Inhalt

Lassen Sie sich beraten

August 2011 Eine Dachdämmung kann – sofern sie fachgerecht durchgeführt wurde – bares Geld sparen. Da aber jedes Haus seine spezifischen energetischen Schwachstellen hat, sollten Hauseigentümer vor der Sanierung einen unabhängigen und zertifizierten Energieberater kontaktieren. Für eine fachmännische Energieberatung gibt es vom Staat auch eine Sonderförderung.


Informationen zur Vor-Ort-Beratung finden Sie in unserem Download:

nach obenGesucht und gefunden: Qualifizierte Energieberater

Energetische Sanierung liegt im Trend. Dementsprechend viele Unternehmen bieten daher eine Energieberatung an. Doch Vorsicht: Der Titel des Energieberaters ist nicht rechtlich geschützt. Achten Sie deshalb auf aussagekräftige Qualifikationen. Ein Anhaltspunkt sind hier Zertifizierungen, z. B. durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Das Kürzel HWK steht für eine Ausbildung durch die Handwerkskammer.

Bei der Suche nach einem qualifizierten Energieberater helfen Ihnen die Landesverbände des Verbands Wohneigentum sowie die Verbraucherzentralen.

Adressen im Internet


vorheriger Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Beratung, Energieberater, Handwerkskammer
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (1)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.