Inhalt

Innenausbau


  • Selber bauen: Begehbarer Kleiderschrank
    Unter der Dachschräge zu wohnen hat Flair und ist behaglich. Hell muss es sein – genügend große Fenster sollten einplant werden. Aber die Möblierung ist oft problematisch. Hohe Wände sind rar und dann auch schnell zugestellt.
  • Sonnenschutz statt Hitzefrust
    Steigen die Temperaturen über die 30-Grad-Marke, möchte sich so mancher lieber in ein kühles Haus zurückziehen. Wer die Sonne effektiv aussperren will, setzt auf den passenden Sonnenschutz am Fenster. Hier gibt es viele Möglichkeiten. Unser Überblick:
  • Die schönsten Bodenbeläge
    Von edlem Parkett über flauschige Teppiche bis hin zu trendigem Estrich – die Materialvielfalt ist riesig. Wir zeigen Ihnen die Neuheiten und geben Tipps, die Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen.
  • Ganz schön vielseitig: Wir lieben Fliesen!
    Holz- oder Betonoptik, XXL-Format oder doch lieber Mosaik, mit raffinierten Dekoren oder in ruhigen Naturtönen? Die Fliese erobert wieder Raum für Raum: Kein Wunder, ob als pflegeleichter und hygienischer Boden, als Wandbelag in Nassräumen oder im Außenbereich – das Material hat nicht nur in Sachen Design und Gestaltung einiges zu bieten.
  • Ordnung mit System: Begehbare Kleiderschränke
    Wie ordnet man Kleidung, Schuhe, Taschen und schafft gleichzeitig Stauraum? Die Lösung: Ein begehbarer Kleiderschrank. Das muss kein Luxustraum bleiben. Inzwischen gibt es Stauraum-Ideen für fast jeden Grundriss und jedes Budget.
  • Eine gute Grundlage: Nachhaltige Laminat-Edition
  • Schräge Wohnträume: Dach ausbauen
    Endlich mehr Platz: Wohnwünsche, z. B. ein Gästezimmer, ein großes Kinderreich oder ein ruhiges Büro mit toller Aussicht können im Dachgeschoss verwirklicht werden. Aber wie geht man einen Dachausbau an? Eignet sich Ihr Speicher überhaupt dafür? Damit der Wohnkomfort im ausgebauten Dachgeschoss später stimmt, ist eine gute Planung wichtig.
  • Platz schaffen: Wenn es in den vier Wänden zu eng wird
    Es gibt viele Gründe dafür, sich mehr Platz im eigenen Zuhause zu wünschen: Ein weiteres Kind, die Idee, zwei Generationen unter einem Dach zusammenzubringen oder der Wunsch nach einem Home Office zum Beispiel. Welche Möglichkeiten bestehen, in den eigenen vier Wänden mehr Spielraum zu schaffen? Diese Frage muss individuell beantwortet werden. Hier ein paar Tipps.
  • Schlummern ­& Spielen: Das perfekte Kinderreich
    Kinderzimmer haben viele Funktionen: Sie sind ein Ort zum Träumen und Ausruhen, zum Spielen, Toben, Entdecken und Schlafen. Damit das Kinderreich zum sicheren Wohlfühlort wird, haben wir fantasievolle Ideen für die Kleinen zusammengetragen. Plus: Tipps für mehr Kindersicherheit im Haus.
  • Zimmerdecke: Neue Materialien für den Um- und Ausbau
    Eine große Herausforderung bei der Sanierung älterer Häuser sind die Zimmerdecken. Sie müssen vielen Anforderungen genügen: Sie muss dämmen, außerdem Schall und Lärm der Nebenzimmer reduzieren und auch die Ansprüche an den modernen Brandschutz erfüllen. Und der Optik will man genüge tun. Schließlich ist die Decke die größte sichtbare Fläche eines Raums.
  • Ein Bad zum Wohlfühlen: Moderne Technologie sorgt für Spa-Gefühl im heimischen Badezimmer
    Über 150 Stunden verbringt der Deutsche pro Jahr im Bad. Kein Wunder also, dass sich das Design für Badezimmer weiterentwickelt. Denn wer will schon ein ganzes Jahr seines Lebens in einer ungemütlichen Nasszelle verbringen? Auch technisch wird das Badezimmer ins 21. Jahrhundert katapultiert. Für mehr Komfort und Individualität kann man Duschen mittlerweile sogar digital über das Smartphone steuern. Wir haben die neuesten Errungenschaften für Ihr Bad aufgespürt.
  • Starker Auftritt - Soll es Parkett oder Laminat sein?
    Eindeutiger Trend der Zeit sind Holzfußböden - oder zumindest Böden, die danach aussehen! Allerdings hat man die Qual der Wahl. Welcher Fußboden passt zu Ihnen? Massives Parkett, klassische Holzdielen, praktisches Fertigparkett oder robustes Laminat?
  • Neue Farben-Freude
    An Ihren Wänden haben Sie sich sattgesehen? Dann greifen Sie zu Malerrolle und Pinsel! Einen Eimer Farbe, ein wenig Zeit und eine Idee: Viel mehr brauchen Sie nicht, um Ihrem Zuhause einen frischen Look zu verpassen. Doch lassen Sie sich zunächst von den neuen Farbtönen der Hersteller inspirieren und finden Sie Ihre Lieblingsfarben.
  • Neue Fußbodenbeläge - Diese Materialien verschönern ihr Zuhause
    Das Auge isst mit: Dieser Leitfaden gilt mittlerweile nicht mehr nur beim Anrichten von Speisen, sondern auch für die eigenen vier Wände. Doch die schönsten Möbel, hochwertigsten Gardinen und aufregendsten Accessoires entfalten keine Wirkung ohne den richtigen Bodenbelag. Der Stil des Fußbodens bestimmt den Stil des gesamten Raums und kann für Wohlbefinden oder Unbehagen sorgen. Auch in Sachen Energieeinsparung und Umweltschutz kann der richtige Boden einiges bewirken. Wir haben uns für Sie auf die Pirsch nach den schönsten und stilvollsten Fußböden in diesem Jahr gemacht.
  • Gaube oder Dachfenster? - Mehr Licht unter die Schräge
    Wünschen Sie sich eine helle Dachwohnung und haben nur einen düsteren Speicher? Wohnräume unter der Schräge können schön sein, wenn sie genügend Licht und die richtigen Fenster haben. Gauben oder Dachfenster stehen zur Wahl.

vorheriger Beitrag
nächster Beitrag

Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.