Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Gestaltung rund ums Haus > Kleine Ideen - große Wirkung
← vorheriger BeitragEine Baumumrandung im Mittelpunkt
nächster Beitrag → Der Blumen-Brunnen

Kleine Ideen − große Wirkung

Juni 2011 Ich sitze auf dem Hof, blicke verträumt in den blühenden Vorgarten und lasse mir eine leichte Brise sommerlichen Windes durchs angegraute Haar wehen. Hinter dem Oleander an der stämmigen Hofbank blitzen ein gelber, ein weißer und ein grüner Blumenkasten in Lattenzaun-Struktur hervor. Die Stiefmütterchen darin blinzeln mir verträumt zu. Meine liebe Frau, Königin der Gartendekoration, denkt über neue Pflanzen und Töpfe nach. Und ich bemühe mich, sie tatkräftig zu unterstützen.




"Weiß wie Lilien, reine Kerzen, Sternen gleich, bescheidner Beugung leuchtet aus dem Mittelherzen rot gesäumt die Glut der Neigung", dichtete Goethe einst über die Schönheit der Narzissen. Tatsächlich ist die Natur für Lyriker seit jeher eine der wichtigsten Inspirationsquellen. Das ist nicht weiter verwunderlich, sprechen Blumen doch selbst eine formvollendete, ausdrucksstarke und stimmungsvolle Sprache! Wenn es im Garten richtig bunt wird, kann jeder selbst gestalterisch tätig werden: Mit Zwiebelblumen in Töpfen lassen sich harmonische Blumenarrangements in Kübel und Schalen pflanzen. Ein so verschönerter Balkon oder eine floral geschmückte Terrasse machen den Blick hinaus zu einem wahren Gedicht!

Zwiebelblumen, in mannigfaltigen Gefäßen untergebracht, machen den Lieblingsplatz zum Gedicht.
© IZB
Zwiebelblumen, in mannigfaltigen Gefäßen untergebracht, machen den Lieblingsplatz zum Gedicht.

nach obenGelb macht gute Laune

Kennen Sie noch den Song "Lass die Sonne in dein Herz"? Mit diesem Schlager nahm die Gruppe Wind 1987 am Eurovision Contest in Brüssel teil und belegte immerhin Platz 2. Als Bühnenoutfit trugen die Bandmitglieder blonde Strähnchen, gelbes Stirnband, gelbes Herz, gelbe Hemden, gelbes Hutband, gelbes Gitarrenband und gelbe Hosen. Der Grund dafür war wohl, dass man die Farbe Gelb mit der Sonne assoziiert und somit eine schnelle Verbindung zum eher schlichten Liedtext entstand.

Gelb ist die Farbe der Sonne und des Lichts. Sie drückt Lebensfreude, Offenheit, Kraft, und Optimismus aus. Gelb steht auch für Wärme, Energie, Kreativität und Fantasie. In der Werbung wird Gelb gerne verwendet, um dem Betrachter eine heitere, fröhliche Stimmung zu suggerieren. Gelb sorgt für Aufmerksamkeit (gelbe Karte, gelbe Briefkästen).

© IZB
Es ist also kein Zufall, dass nach einem grauen, eher farblosen Winter in uns die Sehnsucht nach Wärme und nach Sonne stetig wächst. Noch ehe draußen die ersten Forsythien vorsichtig ihre gelben Blüten öffnen, kann dieses Verlangen gestillt werden, indem wir uns die Natur ins Haus holen. Kleine Töpfchen mit vorgetriebenen Zwiebelblumen ganz in Gelb wie Narzissen, Tulpen, Krokussen und Hyazinthen sind meist früh im Handel. Greifen Sie zu und nach den winzigen Sonnen und dekorieren Sie mit diesen hellen Lichtpunkten Ihre Wohnung! Mit mehreren Töpfchen in einem Gefäß, lassen sich ganze Energiefelder gestalten, an denen der Blick immer wieder hängen bleibt.

  • | © Eckermeier, Manfred
  • | © Botanico
  • | © Eckermeier, Manfred
  • | © XXL-Pflanzen
  • | © IZB
  • Bei dieser japanischen Lavendelheide handelt es sich um einen breitbuschig wachsenden Strauch. | © XXL-Pflanzen

nach obenGefäße mit Magie und Zauberkraft

Pflanzkübel im Korbdesign

Selbst gestaltete Pflanzkübel im Korbdesign sind in jeder Jahreszeit ein attraktiver Blickfang. Mit einem praktischen Multifunktionswerkzeug lassen sich Pflanzkübel mit einem originellen Design versehen.
Pflanzkübel im Korbdesign
© Dremel
Pflanzkübel im Korbdesign
© Dremel
Wer Garten, Eingang, Balkon oder Terrasse zu dürftig bepflanzt hat und damit unzufrieden ist, kann mit Zwiebelblumen im Topf den Sommer noch mächtig aufpolieren. Dahlien, Lilien, Begonien, Calla und Canna gibt es nämlich auch schon kurz vor der Blüte stehend im Gartencenter.

Stöbern Sie doch mal im Keller, auf dem Dachboden oder auf dem Flohmarkt herum und entdecken Sie ungewöhnliche Pflanzgefäße. Alte Krüge oder Schalen bepflanzt mit Dahlien verbreiten auf dem Balkon sofort eine wohlige Landhausatmosphäre. Körbe jedweder Flechttechnik eignen sich ebenfalls hervorragend als Pflanzbehälter. Große Körbe können zum Beispiel mit Folie ausgelegt und mit prächtigen Lilien bepflanzt werden.

Auch hübschen Weinkisten kann man Leben einhauchen, wenn man sie mit edlen Calla füllt. Eimer, Zinkwannen und aufgeschnittene Weinfässer sind dekorative Gartenobjekte für außergewöhnliche Zwiebelblumenkombinationen.

Eine Milchkanne von Anno Dunnemals, aus der Begonien hervorquellen, sieht genau so wunderbar aus wie eine Blechgießkanne, aus deren Öffnung Sauerklee sprudelt.

Ungewöhnliche Pflanzgefäße

  • | © IZB
  • | © IZB
  • | © Eckermeier, Manfred
  • | © IZB

Die Express-Formulierung des neuen Bondex Express-Öl Lärche arbeitet so rasant, dass die geölten Flächen extrem schnell trocknen.
© Bondex
Die Express-Formulierung des neuen Bondex Express-Öl Lärche arbeitet so rasant, dass die geölten Flächen extrem schnell trocknen.
Übrigens kam kaum ein kultiges Ritual je ohne Zauberpokale, sprich ohne Gefäße aus. Die Germanen schlürften aus ihren Kesseln vorzugsweise Skaldenmet, einen urigen Honigwein, nach dessen Genuss ein jeder von ihnen angeblich gut singen und dichten konnte. Auch biblische Propheten benötigten oft erst mal ein Schlückchen aus sakralen Kelchen, bevor sich ihre Visionen einstellten. In Afrika glaubte man daran, dass alles Übel einer Kürbisflasche entwichen sei und die alten Griechen gingen davon aus, dass das Verderben in paradiesischen Zeiten in einer Büchse verschlossen gewesen war – bis Pandora, das erste irdische Weib, sie unglücklicherweise öffnete. Hollywood erfand in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts einen Flaschengeist namens Jeannie in Gestalt einer attraktiven Blondine, die demjenigen zu gehorchen hatte, der die Flasche öffnete.

Wie dem auch sei: Heute ist es an Ihnen, die Gefäße mit Zauberkraft und Magie zu füllen. Das gelingt leicht mit im Sommer blühenden Zwiebelblumen, die als kurz vor der Blüte stehende Pflanzen erhältlich sind. Die Guten ins Töpfchen – auf einen blütenreichen Sommer!

nach obenAdressen und Links


← vorheriger BeitragEine Baumumrandung im Mittelpunkt
nächster Beitrag → Der Blumen-Brunnen

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de