Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Sanieren und erneuern > Neue Fenster braucht das Haus > Wenn ein Zug durch Fenster düst

Wenn ein Zug durch Fenster düst

Februar 2012 Energieverluste vermeiden


"Über die Fenster gehen rund 15 Prozent Energie verloren. Dabei könnten durch Sanierungen sowohl der Geldbeutel als auch das Klima geschont werden", meint Dr. Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Die DBU gibt Tipps für Selbsttests. In wenigen Minuten können Sie sich einen ersten Eindruck über den Zustand Ihrer Fenster verschaffen.

So zeigt der Feuerzeugtest wie viele Scheiben das Fenster hat und ob die Zwischenräume zusätzlich isolieren."Beobachten Sie die tanzende Flamme", rät Brickwedde. Wer am Abend das Feuerzeug vor die Scheibe hält, erkennt die Reflexion auf dem Glas: Zwei Doppel-Flammen, also insgesamt vier Spiegelungen, deuten auf eine Zweifachverglasung hin. Ist eine Reflexion nicht orange, sondern rot, hat die Scheibe eine zusätzliche Isolierung.

"Bei einer modernen Wärmeschutzverglasung ist im Zwischenraum kein Vakuum, sondern Edelgas wie etwa Argon", so Andreas Skrypietz von der DBU-Kampagne "Haus sanieren – profitieren". Wer glaube, die alte "Thermopanescheibe" sei noch Stand der Technik, der irre: Moderne Wärmeschutzverglasungen würden im Schnitt drei Mal besser isolieren.

Auf den Glasabstandshaltern sind Informationen eingestanzt: Wer hat das Fenster wann hergestellt? "Allein mit diesen Angaben können Eigentümer über das Internet herausfinden, wie gut das Glas ist", betont Skrypietz. Auf dem schmalen Metallband zwischen den Scheiben steht, um welches Fenster es sich handelt. Zudem wird der so genannte "U-Wert" angegeben. Je kleiner die Zahl, desto geringer der Wärmedurchgang. Gute Scheiben haben einen U-Wert von 0,5. Zum Vergleich: Alte Einfachverglasungen lagen noch bei fast sechs.

Weitere Infos und Handwerker, die einen kostenlosen Energie-Check im Rahmen der Kampagne durchführen, finden Interessierte unter www.sanieren-profitieren.de.

Lesen Sie weiter:

Schöne Aussichten
Mit Kunststoff-Fenstern lassen sich großflächige Fensterelemente und Dreifachverglasung problemlos kombinieren.
Klare Sache: Neue Fenster / Seite 2
Was Modernisieren bringt
Klare Sache: Neue Fenster / Seite 3

Schlagworte dieser Seite:

Fenster, Feuerzeugtest, U-Wert, Wärmeschutzverglasung, Zweifachverglasung

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de