Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Sanieren und erneuern > Duschen ohne Barrieren

Ein bisschen Freiheit − Duschen ohne Barrieren

Dezember 2010 Betroffen sind wir alle – als Kind, als alter Mensch, als Kranker oder als Behinderter. Betroffen macht, dass wir Wohnungen meist nur für gesunde Bundesbürger zwischen 20 und 60 Jahre bauen – also für maximal die Hälfte unserer Bevölkerung. Wir bauen kaum Wohnungen, die alte Menschen, die Kinder, die Mütter mit Säuglingen, selbstversorgende Junggesellen, genesende Gipsbeinträger, Kleinwüchsige oder Riesen wirklich gemeinsam benutzen können! Mit ein paar Fesseln weniger im täglichen Kampf mit der Tücke des Objekts. Eben familiengerecht und das auch beim Duschen.


Free Base von Duscholux sind ultraflache Duschböden auf Maß, angepasst an die jeweiligen räumlichen Gegebenheiten und Abmessungen.
© Duscholux
Free Base von Duscholux sind ultraflache Duschböden auf Maß, angepasst an die jeweiligen räumlichen Gegebenheiten und Abmessungen.

Familiengerechtes Bauen muss kein teureres Bauen sein. Durch eine optimale Zuordnung von Flächen und Räumen, eine gut durchdachte Auswahl von Objekten und Ausstattungsgegenständen und eine exakte Planung zur Anordnung von Bedienelementen lassen sich zum Beispiel Bäder ohne zusätzlichen Flächenbedarf und mit nur unwesentlichem Mehrkostenaufwand barrierefrei gestalten.

Viele Menschen träumen von einem attraktiven Wohnbad an Stelle der tristen Nasszelle, die immer noch in vielen Wohnungen zur Ausstattung gehört. Eine Stunde verbringen wir im Schnitt jeden Tag im Bad. Das sind 365 Stunden im Jahr und nahezu 30.000 Stunden im Laufe unseres Lebens! Da ist es nicht verwunderlich, dass wir uns diesen Raum auch nach unserem Geschmack und unseren Vorstellungen gestalten möchten.

Doch vergessen wir erst einmal alles, was wir bisher über technische Möglichkeiten, gestalterische Trends und raffinierte Details im Bad der Zukunft gehört haben. Machen wir es uns einfach einfacher und fangen bei der Dusche an.

Früher brauchten wir komplizierte Gebilde, um den Boden eines Bades weitgehend spritzwasserfrei zu halten. Tiefe Duschtassen mit 25 Zentimetern Einstiegshöhe waren keine Seltenheit. Nahezu unüberwindbar für Menschen mit Handicap. Nur um das Wasser ordentlich ablaufen lassen zu können.

Nur ein schmaler Ablaufspalt: Befliesbare Duschrinne TECEdrainlineplate für die durchgängige Fußbodengestaltung.
© TECE
Nur ein schmaler Ablaufspalt: Befliesbare Duschrinne TECEdrainlineplate für die durchgängige Fußbodengestaltung.
Das ist gottseidank vorbei. Die Duschrinne ist zum flexiblen Instrument für moderne Badgestaltung geworden und hat das Zeug, zur Standardlösung aufzusteigen. So gibt es viele gute Gründe für eine Duschrinne als Entwässerungslösung.

nach obenEin Duschplatz für Generationen

Ob Groß oder Klein, Alt oder Jung, ob mit körperlichem Handicap oder ohne – ein Bodengleicher Ablauf macht das Leben im Bad einfacher und komfortabler. Weil ein Hineinschreiten in die Dusche einfacher ist als ein Hineinklettern, weil niemand über eine Barriere stolpern kann, die nicht da ist, und weil Ausrutscher auf bodenebenen Lösungen seltener vorkommen.


Lesen Sie weiter:

Dusche Cityline for me von Artweger
Duschen ohne Barrieren - Seite 4
Duschen ohne Barrieren - Seite 2
Mini-Bad oder Wohlfühl-Oase? Intelligente Lösungen für kleine Bäder

Schlagworte dieser Seite:

Bad, Badezimmer, Dusche, Duschtasse, Wohnbad, barrierefrei

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de