Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Lebensqualität > Die Last der Vielfalt > Badarmaturen: Kosten sparen und CO2-Ausstoß senken (Teil 2)

Badarmaturen: Kosten sparen und CO2-Ausstoß senken (Teil 2)

Januar 2011  



Mit den Plan blue Armaturen von Keuco lassen sich ebenfalls bis zu 50 Prozent Wasser sparen – die Durchflussmenge des Plan blue Einhebelmischers beträgt beispielsweise lediglich 6 l/min anstelle der üblichen 9 bis 12 l/min, der Brausemischer mit großer Kopfbrause verbraucht nur 9 l/min. Die Durchflussbegrenzung der Plan blue Armaturen spart Wasser, ohne das Wassererlebnis zu beeinträchtigen.

Technik der Keuco Armaturen
© Keuco
Technik der Keuco Armaturen
Ganz unter dem Zeichen der Nachhaltigkeit steht auch die neue Keuco Armaturen-Collection Plan blue. Spezielle Strahlregler in den Einhebelwaschtischmischern sorgen für einen füllig-sprudelnden und weichen Wasserstrahl.
© Keuco
Ganz unter dem Zeichen der Nachhaltigkeit steht auch die neue Keuco Armaturen-Collection Plan blue. Spezielle Strahlregler in den Einhebelwaschtischmischern sorgen für einen füllig-sprudelnden und weichen Wasserstrahl.

Mit Subway rundet Villeroy & Boch sein Armaturen-Sortiment weiter ab. Zur Wahl stehen eine Waschtisch-Einhandbatterie, ein Standventil, eine Bidet-Einhandbatterie und eine Wannenfüllbatterie und eine Brausebatterie sowie ein Brausethermostat und Brausezubehör.
© Villeroy & Boch
Mit Subway rundet Villeroy & Boch sein Armaturen-Sortiment weiter ab. Zur Wahl stehen eine Waschtisch-Einhandbatterie, ein Standventil, eine Bidet-Einhandbatterie und eine Wannenfüllbatterie und eine Brausebatterie sowie ein Brausethermostat und Brausezubehör.
"Einfach schön. Schön einfach" – so lautet das Motto von Villeroy & Boch für die neue Armatur Subway. Sie verbindet ein modernes Design mit konsequenter Funktionalität. Unkompliziert, praktisch und vielseitig wie auch die gleichnamige Sanitärkollektion, überzeugt Subway durch klare Gestaltung. Dabei bietet die Armatur höchsten Nutzungskomfort: Spielend einfach in der Anwendung, pflegefreundlich und mit Versionen für sämtliche Anwendungsbereiche ist Subway wie gemacht für Badgestaltungen in einem zeitgemäßen, gefälligen Stil – und das bei einem äußerst attraktiven Preis-Leistungsverhältnis.

Schell Einhebel-Armatur, Linus Waschtisch
© Schell
Schell Einhebel-Armatur, Linus Waschtisch
Das neue Einhebel-Programm "Linus" vom Armaturenhersteller Schell aus Olpe besteht aus einer Dusch-Armatur und einem Wandauslauf, der mit drei unterschiedlichen Auslauflängen erhältlich ist und sich daher für alle Waschtischgrößen eignet. Gewohnte Schell-Perfektion ist sofort spürbar: Die neuen Armaturen sind von formaler Konsequenz und hohem ästhetischen Anspruch. Das konsequente Linienspiel mit Kreis und Quadrat unterstreicht einen modernen Einrichtungsstil und spricht eine architektonische Sprache. Hochwertige Oberflächen betonen das exquisite Design dieser Armaturenreihe.

Schell bietet auch ein breites Sortiment an Betätigungsplatten für seine WC- und Urinal-Spülarmaturen sowie für WC-Spülkästen – mit einer exklusiven Auswahl an Formen, Farben, Materialien und Oberflächen. Neben ansprechender Optik spielen ausgereifte und zuverlässige Technik, Robustheit sowie selbsterklärende Funktion eine wichtige Rolle in öffentlichen, halböffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen. Damit Hygiene, Wirtschaftlichkeit und ökologische Aspekte in vernünftigem Einklang stehen, gibt es die WC-Varianten mit wassersparender Zweimengen-Spültechnik.

Sam kreierte mit sam way eine neue Designarmaturen- und Badausstattungsserie für Menschen mit Sinn für Klarheit sowie Freude an hochqualitativen Materialien in perfekter Verarbeitung. Funktional aber extravagant, minimalistisch kühl und doch sinnlich ansprechend: die elegante Erscheinung macht sam way unübersehbar. Hochwertiges Messing und hervorragend verarbeitetes Metall mit glänzenden Chromoberflächen machen die Handhabung zum Erlebnis.
© Sam
Sam kreierte mit sam way eine neue Designarmaturen- und Badausstattungsserie für Menschen mit Sinn für Klarheit sowie Freude an hochqualitativen Materialien in perfekter Verarbeitung. Funktional aber extravagant, minimalistisch kühl und doch sinnlich ansprechend: die elegante Erscheinung macht sam way unübersehbar. Hochwertiges Messing und hervorragend verarbeitetes Metall mit glänzenden Chromoberflächen machen die Handhabung zum Erlebnis.

Bei der heute üblichen Vorwandinstallation etwa lassen sich mit der Wahl des richtigen Systems wertvolle Raumzentimeter sparen. Diese können darüber entscheiden, ob neben Waschtisch, WC und Dusche noch ein gewünschtes Urinal passt. Im Geberit GIS Installationssystem findet ein Unterputz (UP)-Spülkasten bereits ab einer Bautiefe von 16,5 cm zuzüglich Fliesen und Beplankung ausreichend Platz. Für die Montage des Urinals genügt eine Vorwandtiefe von 10 cm. Spezielle WC- und Urinalelemente von Geberit ermöglichen die Montage auch unter einer niedrigen Fensterbrüstung.

Soll eine ältere WC-Anlage schnell und ohne größeren baulichen Aufwand ersetzt werden, ist der Einbau eines wenig dekorativen Aufputz-Spülkastens immer noch die Regel. Ebenso einfach zu installieren, dabei aber wesentlich attraktiver ist zum Beispiel das Sanitärmodul Monolith von Geberit. Die komplette Sanitärtechnik inklusiv Spülkasten verbirgt sich hinter einer bis zum Boden reichenden Front aus Glas und gebürstetem Aluminium. Das Modul, das es für wandhängende und bodenstehende WCs gibt, hat eine Tiefe von 10 cm und ist mit weißer, schwarzer und mintfarbener Glasfront erhältlich.

nach obenTECE entwickelt Wasser sparendes Ablaufventil

TECE entwickelt Wasser sparendes Ablaufventil
© TECE
TECE entwickelt Wasser sparendes Ablaufventil
Bisher war die Zweimengentechnik bei 4,5 Litern für die Vollspülung und 3 Litern für die Teilspülung aufgrund fehlender Spülkastentechnik nicht möglich. Die Folge: Auch für das "kleine Geschäft" wird mit 4,5 Litern Wasser gespült und damit das bei der Vollspülung gesparte Wasser wieder verschwendet.

Das neue Ablaufventil von TECE ist ein echter Problemlöser: Bei einer Teilspülung von 3 Litern sind vier verschiedene Einstellungen für die Vollspülung möglich, darunter auch Wasser sparende 4,5 Liter. Bestehend aus einer kompakten Einheit ist das Ventil einfach zu bedienen und zu warten. Doch das Ventil kann noch mehr: Mit einem einfachen Schieber kann der Installateur zwischen 4,5; 6; 7,5 und 9 Litern für die Vollspülung wählen, während die Teilspülung von 3 Litern konstant bleibt.


Lesen Sie weiter:

Technische Innovationen und neue Materialentwicklungen spielen im Bad eine wichtige Rolle.
Neue Wasserquellen im Bad
Die Last der Vielfalt
Auch bei den häufig genutzten Waschtischarmaturen lohnt sich die Ressourcen schonende Technologie.
Badarmaturen: Kosten sparen und CO2-Ausstoß senken

Schlagworte dieser Seite:

Armatur, Bad, Urinal, Wassersparen, energiesparen

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de