ab und der Mäher "rupft" nur noch, meint unser Tester Thomas Schmitz. Besonders kam der Randschnitt an. Denn die Messer stehen über den Radstand seitlich hinaus. Die Ein-/Ausschaltung ist funktionell und ergonomisch gut platziert. Die Fangkorbaufnahme funktioniert gut und die Füllung des Fangkorbes mit dem Schnittgut ist sauber. Die Fangkorbentleerung ist einfach, ebenfalls der Fangkorbtransport tadellos.

Wie bei den meisten Akkumähern stört der hohe Preis. Unter 400 Euro haben wir kein Gerät gefunden.

nach obenAkku-Rasenmäher MA 339 C von Viking

Viking MA 339 C
© Eckermeier, Manfred
Viking MA 339 C
Bei der allgemeinen Bedienung punkten Viking und WOLF. Den Viking MA 339 C schätzten unsere Tester wegen seines geringen Gewichts von 12 kg. Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku liefert Energie für bis zu 500 m2 sauber gemähten Rasen und lässt sich an jeder Steckdose wieder aufladen. Mit dem robusten KunststoffGehäuse, der 5-fachen Schnitthöhenverstellung, den doppelt kugelgelagerten Rädern und vor allem dem Mono-Komfortlenker war die Rasenpflege eine leichte und komfortable Angelegenheit. Sein Preis von ebenfalls über 400 Euro liegt für Akku-Geräte im Rahmen.

nach obenAkku-Rasenmäher Li Ion Power 37 von WOLF-Garten

WOLF Li Ion Power 37
© Eckermeier, Manfred
WOLF Li Ion Power 37
Der WOLF-Garten Li Ion Power 37 war für unsere Tester der ausgewogenste, wenn es um die Frage geht, ob der Mäher im richtigen Verhältnis Schnittbreite zu Mähfläche steht. Auch in der allgemeinen Bedienung schnitt er gemeinsam mit den Viking am besten ab. Einzigartig ist sein CCM Schnittsystem. Dabei sind Schneiden, Fangen und Mulchen mit einem Gerät möglich und ohne Umbau einfach per Schalter einzustellen. Schon ab 399 Euro.

nach obenAkku-Rasenmäher PowerMax 36 A Li von Gardena

Gardena PowerMax 36 A Li
© Eckermeier, Manfred
Gardena PowerMax 36 A Li
Beim Mähergebnis waren unsere Tester mit dem Gardena PowerMax 36 A Li selten zufrieden. Aussagen wie "Aufgrund der breiten Reifen und des dazu noch versetzt angeordneten Radstandes (vorne zu hinten) wird das Gras beim Überfahren platt gedrückt und kann sonst vom Messer nicht erreicht und geschnitten werden." waren an der Tagesordnung. Dennoch: wer nicht mehr als 400 Euro anlegen will, bekommt einen passablen Akkumäher. Denn, wie lautete das Fazit bereits zu Beginn: 0,7 Punkte Abstand zum Testsieger sind durchaus akzeptabel. Egal, in welche Richtung.

Sollte Sie dennoch der Preis stören, dann warten Sie mit dem Kauf bis zum nächsten Monat. Dann gibt es den Test der Elektromäher mit Kabel.

nach obenUnsere Tester

  • Detlef Haller | © Eckermeier, Manfred
  • Norbert Neumann | © Eckermeier, Manfred
  • Klaus Schramm | © Eckermeier, Manfred
  • Ralf Orth | © Eckermeier, Manfred
  • Thomas Schmitz | © Eckermeier, Manfred

nach obenUnsere Testergebnisse

Akkumäher Langzeittest 2012Bosch
Rotak 37 LI
Gardena
PowerMax 36 A Li
Viking
MA 339 C
WOLF
Li Ion Power 37
Worx
WG 784 E
Verhältnis Mäher / Mähfläche2,43,232,32,5
Schnittbreite22,72,32,72
Schnitthöheneinstellung1,42,522,32
Mähleistung mit einer Akkuladung2,22,73,32,71,8
Ladezeit für den Akku1,82,72,33,31,8
Gewicht2,42,81,721,8
Mäh-/ Mulchergebnis1,42,82,32,32
Gerätesicherheit1,62,8222
Geräusch1,82,2222
Chassis/Rahmen2,22,5222,3
Verkleidung2,42,222,32,8
allgem. Bedienung2,23222,3
Gesamtnote22,72,32,32,1

nach obenAnschriften

Bosch
Postfach 10 60 50
70049 Stuttgart
www.bosch.de
 
Viking
ANDREAS STIHL AG & Co. KG
Badstraße 115
71336 Waiblingen
http://www.viking-garten.de
 
Gardena
Hans-Lorenser-Str. 40
89079 Ulm
www.gardena.de
 
 
 
WOLF-Garten
MTD Products Aktiengesellschaft
Geschäftsbereich WOLF-Garten
Industriestraße 23
66129 Saarbrücken
www.wolf-garten.de
 
Johannes Pickmann
Technik im grünen Bereich
Endtschestraße 6
47627 Kevelaer-Kervenheim
www.pickmann.de
Worx
POSITEC Germany GmbH
Konrad-Adenaur-Ufer 37
50668 Köln
http://www.worxtools1.com

← vorheriger BeitragGartentechnik
nächster Beitrag → Zuwachs bei den Robo-Schafen
Stiga Akkurasenmäher
Akku-Systeme für Garten und Hobby
Akku-Rasenmäher Multiclip 47 AE von Stiga
Großer Rasen mit dem Akku?
54V-Dualvolt-Akku-Motorsense
Ein Akku, viele Möglichkeiten

Schlagworte dieser Seite:

Akku, Akku-Rasenmäher, Fangkorb, Langzeittest, Rasenmäher, Schnittsystem

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de