Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Sanieren und erneuern > Duschen ohne Barrieren > Duschen ohne Barrieren - Seite 3
← vorheriger BeitragDuschen ohne Barrieren - Seite 2
nächster Beitrag → Duschen ohne Barrieren - Seite 4

Duschen ohne Barrieren − Seite 3

Dezember 2010  


nach obenDurchgängige Fußbodengestaltung

Die über Eck angeordnete Entwässerungsrinne ermöglicht den Verzicht auf eine Duschverglasung. Einfach auch die Reinigung des Ablaufs.
© TECE
Die über Eck angeordnete Entwässerungsrinne ermöglicht den Verzicht auf eine Duschverglasung. Einfach auch die Reinigung des Ablaufs.
Ein einheitlicher Bodenbelag im ganzen Bad bis hinein in die Dusche vermittelt ein großzügigeres Raumgefühl. Mit einer Duschrinne kann der Badfußboden durchgängig gestaltet werden, denn die Technik wird komplett in den Boden integriert. Wo einst die Duschkabine Platz beanspruchte, kann eine offene Duschzone mit einer Duschwand als Spritzschutz zusätzlich Raum bieten. Das ist ideal für kleine Grundrisse. Auch gegenüber dem Punktabfluss hat die lineare Entwässerung einen Vorteil: Großformatige Fliesen können ohne Diagonalschnitte mit Ablaufgefälle auch in der Dusche verlegt werden.

nach obenDuschen ohne Grenzen

In die Ecke gequetscht und eingesperrt? Duschkabinen vermitteln oft nicht das Gefühl von der großen weiten Welt, sondern eines der Enge. Ein Duschplatz mit Rinnenentwässerung lässt sich an fast jeder Stelle des Raumes platzieren. Kopfbrause, Armatur und Duschrinne – mehr braucht es nicht. Wer ein wenig Spritzwasser nicht scheut, kann auf den Spritzschutz verzichten: Die Spritzer nach dem Duschen mit dem Wasserabzieher zu entfernen geht letztlich schneller, als die Wände einer Glaskabine zu reinigen. Für die Badplanung ergeben sich dadurch völlig neue Möglichkeiten: Duschen ist damit überall möglich – auch mitten im Raum.

Die über Eck angeordnete Entwässerungsrinne ermöglicht den Verzicht auf eine Duschverglasung. Einfach auch die Reinigung des Ablaufs.
© TECE
Entwässerungsrinne (TECE).
Entwässerungsrinne (TECE).
© TECE
Entwässerungsrinne (TECE).

nach obenGutes Design ist unsichtbar

Eine schlanke, flächenbündige Abdeckung ist alles, was der Nutzer am Boden sieht und fühlt. Und wem selbst das noch zu viel ist, erhält beispielsweise mit einer befliesbaren Rinne eine Lösung, die sich völlig zurücknimmt. Die Muldenabdeckung der Duschrinne wird befliest, beschichtet oder mit Naturstein belegt, sichtbar bleibt nur ein schmaler Ablaufspalt.

nach obenBeispiele bodengleicher Duschen

© Hüppe
Die Variantenvielfalt der Serie "Hüppe Studio Paris" und die Möglichkeit zur maßgenauen Anpassung jedes Modells heben die Grenzen der individuellen Badgestaltung auf. Ideal zur Gestaltung eines besonders großzügigen Duschbereichs mit viel Komfort und Freiraum ganz ohne Stolperkanten eignen sich die Walk-In-Modelle der Serie.



© Artweger
Die Artweger Walk In ist eine barrierefreie Dusche ohne Tür und ohne Schwelle. Sie wird direkt auf den Boden gesetzt – egal ob Fliese, Stein oder auf einen anderen Boden. Die unteren Befestigungselemente dienen als sichere Auflage für die Glasscheibe.



© Glamü
Die vollständigste Integration der Dusche in das Badezimmer und dadurch die einfachste Zugänglichkeit ergibt sich durch den Verzicht auf eine Tür, die die Kabine vom Raum trennt. Die Serie Intro von Glamü setzt dieses Prinzip konsequent um. Die Gläser von Intro sind eingefasst von schmalen, vertikalen Profilen. Der "türlose" Zugang zwischen "Türstrebe" und Wand gewährt höchst bequemes Betreten der Dusche. Ein unschätzbarer Vorteil für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit und in allen Situationen, in denen sich Türen als Schranken erweisen.


Lesen Sie weiter:

← vorheriger BeitragDuschen ohne Barrieren - Seite 2
nächster Beitrag → Duschen ohne Barrieren - Seite 4
Jackoboard Duschecke
Dusche - elegant und barrierefrei
Mini-Bad oder Wohlfühl-Oase? Intelligente Lösungen für kleine Bäder
Free Base von Duscholux sind ultraflache Duschböden auf Maß, angepasst an die jeweiligen räumlichen Gegebenheiten und Abmessungen.
Duschen ohne Barrieren

Schlagworte dieser Seite:

Bad, Badezimmer, Badplanung, Bodenbelag, Dusche, Duschkabinen, Muldenabdeckung, Rinne

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de