Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Gartengeräte > Jetzt wird getrimmt > Die Akku-Trimmer
← vorheriger BeitragDie Elektro-Trimmer
nächster Beitrag → Die Testergebnisse

Die Akku-Trimmer

Juni 2010  




nach obenAkku-Rasentrimmer 23 Accutrim von Bosch

Bosch 23 Accutrim an Steineinfassung.
© Eckermeier, Manfred
Bosch 23 Accutrim an Steineinfassung.
Bis zu 800 laufende Meter Rasenkannte soll der Bosch 23 Accutrim mit einer Akku-Ladung schaffen, sagen die technischen Daten. Und sie lügen nicht. Wir sind sogar noch weiter gekommen. Sogar in allen Mählagen. Denn der Schneidkopf ist um 90° drehbar. Die innovative Schneidtechnik mit einem Kunststoffmesser-System soll einen exakten Schnitt ermöglichen. "Stimmt", meint Werner Wilms. "Aber für grobe Kanten ist es nicht geeignet, da nutzen die Messer zu schnell ab". Sie sollen gleichzeitig auch Energie sparen, so Bosch. Da bleibt der 23 Accutrim aber im Durchschnitt.

Für Steinkanten ist er nicht unbedingt geeignet ...
© Eckermeier, Manfred
Für Steinkanten ist er nicht unbedingt geeignet ...
... ähnliches stellte Werner Wilms auch beim Bosch 23 Accutrim fest. An sanften Beeteinfassungen problemlos, an Steineinfassungen war der Verbrauch an Messern recht hoch.
© Eckermeier, Manfred
... ähnliches stellte Werner Wilms auch beim Bosch 23 Accutrim fest. An sanften Beeteinfassungen problemlos, an Steineinfassungen war der Verbrauch an Messern recht hoch.

Das SDS-System erlaubt einen Messerwechsel ohne Werkzeug. Das geht aber nicht schneller als das übliche Fadenwechseln. Die Messer werden praktischerweise am Griff aufbewahrt. Der 18V/1,5 Ah-NiCd-Akku ist mit dem Schnellladegerät in drei Stunden wieder aufgeladen. Dafür und für die weiteren Kriterien gibt es von uns die Note 2,2.

nach obenAkku-Rasentrimmer 26 LI von Bosch

Leichte Handhabung aufgrund des geringen Gewichts attestierte Thomas Schmitz dem Bosch 26 Li.
© Eckermeier, Manfred
Leichte Handhabung aufgrund des geringen Gewichts attestierte Thomas Schmitz dem Bosch 26 Li.
Als sehr kraftvoll beschreibt Bosch den Akku-Rasentrimmer 26 LI. Bis zu einem Kilometer Rasenkante soll er mit einer Ladung seiner Lithium-Ionen-Akkus schaffen. Davon konnte sich Klaus Schramm nicht so ganz überzeugen. Eine Vollladung reichte bei uns für 130 m bei mittlerer Grashöhe. Allerdings entspricht das dem angegebenen Wert der Anleitung.

Auch hier sind die Schnelllade-Akkus in drei Stunden aufgeladen. Ein verstellbarer Zusatz-Handgriff sorgt für zusätzlichen Komfort. Der Teleskopstiel ist um 34 cm bis auf eine Länge von 114 cm ausziehbar.

Unser Tester Thomas Schmitz lobt die leichte Handhabung aufgrund des geringen Gewichtes. Er sieht den Bosch als besonders geeignet für kleinere Gärten, ohne Steine oder Mauereinfassungen. Denn auch hier mache sich der hohe Verbrauch an Messer negativ bemerkbar. Für ausreichend Nachschub sorgt die praktische Ersatzmesser-Aufbewahrung am Gerät. Eine glatte 2,2.

nach obenAkku-Rasentrimmer AccuCut 400 Li von Gardena

Der Gardena Turbotrimmer AccuCut 400 Li überzeugte in nahezu jeder Disziplin. Auch auf weidennaher Wiese.
© Eckermeier, Manfred
Der Gardena Turbotrimmer AccuCut 400 Li überzeugte in nahezu jeder Disziplin. Auch auf weidennaher Wiese.
Der Gardena Turbotrimmer AccuCut 400 Li ist ein sehr leichtes Gerät mit optimalen Einstelleigenschaften für Körpergröße, Schneidwinkel usw. Alfred Axler war nach anfänglicher Skepsis bezüglich der Kunststoffmesser überrascht über das gute Schneideergebnis bei sehr leichtem Messerwechsel. "Nur der Motor könnte etwas kräftiger sein". Da stimmte ihm Norbert Neumann zu: "Mit stärkerem Motor wäre er für mich sogar eine Alternative zu Benzintrimmern! Allenfalls an Bäumen mit hohem Gras schwächelt das Gerät."

Der Accucu 400 Li hat einen Schnittkreis-Durchmesser von 230 mm. Der 18 V/1,6 Ah-Lithium-Ionen-Akku erlaubt eine Arbeitszeit von rund 30 Minuten. Das, so Gardena, reicht für gut 1.000 m Rasenkante. Unserer Meinung nach auch hier eine zu hohe Angabe. Die Ladezeit bei leerem Akku beträgt etwa 3 Stunden.

Dieser leichte, handliche Trimmer ist vor allem für Ausputzarbeiten im Garten und Trimmen an schwer zugänglichen Stellen gedacht. Das Griffteil ist drehbar für das Trimmen überhängender Kanten, der Teleskopstiel lässt sich individuell an die Körpergröße mit einem Verstellbereich von 30 cm anpassen. "Und das Messer leicht wechseln", so Detlef Haller. Das beste Gerät im Test bekam eine 1,8.

nach obenAkku-Rasentrimmer AccuCut 450 Li von Gardena

Der Bruder 450 Li unterscheidet sich in praktischen Details wie das Zusatzrad für leichte Führung.
© Eckermeier, Manfred
Der Bruder 450 Li unterscheidet sich in praktischen Details wie das Zusatzrad für leichte Führung.
Der Gardena-Turbotrimmer AccuCut 450 Li ist eigentlich ein ebenso leichter, handlicher Accu-Trimmer wie unser Testsieger 400 Li. Mit gleichem Motor und gleicher Technik. Und doch erreicht er ein schlechteres Testergebnis als sein "kleiner" Bruder. Gardena-Pressechef Heribert Wettels war darüber verwundert: "Das können wir im Detail nicht nachvollziehen". Doch unsere Tester sehen die Schwächen des 450 Li im Detail. So meint Thomas Schmitz, dass die Stützräder extrem hinderlich seien. Werner Wilms ist ebenfalls der Meinung, dass die Akku-Leistung geringer war. Umgekehrt sind Geräusch und Startverhalten beim 450er besser bewertet worden. Das ist sicherlich auch auf das einzelne Gerät und die Handhabung zurückzuführen. Insgesamt aber hat der Akkucut 450 Li kaum schlechter abgeschnitten als der 400er. Auch über eine 2,2 kann man sich freuen.

nach obenAkku-Rasentrimmer LI-ION POWER GT 815 von WOLF-Garten

Aufgrund seines geringen Gewichts leicht zu handhaben: Der WOLF GT 815.
© Wolf-Garten
Aufgrund seines geringen Gewichts leicht zu handhaben: Der WOLF GT 815.
Der Rasentrimmer LI-ION POWER GT 815 von WOLF-Garten ist nicht allein auf der Welt. Er gehört zusammen mit der Heckenschere HSA 45V zu einer Wechsel-Akku-Familie mit Lithium-Ionen-Akkus. Die Akkus passen in beide Geräte.

Der GT 815 ist ein bekannter Könner. Seit seiner Vorstellung im Jahr 2007 gehört er in die Spitzengruppe deutscher Akku-Trimmer. Dieser Akku-Trimmer schneidet auf einer Breite von 23 cm. Der Akku hat mit seinen 18 V/1,1 Ah eine Laufzeit von etwa 30 Minuten. Mit optionalem Schnell-Ladesystem und zusätzlichem Austausch-Akku ist der Rasentrimmer immer einsatzbereit.

Tester Thomas Schmitz bescheinigt ihm leichte Handhabung aufgrund des geringen Gewichtes. Sämtliche Tester empfanden auch das Arbeitsgeräusch als nicht unangenehm. Einstimmig meinten sie, am Faden und am Wechselsystem sollte Wolf noch arbeiten. Die Gesamtnote von 2,1 bescheinigt dem Gerät eine hohe Alltagstauglichgkeit.

nach obenFazit

So kommen wir zu dem Schluss, dass es bei unseren Testkandidaten keine schlechten Trimmer gab. In beiden Kategorien zeigen die Gesamtnoten von 1,8 bis 2,3 mit der Differenz einer halben Schulnote, dass Sie im Handel beruhigt zu jedem dieser Geräte greifen können. Sie kaufen immer eine hervorragende Qualität und modernste Technik.

nach obenDer Gast-Kommentar

Gardena Pressechef Heribert Wettels zum Test

Der Test hat gezeigt, dass Akkutechnik sich im Bereich der Anwendung Hobbygarten inzwischen etabliert hat. GARDENA kann hier als Marke bereits auf eine lange Erfahrung zurückgreifen, was durch die positive Bewertung der entsprechenden Modelle im Test bestätigt und honoriert wird. Wir konnten in dieser Kategorie mit dem GARDENA AccuCut 400 Li nicht nur den Testsieger stellen, sondern auch die leistungsstärkere Variante GARDENA AccuCut 450 Li hat gut abgeschnitten.


Lesen Sie weiter:

← vorheriger BeitragDie Elektro-Trimmer
nächster Beitrag → Die Testergebnisse
Jetzt wird getrimmt
Haus | Garten | Leben
Jetzt wird getrimmt
Detlef Haller empfindet das Wechseln der Spule beim Bosch 23 Combitrim als problemlos.
Haus | Garten | Leben
Die Elektro-Trimmer
Stiga SGT 24 AE
Haus | Garten | Leben
Das können die neuen Akku-Trimmer

Schlagworte dieser Seite:

Akku, Akku-Trimmer, Rasenkante, Rasenkantenpflege, Rasentrimmer, Trimmer

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (1)

1
|
3. Juni 2016

jockel

Nicht so sehr bekannt ist,dass bei einem Defekt des Messerträgers beim
Gardena AccuCut 400 Li /450 Li gleich die komplette Baugruppe Motor mit aufgepresster Messerscheibe ausgetauscht werden muss.Bei anderen
Fabrikaten kann man dagegen die Messerscheibe für ca. 8,00 Euro einzeln erwerben.

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de