Inhalt

Receiver und Module

Februar 2011  




nach obenDigital Receiver

Kabel Deutschland bietet seinen Kunden einen kabeltauglichen Digital Receiver, der Bestandteil des Kabelanschluss-Angebots ist. Die Digital Receiver sind von verschiedenen Herstellern wie z. B. Humax, Samsung, Pace, Philips uvm. Zum Funktionsumfang gehören unter anderem ein elektronischer Programmführer (EPG) des jeweiligen Herstellers sowie ein Jugend- und Kopierschutz. Mit der Kabel Deutschland-Smartcard kann ferner Sky Deutschland seine Programmangebote freischalten.

Digitales Fernsehen ist gar nicht kompliziert. Vor allem, wenn man Kabelanschluss hat, wie nahezu die Hälfte aller Haushalte in Deutschland. Doch bleibt analoges Fernsehen und Radio weiter möglich.
© Kabel Deutschland
Digitales Fernsehen ist gar nicht kompliziert. Vor allem, wenn man Kabelanschluss hat, wie nahezu die Hälfte aller Haushalte in Deutschland. Doch bleibt analoges Fernsehen und Radio weiter möglich.
Der Neuanschluss des digitalen Receivers ist in wenigen Minuten gemacht. Und das sogar von Laeien. Aber scheuen Sie sich nicht, den Fachmann zu Rate zu ziehen.
© UnityMedia
Der Neuanschluss des digitalen Receivers ist in wenigen Minuten gemacht. Und das sogar von Laeien. Aber scheuen Sie sich nicht, den Fachmann zu Rate zu ziehen.

nach obenCI+ Modul

Die praktische Lösung für CI+ geeignete HDTV-Fernseher mit integriertem DVB-C Tuner! Keine Installation, Verkabelung und zweite Fernbedienung notwendig.
© Kabel Deutschland
Die praktische Lösung für CI+ geeignete HDTV-Fernseher mit integriertem DVB-C Tuner! Keine Installation, Verkabelung und zweite Fernbedienung notwendig.
Darüber hinaus gibt es noch eine hardwarefreie Variante für den Empfang von digitalem Kabelfernsehen in iDTVs. Kabel Deutschland überlässt seinen Kunden das CI+ Modul unter anderem als Bestandteil des Kabelanschlusses. Hierzu ist kein Digital Receiver notwendig – digitales Kabelfernsehen wird über den eingebauten digitalen Kabeltuner in TV-Geräten (CI+ geeignet) empfangen und vom CI+ Modul entschlüsselt. Damit entfällt die Installation des Receivers und es ist keine zusätzliche Fernbedienung notwendig. Das CI+ Modul ist für den Empfang von HDTV mit entsprechenden TV-Geräten geeignet und ermöglicht einen Zugriff auf alle kommenden HD-Angebote bei Kabel Deutschland. Es erfüllt ferner die Mindestanforderungen an Jugendschutz und Kopierschutz und enthält ein integriertes Entschlüsselungssystem.

nach obenHD-Receiver

Neben dem Digital Receiver für den Empfang von digitalem Kabelfernsehen bietet Kabel Deutschland seinen Neukunden darüber hinaus den digitalen HD-Receiver Humax NA-HD2000C für den optimalen Empfang aller herkömmlichen (SD) und hochauflösenden (HD) TV-Programme zum Kauf an. Der Preis für Neukunden beträgt 99 Euro*, Bestandskunden können den Receiver für 169 Euro* erwerben. Durch die Best Picture Technologie erreicht das Gerät beste Bildanpassung für alle Flat-Fernseher und liefert gestochen scharfe Bilder. Der digitale HD Kabel-Receiver hat einen HDMI-Anschluss, ein integriertes Entschlüsselungssystem sowie eine Formatauflösung von 1080i, 720p und 576p. Außerdem zeichnet er sich durch eine benutzerfreundliche und übersichtliche Bedienung aus. Eine elektronische Programmzeitschrift (EPG), ein optischer Dolby Digital Ausgang sowie ein mehrsprachiges Bildschirmmenü sollen ein unkompliziertes Fernseh-Vergnügen garantieren.

Auch Unitymedia, Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, setzt auf ein umfangreiches digitales Senderangebot, komfortable Optionen wie der Elektronische Programmführer (EPG), der Digitale Videorekorder, HD Programme, Kinofilme auf Abruf und attraktive Kombinationsmöglichkeiten mit Internet und Telefon sind einige der zahlreichen guten Gründe, in die schöne neue Fernsehwelt einzusteigen.


* Preise zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags.


Lesen Sie weiter:
  • Analog wird Digital
    Seit der Jahrtausendwende wissen wir es. Aber, wie immer, kommt die Umstellungs-Panik erst kurz vor dem Termin. Die analoge Satellitenausstrahlung wird zum Mai 2012 eingestellt. Analoge Satellitenanlagen müssen bis dahin für Digitalempfang ausgerüstet werden. Oh je, was mach ich denn da? Kann ich nie wieder fernsehen, niemals mehr Radio hören? Alles halb so wild, meint unser Autor Manfred Eckermeier.

nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Fernsehen, Receiver, TV
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.