Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Ratgeber rund ums Eigenheim > Neuer Pepp für die eigenen vier Wände
← vorheriger BeitragSchutz vor dem Wasser
nächster Beitrag → Auf Nimmerwiedersehen, Schimmel!

Neuer Pepp für die eigenen vier Wände − Tapeten machen es möglich

Dezember 2010 Individuell gestaltete Wohnräume liegen absolut im Trend. Ob bunt, schlicht oder ein Mix aus beidem – fantasievollen Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Mit Tapeten verwandeln sich die eigenen vier Wände im Nu in Ihre persönliche Wohlfühloase – und das so einfach wie nie, dank des ersten Flüssig-Kleister Konzentrats von Metylan.


Mit dem Metylan Flüssig-Kleister Konzentrat erstrahlt der Raum im Nu in neuem Glanz.
© Henkel Metylan
Mit dem Metylan Flüssig-Kleister Konzentrat erstrahlt der Raum im Nu in neuem Glanz.
Zu Hause ist Entspannung angesagt. Wenn die vergilbte Tapete ins Auge fällt und die Stimmung beim Betreten des Raumes sinkt, muss neuer Pepp her. Dabei lassen sich die persönlichen Gestaltungswünsche mit den unterschiedlichsten Tapetenarten realisieren – sei es Vlies, Vinyl oder Raufaser. Dank des Flüssig-Kleister Konzentrats von Metylan geht das jetzt vollkommen reibungslos und ohne großen Aufwand. Ein Kleister für fast alle Tapeten, einfacher geht's nicht.

Das Produkt überzeugt nicht nur durch seine hohe Klebkraft – es garantiert aufgrund seiner flüssigen Konsistenz außerdem klumpenfreies Anrühren. Der Kleister ist nach zwei Minuten gebrauchsfertig, zudem gut portionierbar und, wenn doch mal etwas schief geht, sind Klebefehler im Handumdrehen korrigiert. Dabei ergeben sich aus nur 0,5 Litern Konzentrat bis zu 5,5 Liter Kleister. Angesichts seiner einfachen Handhabung eignet sich das Allround-Talent also auch gut für Anfänger.

nach obenTipps zur Vorbereitung

Bevor es losgehen kann, sollte sichergestellt werden, dass der Untergrund glatt, sauber, trocken sowie gleichmäßig saug- und tragfähig ist. Nachdem die alten Tapeten entfernt und Löcher in der Wand verspachtelt sind, gilt es alle benötigen Geräte zu säubern. Danach geht's an den Kleister: Die Flasche gut schütteln, den Inhalt 30 Sekunden kräftig in kaltes Wasser einrühren und nach zwei Minuten Wartezeit noch mals umrühren.

nach obenRückseitig einkleistern versus Tapezieren per Wandauftrag

Das Metylan Flüssig-Kleister Konzentrat klebt fast alle Tapeten ohne großen Aufwand - so auch die beliebten Vliestapeten.
© Henkel Metylan
Das Metylan Flüssig-Kleister Konzentrat klebt fast alle Tapeten ohne großen Aufwand - so auch die beliebten Vliestapeten.
Je nach Tapetenart ist der Kleister anders aufzutragen. Bei den bekannten Raufasertapeten wird die Rückseite gleichmäßig, beispielsweise mit Hilfe einer Kurzhaarbürste, eingekleistert. Dann zur Mitte hin zusammenlegen und aufrollen. Nach ausreichender Weichzeit die Tapete mit etwas Überstand oben an die Wand anlegen und mit einer Tapezierwalze oder Moosgummirolle luftblasenfrei andrücken. Wichtig: Die Tapeten auf Stoß kleben und zum Schluss überstehende Tapetenreste an den Rändern vorsichtig mit einem Cuttermesser wegschneiden.

Bei den beliebten Vliestapeten hingegen wird etwas anders verfahren. Die zugeschnittene Tapetenbahn zunächst mit der Rückseite nach außen aufrollen. Dann die Wand in der Breite der ersten Bahn mit Hilfe eines Rollers einkleistern. Anschließend die aufgerollte Tapete mit etwas Überstand zum oberen Rand an der Wand entlang abrollen. Auch hier sollte darauf geachtet werden, dass die einzelnen Tapetenbahnen eng aneinander liegend angeklebt werden. Eine Moosgummirolle oder Tapezierwalze sorgt für ein luft blasenfreies Ergebnis. Zum Schluss überstehende Kanten an Decke und Boden mit einem Cuttermesser entfernen.

nach obenEine Zeitreise durch die Welt der Tapeten

  • 1520–1660: Wandbespannungen aus geprägtem und vergoldetem Leder; wertvolle Stoffe, wie Samtbrokat und Damast; die Verzierung ist symmetrisch, mit floralen Ornamenten und bunten Farben
  • 1660–1800: schwere Farben, Goldledertapeten und üppige Motive aus geschwungenem Bandwerk
  • 1735–1789: asymmetrisches Muschelmotiv; zartes Blumendekor; handbemalte, chinesische Tapeten mit exotischer Blütenmalerei
  • 1755–1830: Elemente der griechischen Malerei und Herrschaftssymbole wie der Lorbeerkranz und Säulen sind zu symmetrischen Mustern geordnet
  • 1815–1850: kleine Muster und romantische Motive aus der Natur; Panoramatapeten
  • 1820–1910: Proportionen, Farben und Muster werden wild kombiniert; Leimdrucktapete
  • 1890–1910: florale Ornamentik, organische Formen
  • 1905–1930: ein Mix aus Geometrischem und Organischem
  • Ab 1920: Bauhaustapeten-Kollektion und Eintontapete
  • Heute: Vielfalt von Mustern und Designs, einfache Verarbeitung

nach obenMetylan Flüssig-Kleister Konzentrat



Metylan Flüssig-Kleister Konzentrat
© Henkel Metylan
Metylan Flüssig-Kleister Konzentrat
  • Hohe Klebkraft
  • Einfach klumpenfrei
  • In 2 Minuten gebrauchsfertig
  • Einsatzbereiche: Vorkleistern, schwere Papiertapeten, geprägte Papiertapeten, Vinyltapeten mit Papierrücken, Tapeten mit glattem Vliesrücken, Glasgewebe mit geringer Struktur, Raufaser
  • Portionierbar
  • Hohe Feuchtfestigkeit
  • Gute Korrigierbarkeit
  • 500 g ergeben bis zu 5,5 l fertigen Kleister
  • Reichweite: 25 m2 je nach Tapetenart
  • Unverbindliche Preisempfehlung: 500-ml-Flasche: 6,29 Euro


← vorheriger BeitragSchutz vor dem Wasser
nächster Beitrag → Auf Nimmerwiedersehen, Schimmel!
Einfach modern tapezieren
Vliestapeten - Einfach modern tapezieren
Gesundes Wohnen mit Kindern - TÜV NORD geprüft, für Allergiker geeignet
Gesundes Wohnen mit Kindern
Metylan direct control
Leicht tapezieren, auch in schwierigen Ecken

Schlagworte dieser Seite:

Fantasie, Kleister, Moosgummirolle, Tapete, Tapetenkleister, Vliestapete, Wohlfühloase, tapezieren

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de