Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Ratgeber rund ums Eigenheim > Verputzen im Handumdrehen
← vorheriger BeitragFugen erneuern und Kosten sparen
nächster Beitrag → Treppensanierung in Eigenregie

Verputzen im Handumdrehen − Neues Outfit für die Wände

Verputzen im Handumdrehen
© Ceresit
Verputzen im Handumdrehen

August 2009 Die meisten Hauseigentümer haben schon mal selbst renoviert. Aber die eigenen vier Wände auch in Eigenregie verputzen? Das trauen sich die Wenigsten. Doch mit dem 1-2-3-Rollputz von Ceresit ist Unsicherheit kein Thema mehr. Der Kunstharzputz lässt sich besonders leicht und schnell wie eine Dispersionsfarbe mit der Rolle auftragen und individuell strukturieren. Das bietet unzählige neue Gestaltungsmöglichkeiten fürs Eigenheim.


Raufaser, bunte Prints und Bordüren: Wenn Räume von Grund auf verändert werden sollen, machen die Wände den Anfang. Um diesen ein frisches Aussehen zu verpassen, bietet der 1-2-3-Rollputz von Ceresit ganz besondere Gestaltungsmöglichkeiten.

Der weiße, dekorative Kunstharzputz in superfeiner Körnung ist gebrauchsfertig und wird einfach mit der Rolle wie eine Dispersionsfarbe auf die Wand aufgetragen. So geht die Anwendung auch Ungeübten leicht von der Hand, teure Handwerker werden überflüssig. Die 0,5 mm Körnung sorgt dabei für eine feine Rollenstruktur.

Individualisten können den Putz aber auch nach dem Rollenauftrag noch mit Strukturrolle, Walze, Quast oder Pinsel bearbeiten und gestalten. Dadurch entstehen dekorative Strukturen oder besondere Muster, ganz nach dem eigenen Geschmack.

Ceresit 1-2-3-Rollputz haftet auf allen bauüblichen Untergründen und überbrückt sogar Risse. Außerdem ist das Produkt mit 40 Prozent Marmoranteil frei von Lösemitteln, atmungsaktiv und geruchsarm sowie problemlos überstreichbar.

Weiterer Vorteil: Mit der passenden Abtönfarbe kann der Ceresit 1-2-3-Rollputz individuell eingefärbt werden. Die Töne Terracotta, Bernstein (Gelb), Kobalt (Blau), Smaragd (Grün) und Graphit (Grau) lassen keine Wünsche offen. Egal ob ein farbenfrohes Kinderzimmer oder ein dezenter Look für das Schlafzimmer geschaffen werden soll.

nach obenUnd so geht es:

Bild 1

Bild 1
© Ceresit
Bild 1
Zuerst den Boden mit Pappe auslegen und diese mit Klebeband fixieren. Außerdem Fußleisten, Türrahmen und andere Anschlüsse mit Klebeband abkleben. Bei stark saugenden Untergründen wie Gipsputzen, Kalk-, Kalk/Zement- oder Zementputzen empfiehlt es sich, zusätzlich mit Ceresit Lösemittelfreier Tiefgrund vorzustreichen, um den Untergrund zu festigen und die Saugfähigkeit zu regulieren. Mit der Deckenbürste auf die Wand auftragen. Tipp: Wer unsicher ist, kann die Saugfähigkeit mithilfe der Wasserprobe bestimmen. Dazu einen feuchten Pinsel gegen die Wand drücken. Zieht das Wasser ein und färbt sich der Untergrund dunkel, muss grundiert werden. Für einen griffigen, einheitlich weißen Untergrund die Wand vor dem Verputzen mit Ceresit Putz-Grundierfarbe vorbereiten. Diese mit Pinsel oder Quast deckend auftragen.

Bilder 2 und 3

Am nächsten Tag alle Stellen abkleben, an denen eine gleichmäßige Strukturierung des Putzes schwierig ist (z. B. rund um Lichtschalter und Steckdosen). Auch unter der Decke sollte ein Klebeband-Rand gezogen werden. Das schafft einen sauberen Abschluss.

Jetzt kommt Ceresit 1-2-3-Rollputz zum Einsatz. Wer nicht in Weiß, sondern farbig verputzen möchte, gibt vor dem Auftrag spezielle Farbpigmente in Pulverform hinzu. Nun den gebrauchsfertigen Putz mit einer Rolle auf die Wand auftragen – fertig!

Bild 2
© Ceresit
Bild 2
Bild 3
© Ceresit
Bild 3

Bilder 4 und 5

Für eine individuelle Strukturierung kann der aufgetragene Putz anschließend mit einer Strukturrolle, Walze, Quast oder Pinsel nachträglich gestaltet werden. Dafür bleibt mit etwa 20 Minuten genügend Zeit.

Bild 4
© Ceresit
Bild 4
Bild 5
© Ceresit
Bild 5

Großes Bild oben

Jetzt noch das Klebeband abziehen und fertig ist die kreative Wandgestaltung.


← vorheriger BeitragFugen erneuern und Kosten sparen
nächster Beitrag → Treppensanierung in Eigenregie
Ceresit 1-2-3-Rollputz gelb
Farben wirken - Raumgestaltung
Wände mit Rotkalk
Mir wird's nicht zu bunt! - Mut zur Farbe
Crayee-Farben
Grenzenlos streichen

Schlagworte dieser Seite:

Farbe, Putz, Renovierung, Wand, renovieren, streichen, verputzen

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de