Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Rund um die Küche > Rund um die Küche > Küchenplanung

Küchenplanung

Dezember 2008  


nach obenOldie but Goodie!

Bosch hat seinen Klassiker MUM6 jetzt einer grundlegenden technischen und optischen Aktualisierung unterzogen
© Bosch
Bosch hat seinen Klassiker MUM6 jetzt einer grundlegenden technischen und optischen Aktualisierung unterzogen

Fans aus 25 Jahren Küchenmaschinen-Geschichte können sich freuen: Bosch hat seinen Klassiker MUM6 jetzt einer grundlegenden technischen und optischen Aktualisierung unterzogen. Das Beste dabei: Die vorhandene Ausstattung der Vorgängergeneration kann weiter verwendet werden! Mit bis zu 1.000 Watt zeigt sich die neue MUM6 jetzt von ihrer stärksten Seite. Vier Stufen dosieren die Geschwindigkeit für Eischnee und Sahne, flüssige und feste Teige, hartes und weiches Schnittgut. Die zusätzliche Momentstufe übernimmt den Rest der ehemaligen Handarbeit: zum Beispiel das kurze Unterheben von Mehl oder Eischnee. Bis zu vier Kilogramm Teigmenge soll die MUM6 mit Leichtigkeit bewegen.

nach obenKüchenherde wie zu Großmutters Zeiten

Küchenherde wie zu Großmutters Zeiten
© Delaubrac
Küchenherde wie zu Großmutters Zeiten
Der neue Küchenherd aus dem Hause Delaubrac ist aus emailliertem Stahlblech gefertigt, die Schmorplatte aus Gusseisen und der Gas- oder Elektroherd aus Edelstahl. Die Kochtische verbinden ursprüngliche Authentizität mit zahlreichen Hightech-Funktionen. Wahlweise können sie mit Induktions- oder Glaskeramikkochfeld, mit Gasbrennern oder Schnellkochplatten ausgestattet werden. Der Heißluftofen mit integriertem manuellem Luftbefeuchter garantiert eine optimale Zubereitung von Speisen sowie ein einfaches Reinigen. Zu den Ausstattungsmerkmalen zählen Induktionskochfelder, eine Friteuse, ein Teppan Yaki und ein Lavasteingrill. Der Unterbau kann mit einem Drehspieß, einer Glastür, emaillierten Schubladen und Abschlussleisten ausgestattet werden.

nach obenVoller Geschmack bei wenig Fett

Voller Geschmack bei wenig Fett
© Toppits
Voller Geschmack bei wenig Fett
Dass Kartoffeln in der Mikrowelle wunderbar gelingen und keine gummiartige Oberfläche bekommen müssen, hat der Dampf-Gar-Beutel von Toppits jetzt auch offiziell bewiesen. Unter den Augen der Stiftung Warentest wurden die praktischen Küchenhelfer getestet. "Wir haben sie ausprobiert und es funktionierte wunderbar, in den Beuteln gelangen die Kartoffeln einfach gut", so das positive Fazit der Stiftung Warentest. Die Methode des Dampf-Gar-Beutels ist so einfach wie genial: Gemüse, Fisch oder Fleisch werden frisch oder gefroren in den Dampf-Gar-Beutel gegeben. Der entstehende heiße Dampf umströmt und gart das Gargut. Der sichere Zip-Verschluss verhindert das unkontrollierte Entweichen von Feuchtigkeit und somit das Austrocknen von Gemüse, Fleisch oder Fisch. Überschüssige Luft entweicht durch das Dampf-Ventil. Natürliche Aromastoffe, Mineralien und Vitamine werden beim Dampfgaren nicht ausgespült, sondern bleiben nahezu komplett erhalten.

nach obenDie schwebende Küche

Format stellt ganz neu seine "schwebende" Küche vor. Sie wirkt äußerst leicht und transparent, da sie mit aufwändiger Technik direkt an der Wand angebracht ist und nicht auf dem Boden steht. Alle nötigen Funktionen einer zeitgemäßen Küche sind verbunden mit exklusivem Design. Die Fronten wirken gläsern – und sind es nicht. Denn das relativ hochpreisige Glas wurde ersetzt durch eine Acryl-Oberfläche, die es in sich hat. "Murano A" bietet eine Oberflächenwirkung wie schimmerndes farbiges Glas, ist jedoch dank seiner Beschichtung wesentlich preisgünstiger und auch an den Kanten unempfindlicher – bei einer Küche im täglichen Gebrauch ein absoluter Gewinn.
Die schwebende Küche
© Format
Die schwebende Küche

nach obenKaffeegenuss elegant in Szene gesetzt

Kaffeegenuss elegant in Szene gesetzt
© Melitta
Kaffeegenuss elegant in Szene gesetzt
Die neue exklusive Kaffeeautomaten-Linie Melitta Stage mit ihrem eleganten Gehäuse aus mattem Edelstahl umrahmt zwei Körper von identischer zylindrischer Form: die Kaffeekanne und symmetrisch darüber den schwarzen Filterkörper. Ein Hingucker ist auch der innovative Brüh-Prozess-Indikator. Ein blau beleuchteter Schwimmer im Wassertank zeigt in einer schmalen Skala aus 32 kleinen Fenstern den abnehmenden Wasserstand und somit den Fortschritt des Brühprozesses an. Sein blaues Leuchten korrespondiert mit dem blau beleuchteten Ein-/Aus-Schalter vorne links am Fuß der Stage.

nach obenPuristisches Design mit überraschenden Details

Puristisches Design mit überraschenden Details
© Alno
Puristisches Design mit überraschenden Details
Klar in der Linienführung, großzügig, pur. Mit dem neuen Küchenprogramm Alnostar schafft der Pfullendorfer Küchenhersteller Alno eine Design-Küche der Premiumklasse. Die Alnostar verzichtet gänzlich auf Griffe. Stattdessen lassen sich Auszüge und Türen bequem über Griffmulden öffnen und schließen. Besonderes Detail: Alno bietet in allen Modellen der Starline Kollektion auf Wunsch das Griffmuldenprofil in derselben Farbe an wie die Küchenfront. So sind edle Ton-in-Ton Gestaltungen möglich, die das durchgängige Bild der Küche nicht stören und für Großzügigkeit stehen. Wer die kontrastreichere Gestaltung liebt, greift zu Profilen in eleganter Edelstahl-Optik, die die Küche stärker horizontal gliedern.

nach obenEdle Helfer für ambitionierte Hobbyköche

Edle Helfer für ambitionierte Hobbyköche
© Kludi
Edle Helfer für ambitionierte Hobbyköche
Suppenkelle, Soßenlöffel, Pfannenwender, Schaumlöffel, Spaghettiheber, Schneebesen, Kartoffelschäler präsentiert der Armaturenhersteller Kludi in einer besonders hochwertigen Geschenkverpackung. Zum Programm gehört auch eine Edelstahl-Reling, die an die Wand oder den Küchenschrank montiert wird – wie’s gefällt.

nach obenKüchen nicht nur zum Kochen und Repräsentieren

Küchen nicht nur zum Kochen und Repräsentieren
© bulthaup
Küchen nicht nur zum Kochen und Repräsentieren
bulthaup setzt bewusst auf nachhaltige Gestaltung mit einer auf Langfristigkeit und Hochwertigkeit angelegten Strategie. Mit dem bulthaup b3 Konzept bietet das Unternehmen eine Küche zum Kommunizieren, Kochen und Genießen. Anstelle der bisher üblichen Grundriss-orientierten Küchenplanungen wird die Wand aktiviert und bespielt, die Küche wird dadurch zum Lebensraum, der sich auf Wunsch fließend in andere Lebensbereiche fortsetzen kann. Durch die b3 Multifunktionswand können Möbel zum ersten Mal frei aufgehängt werden – funktional, ergonomisch, nach gestalterischen Gesichtspunkten – und schwebend.

nach obenDen Herd am rechten Fleck

Den Herd am rechten Fleck
© Bauknecht
Den Herd am rechten Fleck
Längst wird in vielen Küchen nicht mehr nur gemeinsam gekocht und gegessen. Man trifft sich, tauscht sich aus und bespricht die Dinge des Alltags. Deshalb steigen bei der Küchenplanung nicht nur die Ansprüche an die Funktionalität, sondern auch die Gestaltung und Ästhetik spielen eine immer größere Rolle. Bauknecht wird diesem Trend gerecht und bietet neben den passenden Einbaugeräten unter www.kuechengeraeteplaner.de nun die Möglichkeit, die eigene Traumküche online zu planen.

Wir haben den Planer ausprobiert und können ihn nur empfehlen. Während herkömmliche Online-Küchenplaner den Fokus auf die Kücheneinrichtung und das Mobiliar legen, ist die neue Bauknecht Software auf die Küchengeräteplanung ausgelegt. Wo liegt der Unterschied zwischen Herd und Backofen? Ist in kleinen Küchen Platz für eine Dunst abzugshaube? Wo wird der Kühlschrank am besten aufgestellt oder eingebaut? Auf all diese Fragen gibt der Bauknecht Küchengeräteplaner Antworten. Somit wird die Küchenplanung am heimischen Computer zum Kinderspiel.

Zu finden ist die kostenlose Beratersoftware im Netz unter www.kuechengeraeteplaner.de.

nach obenAuf die inneren Werte kommt es an

Auf die inneren Werte kommt es an
© Alno
Auf die inneren Werte kommt es an
Eine attraktive, hochwertige Fassade findet beim Pfullendorfer Küchenhersteller Alno immer ihre ebensolche Innenraumgestaltung bei Schubkästen und Auszügen. Besteckeinsätze und weitere Unterteilungsmöglichkeiten wie Messerblöcke oder Gewürzeinlagen sind ab sofort auch in hochwertigem Eichenholz gefertigt. Der warme, mitteldunkle Farbton "Räuchereiche" sorgt für ein elegantes Innenleben und ermöglicht edle Ton-in-Ton-Gestaltungen, oder besonders attraktive Kontrastgestaltungen, etwa zu weißen Küchenfronten. Das Besondere an dem neuen System: Alno verzichtet auf Seitenteile aus Holz. Im Zusammenspiel mit den hochglänzend weißen Lack-Zargen, entsteht so eine einmalige, edle und spannende Kontrastwirkung. Diese wird noch verstärkt durch Einlegematten aus rotem Filz, die optional für Messerblock, Besteckhalter oder Deckelhalter angeboten werden.

nach obenNeues Dekor für Keramikspülen

Neues Dekor für Keramikspülen
© Villeroy&Boch
Neues Dekor für Keramikspülen
White Pearl ist die Übertragung der erfolgreichen Geschirrdekore Grey Pearl und Ivoire von Villeroy&Boch auf Küchenspülen. Das Ergebnis: Noch mehr Individualität im Spülbereich und zusätzliche Stilsicherheit bei der Küchengestaltung. White Pearl spielt mit dem Kontrast von hochglänzender und matter Keramik. Je nach Lichteinfall entsteht hier eine raffinierte Oberflächenanmutung.


Lesen Sie weiter:

Kleine Helfer für die Küche
Die neue Lieblingsküche / Seite 2
Die neue Lieblingsküche

Schlagworte dieser Seite:

Kaffeemaschine, Küche, Küchenhelfer, Küchenmaschine, Küchenplanung

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de