Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Heizen > Ohne Schornstein geht hier nichts > Leichtbau in der Praxis Geschickte Lösungen mit Raab
← vorheriger BeitragBesser mit Edelstahl

Leichtbau in der Praxis Geschickte Lösungen mit Raab

September 2010 Mit dem LB Multischacht bietet die Joseph Raab GmbH & Cie. KG, Neuwied, ein System an, das in ganz unterschiedlichen Anwendungen zu nutzen ist. Ob als einzügiger Schacht für Abgasleitungen, als Installationsschacht zur Kabelführung oder als ein- bzw. zweizügiger Schacht für ein Luft-Abgas-System auch für Festbrennstoffe – für jede Einbausituation in Neubau und Sanierung findet sich die richtige Lösung.


© Raab
Das Schachtsystem erfüllt alle Anforderungen an den Wärme- und Brandschutz und kann über mehrere Geschosse bis über Dach geführt werden. Als Material werden 45 mm starke Brandschutzplatten aus Fibersilikat mit einer Feuerwiderstandsdauer von 90 Minuten (L90) eingesetzt. Aufgrund des geringen Gewichts sind keine statischen Maßnahmen erforderlich. Die Verbindung zwischen den Elementen wird mit Edelstahl-Verbindern realisiert, sodass ein einfacher, schneller Aufbau gewährleistet ist. Das Ablängen der Schachtelemente oder Anfertigen von Einbauöffnungen geschieht direkt vor Ort auf Maß. Durch die Trockenbauweise kann der Schacht nach dem Verspachteln direkt mit Putz, Anstrich oder Tapete endbehandelt werden.

Als einzügiger Schornstein steht der LB Multischacht in mehreren Größen zur Verfügung: Von 150 × 150 mm für eine Abgasleitung von 80 mm Durchmesser bis zu 340 × 340 mm für eine Nennweite von 300 mm. Optional wird das bewährte EW-ALKON aus Edelstahl eingesetzt. Mit oder ohne Dämmung eignet es sich auch für den Betrieb einer Festbrennstoff-Feuerstätte, bei Bedarf wird das System als raumluftunabhängige Variante ausgeführt. Dann ist eine sichere Nutzung von Dunstabzugshaube oder kontrollierter Wohnungslüftung garantiert.

Auch die Anforderungen an eine dichte Abgasanlage im Niedrigenergie- oder Passivhaus lassen sich mit dem Luft-Abgas-System erfüllen. Darüber hinaus können Installationsschächte in unterschiedlicher Größe realisiert werden, sowohl separat oder als Teil eines zweizügigen Systems. Auf einer Stellfläche von nur 290 × 470 mm werden zwei Abgasanlagen möglich, etwa für eine Brennwertfeuerstätte und einen Kaminofen.


Lesen Sie weiter:

← vorheriger BeitragBesser mit Edelstahl
Haus | Garten | Leben
Schornsteine in Leichtbautechnik
Haus | Garten | Leben
Leichtbeton - Baustoff mit vielen Einsatzmöglichkleiten
Die im Wasserdampf enthaltene Abwärme wird im Brennwertkessel nutzbar gemacht.
Haus | Garten | Leben
Richtig heizen / Seite 2

Schlagworte dieser Seite:

Leichtbau, Luft-Abgas-Anlage, Niedrigenergiehaus, Passivhaus, Schornstein

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de